Impressionen aus dem Hamam

Weil es so schön ist und man bei diesem „Wetter“ so gerne von wärmeren Zeiten träumt, hier noch ein paar Impressionen von der Hamam-Baustelle in der Kurhessen Therme. Im Frühjahr wird eröffnet. So lange müsst ihr aber nicht von wärmeren Zeiten träumen. Wir werden morgen hier auf Kassel Live Eintrittskarten für die Therme verlosen. Stay tuned.

Warme Gedanken

Man muss bei diesem Wetter auch mal antizyklisch arbeiten, dachten wir uns und sich warme Gedanken machen. Deshalb haben wir mal in der Kurhessen Therme nachgefragt, was denn der Stand der Um- und Neubauarbeiten in Sachen Hamam ist. Und sind erstaunt, was uns Therme-Geschäftsführer Michael Dunkel gerade zeigt.

Relaxt 2017 verlassen

Nicht gut, sondern extrem gut besucht ist heute Nachmittag die Kurhessentherme. Es gibt auf dem Gelände nicht einen einzigen freien Parkplatz (wir haben uns kurz quer in die 2. Reihe gestellt). Viele Menschen nutzen diesen letzten Tag des alten Jahres, um nach dem Thermebesuch entspannt ins Neue Jahr zu gleiten. Das könnt ihr aber auch morgen, denn die Therme öffnet morgen wieder von 12 bis 23 Uhr.

Geschenk vergessen? Keine Panik!

Gestern Abend ist dir eingefallen, dass vergessen hast, auch für (???) ein Geschenk zu kaufen und heute sind alle Geschäfte zu. Wie gut, dass es Maritta Krogmann gibt. Die sitzt nämlich ab jetzt bis 14 Uhr am Empfang der ansonsten geschlossenen Kurhessen Therme und verkauft dir Gutscheine für das Bade-, Sauna- und Wellness-Zentrum. Und heute gibt es zu jedem Gutschein noch eine Christbaumkugel dazu. Damit kann man nichts falsch machen.

In einer Minute wird geöffnet

In der Kurhessen-Therme wird in drei Schichten gearbeitet. Margit Wiegand ist die Leiterin des Teams, das jetzt im Hause Dienst hat. Sie ist in den letzten 20 Minuten noch einmal durch alle Bereiche gegangen. Alles okay! Tatjana Meinhardt nimmt an der Kasse Platz. Im Hintergrund warten bereits gut zwanzig Badegäste. Gleich geht es los.

Hättet ihr‘s gewusst?

Zwei Fakten, die uns überrascht haben: 1) Der Wasserdruck im Hause wird an 170 Standorten von ebenso vielen Wasseruhren kontrolliert. 2) Das Kaltwasserbecken, das wir immer als gefühlte „minus 8 Grad“ empfinden, wenn wir uns nach der heißen Sauna hineinstürzen, hat eine Temperatur von 24 Grad plus! Also mutig rein beim nächsten Mal.

Küchenarbeit beginnt

Seit 7.30 Uhr sind sie im Hause, haben im Küchenbereich hinter den Kulissen alles vorbereitet. Jetzt beginnt für Roman Amador (stellvertr. Küchenchef, rechts) und Koch Uwe Simon die Arbeit im Thekenbereich und am Herd. Noch eine halbe Stunde, dann kommen die ersten Gäste.

Es werde Licht

Ebenfalls eine Stunde vor der Öffnung wird die „große Beleuchtung“ eingeschaltet. Das macht heute Haustechniker Thorsten Hahn. Und wir wissen jetzt mal, was alles von dieser Kabine aus gesteuert wird, an der wir sonst immer nur vorbei gehen. Zum Beispiel auch die Düsen für die Whirlpools und das Warmwasserbecken.

Seit 6 Uhr wird gereinigt

In unserer Reihe „Was machen die eigentlich, bevor die Gäste kommen?“ besuchen wir heute die Kurhessen-Therme. Hier wird bereits seit sechs Uhr das ganze Haus gereinigt. Peter Kilian, stellvertretender technischer Leiter war schon eine halbe Stunde früher da, hat einen ersten Rundgang gemacht und aufgeschlossen.

Seite 1 von 41234

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close