Falschparker gefährden KVG-Betrieb am Hohen Gras

Falschparker blockieren seit den Mittagsstunden nach Informationen der KVG die Straßen, Wendeschleifen und teilweise auch die Haltestellen am Hohen Gras. Die Buslinie 22 kommt kaum mehr durch, obwohl ein Verkehrsmeister bereits vor Ort ist, das berichtet KVG-Pressesprecherin Heidi Hamdad. „Wir sind kurz davor, den Betrieb am Hohen Gras ganz einzustellen“, sagt sie. Besucher des Hohen Grases werden daher dringend gebeten, die Straßen, Wendeschleifen und Haltestellen freizuhalten.

Linie 8 verspätet sich

Auf der Strecke der Linie 8 fahren die Straßenbahnen zwar wieder, aber Ihr müsst Euch noch auf einige Verspätungen einstellen. Laut KVG war ein Falschparker der Grund, dass die Strecke zwischen Hessenschanze und Bebelplatz kurzzeitig gesperrt werden musste. Laut KVG dauert es noch etwas, bis alles wieder wie gewohnt fährt. Infos zum Fahrplan bekommt Ihr hier.

Schnee sorgt für Chaos im Busverkehr

Aufgrund der Witterung gibt es seit etwa 12 Uhr erneut Probleme auf den Busstrecken in und um Kassel. Nach Angaben von KVG-Sprecherin Heidi Hamdad blockieren auf Straßen mit Gefälle und den Nebenstrecken häufig steckengebliebene Autos die Fahrbahn, sodass die Busse nicht vorbeikommen. Außerdem war wegen der Wetterlage die Buslinie zwischen Dörnhagen und Dittershausen (Fuldabrück) offiziell bis etwa 14.30 Uhr gesperrt. Die Straße zwischen Kassel und Habichtswald-Ehlen ist wegen schneeglatter Fahrbahn derzeit für Busse gesperrt. Laut KVG kann es auch auf allen anderen Busstrecken zu Verspätungen kommen.
Schon gestern Abend hat es zahlreiche Ausfälle und Einschränkungen im Busverkehr gegeben. Wer auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen ist, sollte sich auch in der kommenden Woche auf Verspätungen einstellen, denn es wird klirrend kalt in der Region.

Busverkehr noch immer eingeschränkt – Alle Linien betroffen

Noch immer ist der Busverkehr erheblich eingeschränkt. Nach Angaben von KVG-Sprecherin Heidi Hamdad hat sich die Lage verschlechtert: Demnach sind die Straßen durch den Schnee spiegelglatt. Alle Strecken und Linien – nun auch die ebenen Strecken im Innenstadtbereich – sind von Verspätungen und Ausfällen betroffen. Laut Hamdad müsse man abwarten, bis die Räum- und Streufahrzeuge die Straßen wieder befahrbar machen.

Erhebliche Einschränkungen im Busverkehr

Wegen des starken Schneefalls gibt es augenblicklich erhebliche Behinderungen im Kasseler Busverkehr. Viele Buslinien können nicht weiterfahren, weil die Straßen verschneit sind, es kommt nach Angaben von KVG-Sprecherin Heidi Hamdad zu starken Verspätung im gesamten Busnetz. Betroffen sind vor allem auch die Steigungsstrecken wie die Rasenallee, die Dörnbergstraße und die Druseltalstraße. Straßenbahnen und Regiotrams sind im Moment noch nicht betroffen.

KVG informiert über aktuelle Fahrplanänderungen

Die Busse der KVG auf allen Linien, außer der Linie 22 im Bereich Druseltal, Herlules, Hohes Gras, nehmen allmählich wieder den regulären Fahrtbetrieb auf. Das teilt die KVG mit. Auf der Linie 22 im genannten Bereich erschweren Schneeverwehungen den Verkehr.
Auf der Linie RT4 (Kassel-Wolfhagen) kommt es zu Verspätungen von derzeit bis zu 45 Minuten und Fahrtausfällen aufgrund einer Weichenstörung eines Bahnübergangs der Deutschen Bahn.

Seite 1 von 19812345...102030...Letzte »