Dag-Hammarskjöld-Straße: Busse fahren ab Montag nicht Richtung Bahnhof Wilhelmshöhe

kvginfoWegen Kanal- und Straßenbauarbeiten kann die Haltestelle an der Dag-Hammarskjöld-Straße von Montag, 25. September, bis voraussichtlich Dezember von Bussen in Richtung Bahnhof Wilhelmshöhe nicht angefahren werden. In Gegenrichtung fahren die Busse regulär. Die Linien 52, 100 und 500 werden ab der Haltestelle „Breitscheidstraße“ über die Berliner Brücke, die Heßberg- und die Bremelbachstraße zur Haltestelle „Bahnhof Wilhelmshöhe“ umgeleitet. Fahrgästen mit Ziel Bahnhof Wilhelmshöhe empfiehlt die KVG, mit den Linien 24, 41 und 110 zunächst zur Haltestelle „Teichstraße“ zu fahren und dort in andere Buslinien umzusteigen.

Endgültig keine Bänke auf dem Opferhof

Auf einem der zentralen Plätze in Kirchditmold werden endgültig keine Bänke aufgestellt. Nach Gesprächen mit Anwohnern und mehrfachen Diskussionen hat er Ortsbeirat sich heute Abend mit großer Mehrheit gegen Sitzgelegenheiten auf dem von Wohn- und Geschäftsfhäusern umgebenen Platz zwischen Teichstraße und Zentgrafenstraße ausgesprochen. Die Mehrheit des Gremiums teilt die Sorge von Anwohnern, dass dort abends Alkohol getrunken und gelärmt werden könnte.

Mehr Geld für Umgestaltung der Grünfläche an der Friedrich-List-Schule

Der Ortsbeirat Kirchditmold greift nochmals ins Portmonnee, um die gewünschte Umgestaltung der Grünfläche an der Friedrich-List-Schule an der Zentgrafenstraße gegenüber der Apotheke voranzutreiben: Der dortige kleine Hang  soll neu modelliert, Bänke und ein Tisch aufgestellt werden. Dafür stellt der Ortsbeirat aus Verfügungsmitteln weitere 9500 Euro bereit. Das Umwelt- und Gartenamt habe signalisiert, dass bis Dezember konkrete Pläne für die Neugestaltung vorgelegt werden können, hat Ortsvorsteherin Elisabeth König (Bündnis 90/Grüne) berichtet.

Ortsbeirat Kirchditmold fordert Umgestaltung von Einkaufsmeile

Der Ortsbeirat Kirchditmold hat in seiner heutigen Stizung erneut die Umgestaltung des Quartiers entlang der Zentgrafenstraße zwischen Teichstraße und Haltestelle Kirche Kirchditmold gefordert. Die Stadt soll wenigstens schon mal 50.000 Euro für Planungskosten in den neuen Haushalt einstellen und in den Folgejahren auf der Einkaufsmeile investieren. Das Gremium fürchtet, dass sonst die schon reichlich vorhandenen Leerstände noch zunehmen werden.

Trotzdem den Regenschirm mitnehmen

Dieser sogenannte Silberstreif am Horizont hinter Kirchditmold verspricht mehr, als der Tag vermutlich wird halten können. Es wird mit einer prognostizierten Temperatur von 14 Grad weder besonder warm, noch mit einer Regenwahrscheinlichkeit von 50 Prozent um die Mittagszeit trocken bleiben. Wetterfeste Kleidung bleibt auch heute angesagt.

Jazz in der Bücherei 

Am morgigen Samstag lädt das Team der Bücherei Kirchdotmold um Renate Büttner (v.links), Elisabeth Fenner und Horst Jirschitzka zum Jazzabend ein. Ab 19.30 Uhr wird hier das Jazz-Duo „JayDeeJazzy“ mit Jörg Damm und Julia Dernbach konzertieren. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine Spende für die Bücherei wird gebeten. 

11. Kirchditmolder Sehenswürdigkeit

Seit dem Wochenende steht an dem Parkplatz an der Zentgrafenstraße in Kirchditmold die 11. Tafel, die auf Sehenswürdigkeiten im Stadtteil hinweist – in diesem Fall auf die geschichtlich wie baulich interessante Siedlung Bardelebenstraße. Die Siedlung wurde beteits 1889 gegründet und nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut. Weitere Tafeln zu Kirchditmolder Sehenswürdigkeiten stehen u.a. am Ziegenbrunnen, am Gerichtstisch und am alten Pfarrhof (alles Brunnenstraße).

Schon 10 Jahre in Kirchditmold 

Die Kirchditmolder Musikschule „Das Klangwerk“ feiert am kommenden Sonntag ihr 10-jähriges Jubiläum. Von 15-18 Uhr sind alle herzlich dazu eingeladen, sich hier bei Waffeln und Musik zu unterhalten und das lange Bestehen zu feiern. Zu finden ist die Musikschule in der Zentgrafenstraße 107.

Theater in der Bücherei 

Die Sommerpause ist beendet und die Bücherei Kirchditmold setzt ihre Veranstaltungsreihe fort. Am morgigen Samstag lädt Heidi de Vries hier zum Theaterabend ein. Unter dem Titel „… das müsste doch verboten sein“ präsentiert die Schauspielerin ab 19.30 Uhr Schmäh- und Protestbriefe zur documenta von 1955 bis 2012. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine Spende für die Bücherei wird gebeten. 

Spielverlegung bei Musiktheater-Pokal

Aufgrund der starken Regenfälle mussten die Dienstags-Partien des alljährlichen Musiktheater-Pokals beim Spielverein 06 abgesagt werden. Die Spiele werden allerdings nachgeholt, weshalb das Turnier am Samstag statt um 16 Uhr bereits um 11 Uhr beginnt. Heute gibt’s ab 17.30 Uhr auf den Plätzen an der Zentgrafenstraße die nächsten Partien zu sehen. Alles weitere zum Musiktheater-Pokal findet ihr hier.

Ferienspiele der Bücherei Kirchditmold

Auch dieses Jahr veranstaltet die Bücherei Kirchditmold wieder einiges in den Sommerferien. In den letzten beiden Ferienwochen beginnt das August-Programm. Losgehen tut es am 2. August mit einem Ausflug ins Naturkundemuseum, wohingegen am 11. August das letzte mal gemeinsam gegrillt und gekocht wird. Wer wissen möchte was zwischen den beiden Termine noch spannendes liegt, schaut am besten auf der Website nach. Übrigens kann man sich per E-Mail (steht auch auf der Website der Bücherei) als Helfer bewerben bzw. anbieten! 

Seite 1 von 6612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close