Keine Tore zur Pause

Nach 45 Minuten steht es noch 0:0 zwischen dem KSV Hessen und Wormatia Worms. Die 200 mitgereisten Löwen-Fans haben einen von Kampf geprägten Kraftakt gesehen – durften aber noch nicht jubeln. In 15 Minuten geht’s weiter – natürlich auch im Ticker.

Niklas Hartmann (KSV Hessen Kassel) absolvierte Ausbildung bei VW in Baunatal

Wenn Niklas Hartmann fürs Foto mit Torwarthandschuhen und Fußball in der riesigen Halle des Original-Teile-Centers von VW erscheint, dann schlägt ihm viel Sympathie entgegen. Kollegen aus dem Ersatzteilgeschäft fordern ihn schon von Weitem per Handzeichen auf, den Ball mal rüber zu werfen. Da spürt man schnell: Der 28- Jährige hat sein sportliches Engagement als Torwart beim KSV Hessen Kassel perfekt mit seinem Job für die Original Teile Logistik (OTLG) in Baunatal verschmolzen. Hier findet ihr unser Porträt über ihn.

KSV kann weiter auf das Wunder hoffen

KSV Hessen Kassel LogoDie Hoffnung auf das Wunder von Kassel lebt weiter: Der KSV Hessen hat am Abend 3:1 in Steinbach gewonnen. Die Treffer in Halbzeit zwei erzielten Tim Philipp Brandner (63.) und Sebastian Schmeer (90.+1) – und ließen so die 200 mitgereisten Kasseler Fans jubeln. Für Steinbach traf Nikola Trkulja (56., Foulelfmeter). Den Spielbericht gibt’s gleich auf HNA.de.

Vorschau auf das KSV-Spiel gegen Stuttgart: Weniger Spektakel, mehr Punkte

In Stuttgart war es in dieser Saison immer kurios bis ärgerlich für den KSV Hessen Kassel. Das Spiel bei der Reserve des VfB Stuttgart wurde Anfang Dezember abgesagt, als Fans und Mannschaft schon vor Ort waren. Der Verein hatte vergessen, die Rasenheizung anzustellen. Anfang Oktober hatten die Löwen bei den Stuttgarter Kickers einen 0:3-Pausenrückstand noch zu einem 3:3 gedreht. Der Verein aus dem Stadtteil Degerloch ist heute der nächste Gegner des KSV, wenn es ab 14 Uhr im Auestadion um weitere Punkte gegen den Abstieg geht.

KSV Hessen: Klassenerhalt oder Abstieg in die Hessenliga?

Anfang des Jahres hatte KSV-Trainer Tobias Cramer mal gesagt, Mitte März wisse man, wo die Reise hingeht. Also ob sie in die Hessenliga oder zum Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga führt. Doch trotz der 0:3-Niederlage am Dienstag bei der Reserve des SC Freiburg ist auch Ende März noch nicht klar, welche Zukunft den Löwen bevorsteht. Und diese Klarheit wird auch noch auf sich warten lassen.

KSV Hessen Kassel spielt heute in Elversberg

Schafft der KSV Hessen heute den dritten Sieg in der Fußball-Regionalliga in Folge? Um 14 Uhr wird die Partie gegen die SV Elversberg im Waldstadion an der Kaiserlinde angepfiffen. Schon mit einem Unentschieden würden die Löwen den letzten Tabellenplatz verlassen.

Der KSV hat leider einige Ausfälle zu beklagen: Sebastian Schmeer, Ingmar Merle, Niklas Künzel, Sascha Korb und Tim-Philipp Brandner sind nicht mit dabei. Diese Startelf schickt KSV-Trainer Tobias Cramer aufs Feld:

KSV Hessen hat neues Mitglied im Vorstand

Der Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat eben gerade ein neues Vorstandsmitglied vorgestellt. Der 58 Jahre alte Uwe Scheller wird dem Gremium ab sofort angehören. Er wird sich um das Thema „Organisation“ kümmern. Scheller ist in Kassel geboren und arbeitet für die EAM. Der Vorstand hat nun fünf Mitglieder und ist voll besetzt. Außerdem wird Michael Krannich ab dem 1. Juli Geschäftsführer des Vereins. Weitere Informationen lesen Sie in Kürze auf www.hna.de.

Seite 1 von 8012345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close