Königs-Galerie

Mal ein ungewöhnlicher Blick, den man normalerweise nicht hat, wenn man in der Königs-Galerie unterwegs ist: Hier sieht man die 22 Meter hohe ellipsenförmige Glaskuppel von oben. Übrigens wurde die Königs-Galerie in der Innenstadt an der Oberen Königsstraße im September 1995 fertig gestellt.

 

Morgen ist Valentinstag

Ein riesiges Herz erinnert in der Königs-Gallerie an diesen Tag der Verliebten. Wenn ihr noch nicht wisst, wie ihr eure Liebste oder euren Liebsten morgen überraschen wollt, dann probiert es doch mal mit unserem Rezepttipp für einen Herzkuchen. Schließlich geht Liebe durch den Magen. Mehr zum Rezept findet ihr hier.

Noch 7 Tage

Hand auf’s Herz: Wusstet ihr es oder hättes ihr es wieder einmal vergessen? Am 14. Februar ist Valentinstag! Da muss ein Geschenk her für die Liebste oder den Liebsten. Gar nicht so einfach, wenn man nicht wie jedes Jahr mit Parfum oder Blumen ankommen will.

Party in der KÖ

Im Basement der Königs-Galerie herrscht Partystimmung. Die KÖ-Bar hat Freunde und Stammgäste zu einem kleinen Neujahrsauftakt geladen, es ist aber keine ‚Geschlossene Gesellschaft‘. Das Duo Madison heizt den Gästen mit Hits von Robbie Williams, Status Quo und Pur (Was für eine Zusammenstellung!) kräftig ein. Es ist sehr laut in dem Einkaufspalast.

Gutes tun zur Weihnachtszeit

Noch bis 18.30 Uhr steht der UNICEF-Stand, heute betreut von Hedda Noell und Hannelore Klose (r.), in der Königs-Galerie. Hier gibt es reichlich kreative Weihnachtsgrußkarten, inklusive einer Udo Lindenberg Edition. Das damit verdiente Geld geht an Kinder in Not aus aller Welt. Wer noch eine Grußkarte braucht, kann hier also gleichzeitig Gutes tun. Glücklicherweise gibt es die schicken Karten sogar im Multipack!

Musikalischer Flashmob in Königs-Galerie

Es war wie ein kurzer Spuk: Ein paar Geigentöne, eine Klarinettenmelodie – und dann plötzlich eine Tenorstimme, die das berühmte Trinklied „Libiomo ne‘ lieti calici“ (Brindisi) aus der Oper „La Traviata“ anstimmt: Ein musikalischer Flashmob des Staatstheaters in der Königs-Galerie, bei dem überall plötzlich aus Passanten Geiger, Bläser und Chorsänger werden. Und auf der Treppe ein junger Mann, der dirigiert: Kassels Generalmusikdirektor Francesco Angelico. Nach wenigen Minuten ist alles vorbei – kurzer, sehr heftiger Beifall des Spontanpublikums, und dann ist alles, als wäre nichts geschehen. Eine Super-Aktion!

Staatstheater-Stand nur noch heute in der KÖ

Nur noch heute steht der Stand des Staatstheaters in der Königs-Galerie. Neben einem Abonnement und Karten für verschiedene Aufführungen, bekommt man bei Vera (links) und Lea auch Pralinen, Honig und einen Rabatt-Gutschein für den Dezember. Die Möglichkeit etwas zu kaufen oder euch einfach nur zu informieren habt ihr bis etwa 19.30 Uhr. Wer das nicht schafft aber trotzdem gerne mal vorbeischauen würde, hat Glück: bereits am 4. Dezember steht der Stand für drei Tage ein weiteres Mal an selber Stelle. 

Seite 1 von 712345...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close