Lions Herkules spenden 2500 Euro an Panama

Der Lions Club Kassel Herkules spendet der Tagesaufenthaltsstätte Panama des Vereins Soziale Hilfe 2500 Euro. Prof. Dr. Reinhard Nöring, Präsident der Lions, und Anja Heller, Schatzmeisterin des Fördervereins der Lions (Zweiter und Dritte von links), informieren sich beim Leiter der Einrichtung, Stefan Jünemann (von links) sowie Michael Kurz und Ute Wienenkamp vom Verein für Soziale Hilfe über die Einrichtung. Das „Panama“, das es seit fast 30 Jahren nahe des Kulturbahnhofs gibt, kann das Geld für seine Arbeit mit Wohnungslosen, ehemaligen Strafgefangenen und anderen Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, gut gebrauchen. Unter anderem werden die frischen, gesunden Mahlzeiten für die Besucher aus Spenden bezuschusst.