Lasst euch Zeit…

…die Bands haben sie auch. Das Doppelkonzert von „Who killed the Lynx?“ und „Noriega Mind“ im Unten hat noch nicht begonnen. Noch ist hier Party am „open fire“ im Hof angesagt und Unten-Chef Andreas Störmer schleppt einen Bierkasten nach dem anderen zur mobilen Außentheke. Julio Noriega unterhält sich mit seinem Freund Carim (rechts) und unsere Frage, wann es denn los geht, wird allgemein mit „Schau’n wir mal“, „22.15“, „22.30“ und „gegen elf“, also 23 Uhr, beantwortet. Wie gesagt: Lasst euch Zeit.

Lieder jemenitischer Frauen

Berührende, reich verzierte Gesangslinien beim Weltmusikfestival im bestens besuchten Foyer der Kasseler Sparkasse: Die Gruppe Gulaza aus Israel interpretiert auf faszinierende Weise Lieder jemenitischer Frauen. Was ganz besonders ist: Ein Mann – Sänger Igal Mizrahi – singt die traditionellen Frauenlieder.

Gleich beginnt das Weltmusikfestival

Die Bühne im Foyer der Kasseler Sparkasse steht schon bereit: In wenigen Minuten wird das 21. Kasseler Weltmusikfestival eröffnet. Das Publikum erwartet heute ein facettenreiches Doppelkonzert: Die israelische Gruppe Gulaza lässt geheime Lieder jemenitischer Frauen erklingen, die Würzburger Formation Maik Mondial serviert eine Mischung aus Balkan-Beat und Gypsy-Speed.

Check, check… one, two

In der Stadtsparkasse in der Wolfsschlucht wird heute Abend das 21. Welmusikfestival eröffnet. Gerade macht die erste Band „MAIK MONDIAL“ ihren Soundcheck. Um 19 Uhr ist Einlass und es gibt noch Tickets für 24€ / ermäßigt 18€ an der Abendkasse.

Bahnen werden umgeleitet

Aufgrund von Kanaluntersuchungen im Bereich der Königsstraße, werden die Straßenbahnen und Regiotrams von Montag, 23. April, bis Donnerstag, 26. April, 20.30 bis 4 Uhr, über die Haltestellen Scheidemannplatz und Ständeplatz umgeleitet. Die Haltestellen Königsplatz und Friedrichsplatz werden zu dieser Zeit nicht bedient.

Hochzeit am Rathaus

Maria und Olig Jochim haben sich soeben im Rathaus das Ja-Wort gegeben. Jetzt gehen sie gemeinsam mit der Familie am Herkules essen und später gibt es zuhause die klassische Hochzeitstorte. Die Flitterwochen wollen die beiden an der Nord- oder Ostsee verbringen. Wir wünschen alles Gute!

Grillen im Lolita-Biergarten

Wieder für euch geöffnet: Der Lolita-Biergarten im Innenhof auf dem ARM- Gelände. Heute steht Dario für euch hinter der Theke und versorgt euch mit kühlen Getränken. Der Saison-Start „läuft gut bis jetzt“ sagt er. Falls ihr abends noch hungrig seid, könnt ihr übrigens euer eigenes Grillgut mitbringen – ob Gemüse oder Fleisch, der Biergarten stellt euch den Grill und die Kohle- die Getränke allerdings müssen natürlich vor Ort erworben werden. Wann der Biergarten geöffnet hat, könnt ihr hier nachschauen.

Einführung zum „Sommernachtstraum“

Im Schauspielhaus findet ein Einführungsvortrag zu Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ statt. Prof. Dr. Susanne Bach von der Universität Kassel spricht eine gute halbe Stunde über den Inhalt und die historischen Bedingungen und Umstände der Produktion zu Shakespeares Zeiten. Sie freut sich, dass die Universität und das Staatstheater Kassel so gut zusammen arbeiten und sie mit ihren Studenten viele der Produktionen schon während der Proben mitverfolgen darf. Prof. Dr. Bach hat den Lehrstuhl für englische Literatur inne und befasst sich oft mit Shakespeare – da ist es ihr natürlich ein Anliegen, die Einführung zu dem „Sommernachtstraum“ zu übernehmen. Informationen zu dem Spielplan des Staatstheaters findet ihr hier.

Seite 4 von 1.455« Erste...23456...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close