Freuen sich über Spenden

Im Mädchenhaus in Kassel werden neben den zahlreichen Angeboten in den Sommerferien – darunter waren eine Politische Bildungsfahrt nach Berlin, ein Ausflug in den Kletterpark oder aber ein Sushi-Kurs – regelmäßig kostenlose Hausaufgabenbetreuung, Hilfe bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch oder der Wohnungssuche angeboten. Und: Es gibt einen Treff für Frauen, die in geselliger Runde nähen möchten. Dafür und für weitere Projekte freuen sich Nicole Kellner (von links), Christiane Reich und Stefanie Burmester immer über Spenden wie zum Beispiel funktionierende Nähmaschinen. Infos findet ihr hier.

Töpfern im Mädchenhaus

Sommerferien in Kassel – und dazu noch ungemütliche Wetteraussichten. Wie gut, dass es da Angebote wie das vom Mädchenhaus in der Annastraße gibt. Dort läuft seit gestern ein Workshop rund ums Töpfern und das Arbeiten mit Ton. Mit dabei sind (von links) Wiam, Emina, Rebecca, Xaveria, Laura und Betreuerin Nicole Kellner. Sie erzählt, dass beim Workshop ganz unterschiedliche Techniken angewandt werden, darunter die Freihandtechnik. „Die Mädchen haben großen Spaß daran“, sagt Kellner. Das Werkzeug und auch der Ofen, in dem die Werke später gebrannt werden, seien dankenswerterweise von der Kunstwerkstatt zur Verfügung gestellt worden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close