Zwei Autos aufgebrochen: Polizei bittet um Hinweise

blaulichtUnbekannte haben gestern zwischen 18.30 und 23 Uhr zwei Autos in der Mönchebergstraße (Nord-Holland) aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Täter jeweils eine Scheibe eines Toyota und eines Hyundai ein. Aus dem Toyota stahlen sie eine schwarze Sporttasche mit Sportbekleidung. Danach flüchteten die Täter. Die Einbrüche meldete ein 23-jähriger Mann aus Kassel. Der Schaden an beiden Autos ist 1000 Euro hoch. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Autoaufbrecher erbeuten Laptops

Gestern Abend haben Unbekannte zwei Autos aufgebrochen und drei Laptops erbeutet. Wie die Polizei mitteilt, haben die Unbekannten zwischen 18 und 21 Uhr an einem Auto an der Mönchebergstraße und an einem aus der Wallstraße in Calden die Scheiben eingeschlagen. Aus dem ersten Auto fehlten zwei hochwertige Laptops aus dem Kofferraum. Aus dem zweiten stahlen die Diebe eine Tasche, die im Fußraum des Beifahrers abgestellt war und in der ein Laptop und Geld waren. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Klinik-Mitarbeiter setzt Einbrecher in Gebäude fest

blaulichtEin Mitarbeiter des Klinikums Kassel hat gestern einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und ihn kurzzeitig festsetzen können. Wie die Polizei mitteilt, überprüfte der Mitarbeiter nach einem Alarmsignal ein Gebäude an der Mönchebergstraße. Er bemerkte ein aufgeschlagenes Fenster über einer Eingangstür. Als er die Tür schließlich öffnete, um nachzuschauen, flüchtete ein Mann in die hinteren Räume. Nachdem der Einbrecher in einen Technikraum lief, warf der Klinik-Mitarbeiter die Stahltür zu und schloss sie ab. Im Anschluss verständigte er die Polizei, die den Mann schließlich festnahm. Der Mann sei kein unbekannter, heißt es von der Polizei. Da er auf dem Weg zum Polizeipräsidium die Beamten nicht nur beleidigte, sondern mehrfach bespuckte, zogen die Polizisten dem Mann eine sogenannte Spuckhaube auf. Der 34-jährige Mann wurde nach einer ärztlichen Untersuchung in ein psychiatrisches Krankenhaus im Landkreis Waldeck-Frankenberg gebracht.

Dieses Instrument möchten wir nicht stimmen

Im Institut für Musik an der Uni/Mönchebergstraße beginnt jetzt das Konzert von Tomoko Kihara und ihrem Ensemble. Die Koto hat 13 Saiten, die durch das Verschieben der hellen Stege gestimmt werden. Dies geschieht ausschließlich über das Gehör. Einen Tuner wie bei Gitarren gibt es nicht. Während eines Stückes können die Klangfarben durch erneutes Verschieben variiert werden. Alles in allem eine sehr komplizierte Angelegenheit. Die Künstlerin hat während ihres Spiels trotzdem noch Zeit für ein Lächeln.

Morgen Finissage im Uni-Präsidium

Die Ausstellung Zu Gast im Präsidium #6 mit den beiden Kunsthochschulstudentinnen Joey Arand und Valeria Abendroth geht morgen zu Ende. „Wer schön sein will“ heißt das Werk von Arand. Es ist ein Kopftuch mit natürlicher Farbvielfalt, bei dem es sich nicht um Wolle sondern um die Haare zahlreicher Menschen handelt, die sie gesammelt, gesponnen und gewebt hat. Abendroth zeigt mit ihrer Videoinstallation в гости` Werte wie Tradition, Heimat und Verbundenheit ihres Herkunftslandes Russland. Zum Abschluss wird morgen um 16 Uhr wird die Finissage im Präsidium der Universität Kassel, Mönchebergstraße 19, 3. OG (Nr. 26 auf der Karte) gefeiert. Der Eintritt ist frei. 

Spende für Kleine Riesen

Der Verein „Kleine Riesen Nordhessen e.V.“ setzt sich für eine ganzheitliche und kompetente Pflege unheilbar schwerstkranker Kinder in der Region ein. So stellt etwa ein ambulantes Kinder-Palliativ-Team die Pflegebedürfnisse der Kinder im vertrauten Umfeld des Zuhauses sicher. Um die Arbeit der Kleinen Riesen zu unterstützen, überreichen Vertreter des „Rates der Ehrenritter“ dem Verein eine Spende in Höhe von 5.000 Euro.

BOREAL bleibt

Mit der documenta verschwinden leider auch einige coole Locations, doch das BOREAL am Kulturzentrum Schlachthof bleibt uns glücklicherweise erhalten. Hier könnt ihr bei passendem Wetter noch den September über entspannen und etwas trinken. Danach ist erstmal Schluss. Weitergehen tut es für das BOREAL dann wieder nächstes Jahr im Mai. 

Hier kommt der Diner hin

Kleiner Nachtrag zu unserer Burger-Gutschein-Verlosung von heute Mittag: Hier, im ehemaligen Schindelhaus an der Mönchebergstraße eröffnet Route 66 sein zweites Diner in Kassel. Die Lage ist ideal. Jeweils einen Steinwurf vom Campus und dem K 19, von dem neuen Studentenwohnheim an der Weserspitze und vom Klinikum entfernt. Viele Parkplätze drum cherum. Also macht mit und dann könnt ihr mit etwas Glückschon Ende nächster Woche hier die ersten Burger essen.

Gewinnspiel: Wir verlosen Gutscheine für das Route 66

Anmerkung: Die Gewinner sind ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Vielen Dank fürs zahlreiche Mitmachen.

Dieses Mal könnt ihr Verzehrgutscheine bei uns gewinnen! Wir verlosen 10 x 10 Euro Gutscheine für das American Restaurant & Bar-B-Q Route 66. Das Team des Restaurants eröffnet am Mittwoch, 6. September, einen zweiten Laden an der Mönchebergstraße 46 in Wesertor. Dort wird es neben den bekannten Burgern und Spareribs eine neue und erweiterte Steakkarte sowie Craft Beer geben. Mehr dazu findet ihr hier. Um die Chance auf den Gewinn zu haben, sendet bis morgen (Mittwoch), 16 Uhr, eine Mail mit eurem Namen, eurer Adresse sowie eurer Telefonnummer an kassellive@nullhna.de. Die Gewinner werden benachrichtigt und die Gutscheine am Eingang ausgegeben. Wir wünschen viel Erfolg!

Klinikum wieder teilweise telefonisch erreichbar

Im Klinikum Kassel läuft die Störungsbehebung an der Telefonanlage: Einige Bereiche funktionieren schon wieder, sagt die Pressestelle. Aber ein Teil der Anschlüsse, die mit  0561 / 980… beginnen, ist noch immer nicht erreichbar. Für dringende Notfälle – aber nur für diese – kann die Zentrale Notaufnahme unter 0561 / 877020 angerufen werden. Es sollte nicht mehr lange dauern, bis wieder alle Anschlüsse funktionieren.

Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close