Straßensperrung verlängert

Seit Anfang Oktober ist die Landaustraße zwischen An der Karlsaue und Menzelstraße gesperrt. Schuld ist ein Kran, der hier für Bauarbeiten aufgestellt wurde und die recht schmale Straße fast gänzlich ausfüllt. Leider müssen alle Autofahrer, die hier oft entlang fahren, sich noch etwas länger gedulden, bis sie hier wieder durchkommen. Die Straße, die eigentlich schon wieder frei sein sollte, wird voraussichtlich noch zwei Wochen gesperrt bleiben. Alle verkehrsrelevanten Baustellen in Kassel findet ihr hier.

19. Runde „Zu Gast im Rektorat“

Heute um 18:30 Uhr wird das Austellungsformat Zu Gast im Rektorat zum 19. Mal im Südbau (Raum 1220) der Kunsthochschule Kassel eröffnet. Die Ausstellung „I love being used“ des Künstlerduos Dorothee Hase und Pablo Zinser (Produktdesign und Visuelle Kommunikation) zeigt, dass Produkte es lieben benutzt zu werden. Hierbei wird die Beziehung zwischen Mensch und Produkt mit zwischenmenschlichen Beziehungen verglichen. Bis zum 17.12. kann die Ausstellung nach Voranmeldung (kunsthochschule@nulluni-kassel.de) besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Vorerst kein Durchkommen

Seit Mittwoch ist die Landaustraße zwischen dem Eingang zur Aue (An der Karlsaue) und der Kunsthochschule/ Menzelstraße für den Autoverkehr gesperrt. Grund sind nicht Straßenarbeiten, sondern ein Kran, der zwecks Sanierung eines Anwohnerhauses aufgebaut wurde und die Straße blockiert. Fußgänger und Fahrradfahrer kommen weiterhin problemlos durch. Die Baustelle soll etwa zwei Monate dauern.

Falsche Wasserwerker: Trickdiebe bestahlen Seniorin

blaulichtMit dem „Wasserwerker-Trick“ haben Unbekannte gestern Mittag einer Seniorin aus der Kasseler-Südstadt Schmuck und Bargeld im Wert mehreren tausend Euro gestohlen. Laut dem Opfer handelte es sich um mindestens zwei Täter. Gegen 11.40 Uhr habe ein Mann bei ihr geklingelt und sich als Wasserwerker ausgegeben. Wegen eines Leitungsschadens müsse er das Wasser auf Bakterien oder Verunreinigungen prüfen. Während sie mit dem vermeintlichen Handwerker ins Bad ging, durchsuchte eine weitere Person die anderen Räume nach Wertsachen und verließ es anschließend unerkannt mit mehreren Schmuckstücken und Bargeld. Der falsche Wasserwerker verließ wenig später unter einem Vorwand ebenfalls die Wohnung und kehrte nicht mehr zurück. Daraufhin bemerkte die Seniorin  die offenstehenden Schubladen und Schränke und alarmierte die Polizei. (mehr …)

Landaustraße wird für zwei Monate gesperrt

Die Landaustraße wird zwischen „An der Karlsaue“ und der Menzelstraße ab Mittwoch, 4. Oktober, für zirka zwei Monate gesperrt werden. Dort wird ein Kran aufgestellt. Wie aus der Pressemitteilung der Stadt Kassel hervorgeht, bleibt für die Radfahrer eine zwei Meter breite Fahrbahn bestehen. Für Fußgänger bleibt ebenfalls ein Fußersatzweg.

Schmetterlingshocker in der Kunsthochschule

Nicht nur die documenta lockt heute Besucher in die Südstadt, auch im Säulengang der Kunsthochschule ist eine Ausstellung zu sehen. Junge Designstudenten zeigen hier ihre unterschiedlichen Versionen eines Hockers. Eduard Miller hat seinen Hockerentwurf an eine Zunge angelehnt, die mit ihrem roten Bezug und zwei Ebenen zum Ausprobieren verschiedener Sitzpositionen einlädt. Der Titel der Ausstellung „Butterfly Projekt“ ist an den ikonischen Designklassiker „Butterfly Stool“ von Sori Yanagi angelehnt. Dessen Form erinnert an die Flügel eines Schmetterlings und war 1964 auf der documenta 3 zu sehen. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet und noch bis zum 2. September zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Design-Hocker in der Kunsthochschule

In der Kunsthochschule findet derzeit eine Ausstellung unter dem Namen „Butterfly-Project“ statt. Dabei werden von (entweder ehemals oder immer noch an der Kunstuni) Lehrenden oder Studierenden Hocker-Designs vorgestellt. Bis zum 2. September habt ihr Zeit, die Ausstellung im Säulengang des Südbaus der KhK anzuschauen, geöffnet ist dienstags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Butterfly-Project in der Kunsthochschule

Im Säulengang (Südbau der Kunsthochschule) findet seit Freitag die Ausstellung Butterfly-Project statt. Das Format präsentiert Hocker-Entwürfe von Designern, die entweder an der KhK lehren oder studieren oder dies in der Vergangenheit taten. Die Hocker sollen aber nicht nur hier zu begutachten sein- entweder als Poster oder real existierendes Modell werden sie im Stadtbild auftauchen und damit die Brücke zu der Ausstellung schlagen. Ihr könnt euch die Ausstellung dienstags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr anschauen und habt dafür bis zum 2. September Zeit. Der Eintritt ist frei.

Seite 1 von 1812345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close