Keine Angst vor Wasser

Von oben kommt noch nicht genug Wasser, also müssen die Wasserfontänen auf dem Königsplatz her. Denn die kleine Leah Marie will ihre Ente schwimmen lassen. Mit ihrer Mutter Selma spielt sie, wasserscheu sind sie auf keinen Fall. 

Technikbedarf für Kunstfans

Der Saturn-Markt im Einkaufszentrum City Point am Königsplatz befindet sich nicht nur in der Nähe der bekanntesten Ausstellungsstücke der documenta 14, dem Obelisk und dem Parthenon der Bücher am Friedrichsplatz, sondern bietet auch eine riesige Auswahl an praktischer Technikausstattung für den Besuch der Ausstellung. Wer etwa sein Smartphone oder Tablet beim Besuch der Ausstellung viel benutzt und dann nicht mehr genügend Saft im Akku hat, findet im Technikmarkt eine große Auswahl praktischer Powerbanks für unterwegs und hat dann immer ausreichend Stromreserven dabei. Eine gute Empfehlung ist auch die Foto-Video-Abteilung. Wer sich spontan dazu entscheidet, die vielen visuell ansprechenden Kunstwerke mit neuestem Equipment optimal im Bild festzuhalten, findet hier eine riesige Auswahl an Kameras, Objektiven und Zubehör. Die Experten bieten eine kompetente Beratung, auch in englischer Sprache. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9:30 bis 20:00 Uhr

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Urban Art Workshop

Seit einigen Tagen bietet der City Point im Rahmen des Streetart Festivals einen Urban Art Workshop an. Unter Begleitung könnt ihr dort künstlerische Energie in Form von Graffiti entfalten. Auch digitale Designs können erstellt werden. Der Workshop geht noch bis zum Samstag, 29. Juli, täglich 10-20 Uhr. 

Einbruch in Mobilfunkladen: Ein Täter auf der Flucht

blaulichtDie Polizei meldet gerade zwei Festnahmen. Laut Meldung sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei Männer in ein Mobilfunkgeschäft unterhalb des Königsplatzes eingebrochen. Ihre Beute: Handys und Tablets. In der Nähe des Tatorts nahm die Polizei zwei der Tatverdächtigen fest. Dabei handelt es sich um einen 20-Jährigen aus einer Flüchtlingseinrichtung in Helsa, gegen den bereits ein U-Haftbefehl vorlag, und einen 23-Jährigen aus einer Flüchtlingseinrichtung im Sauerland. Ein dritter Mann befindet sich auf der Flucht, die Polizei bittet um Hinweise. Zur Täterbeschreibung:  (mehr …)

Technikbedarf für Kunstfans

Der Saturn-Markt Kassel im Einkaufszentrum City Point am Königsplatz befindet sich nicht nur in der Nähe der bekanntesten Ausstellungsstücke der documenta 14, dem Obelisk auf dem Königsplatz und dem Parthenon der Bücher am Friedrichsplatz, sondern bietet auch eine riesige Auswahl an praktischer Technikausstattung für den Besuch der documenta 14.  Auf die internationalen Gäste der documenta 14 ist der Saturn-Markt Kassel bestens vorbereitet. Wer zum Beispiel sein Smartphone oder Tablet beim Besuch der Ausstellung viel benutzt und dann nicht mehr genügend Saft im Akku hat, findet in dem Technikmarkt eine große Auswahl an praktischen Powerbanks für unterwegs und hat dann immer ausreichend Stromreserven dabei. Eine gute Empfehlung ist auch die Foto-Video-Abteilung des Kasseler Saturn-Markts. Wer sich spontan dazu entscheidet, die vielen visuell ansprechenden Kunstwerke mit neuestem Equipment optimal im Bild festzuhalten, findet hier eine riesige Auswahl an Kameras, Objektiven und Zubehör. Die Experten der Fotoabteilung bieten eine kompetente Beratung, auch in englischer Sprache.
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9:30 bis 20:00 Uhr

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Jede Abkühlung willkommen

Die Temperaturen steigen in Kassel. Es wird heiß. Da dürfen die Wasserfontänen am Königsplatz auch einmal als kühle Dusche umfunktioniert werden. Abkühlung suchen auch Sonja Adler-Krug und Söhnchen Malte. Ohne zu zögern rennt er auf das Wasser zu.

Obelisk ragt in den blauen Himmel 

Der Obelisk auf dem Königsplatz gehört zu den beliebtesten öffentlichen Kunstwerken der documenta. „Wirklich toll“, staunen gerade zwei junge Frauen daneben. Leider wird der Obelisk seit der Fertigstellung oft Opfer von Schmierereien. Wir finden das sehr schade! Bisher konnte glücklicherweise alles wieder entfernt werden. Viele Kasseler munkeln übrigens darüber, ob der Obelisk das Kunstwerk sein wird, welches die Stadt kaufen wird. Wir werden sehen!

Street Art im City Point

Am Donnerstag beginnt im City Point das Street Art Festival, welches momentan schon groß angekündigt wird. Bis zum 29. Juli werden verschiedene Street-Art-Künstler in den City Point kommen und ihre Kunst präsentieren. Natürlich werdet ihr sie auch live in Aktion beobachten können und euch selbst mal in Street Art probieren können. Mehr Infos dazu gibt es hier

Belebter Königsplatz 

Den besten Blick auf den Obelisk und den belebten Königsplatz hat man hier vom Citypoint aus. Gestern hat übrigens die documenta Leitung bekannt gegeben, dass der Künstler dieses Monuments, Olu Oguibe, den Arnold Bode Preis der Stadt Kassel bekommen wird. Die Verleihung findet im September im Kasseler Rathaus statt. 

Protest am Königsplatz

Die beiden Studierenden Thomas (erneuerbare Energien) und Mira (Wirtschaftsingenieurwesen) verladen gerade ihren Protesttisch auf dem Fahrrad. Sie haben heute auf dem Königsplatz über die Bewegung „Divest Kassel“ informiert. Ziele der noch jungen Kasseler Bewegung sind, dass die Stadt Kassel bzw. öffentliche Institutionen allgemein jegliche finanzielle Rücklagen nicht in Waffen, Kohle, Öl und Gas anlegen. Die Bewegung möchte das Bewusstsein stärken, welche Macht unser Geld hat und welchen Einfluss jeder einzelne nehmen kann. Die Gruppe trifft sich donnerstags um 20 Uhr im Café Desaster auf dem Campus. Weitere Infos findet ihr hier. „Divest“ bedeutet übrigens das Gegenteil von investieren und kann in diesem Kontext als „entziehen“ bezeichnet werden.

Seite 1 von 11812345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close