Die Herbstsonne genießen

Diese Fotos aus Dennhausen und vom Steinertsee schicken uns Leserreporter Klaus Schäfer und Waltraud Knothe. „Bei schönstem Herbstwetter haben wir heute eine Fahrradtour gemacht. Am Steinertsee mussten wir dann erstmal die schöne Herbststimmung genießen“, schreibt Knothe. Und Schäfer rät: „Zur Zeit ist eine warme Jacke zuviel, eher ist ein T-Shirt angenehm.“ Wir wünschen noch viel Spaß in der Sonne!

Kaufunger Stiftssommer 

Wegen der herbstlichen Temperaturen ist das Konzert „Faszination Fado“ von und mit Telmo Pires und seinem Enseble, vom Stiftshof in die Zehntscheune verlegt worden. Den Fadoklängen und der Akustik tut der grschlosseme Raum aber sehr gut. 

Unfall bei Kaufungen: Zwei Verletzte

blaulicht Bei einem Unfall gegen 23.40 Uhr bei Kaufungen hat es zwei Verletzte und zwei Totalschäden gegeben. Eine von der B7 mit ihrem Peugeot kommende 25-jährige Autofahrerin aus Kassel hat nach Angaben der Polizei offenbar die Vorfahrt eines auf der Kreisstraße fahrenden Nissans missachtet. Es kam zum Zusammenstoß. Die 25-Jährige wurde am Rücken verletzt. Der aus Kaufungen stammende 65-jährige Fahrer des anderen Pkw wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 13.000 Euro.

Feuerwehreinsatz in Kaufungen: Stickstoffaustritt auf Firmengelände

In Kaufungen ist auf dem Gelände der Firma Air Liquide in der Leipziger Straße 12-18 Stickstoff ausgetreten. Bei dem Vorfall wurde ein Mitarbeiter verletzt und musste mit einer Atemwegreizung ins Krankenhaus gebracht werden. Derzeit sind die Kameraden der Feuerwehr Kassel und Baunatal vor Ort, um das Leck zu suchen und zu schließen. Das Firmengelände ist deshalb noch abgesperrt, die umliegenden Straßen sind inzwischen wieder freigegeben. Für die Anwohner besteht keine Gefahr mehr.

Wo ist dieser Ort?

Erinnerungen an den Bau der A7 bei Kassel

80 Jahre ist es her, als am 20. Juni 1937 das allererste Teilstück der A7 zwischen Göttingen und Kassel eröffnet wurde. Zu dieser Zeit wurde bereits seit zwei Jahren am zweiten A7-Abschnitt von Kassel nach Homberg gebaut. Zu den größeren Brückenbauwerken dieses Streckenabschnitts zählte die A7-Brücke über die Losse bei Kaufungen-Papierfabrik. HNA-Leser erinnern sich an den Bau.

Tramstrecke zwischen Helsa und Oberkaufungen wieder frei

kvginfoDie Lossetalstrecke ist für die Bahnen der Linie 4 wieder frei, meldet uns die KVG gerade. Der Schienenersatzverkehr mit Bussen wird voraussichtlich gegen 19 Uhr eingestellt. Bis sich der Tramverkehr auf der Gesamtstrecke wieder im regulären Takt bewegt, wird demnach jedoch noch einige Zeit vergehen. Die Strecke war am Dienstag für den Straßenbahnverkehr gesperrt worden, nachdem zwischen Helsa und Oberkaufungen ein nach starken Regenfällen umgekippter Baum die Oberleitung und mehrere Fahrleitungsmaste beschädigt hatte.

Hochwasser im Altkreis: Lage hat sich beruhigt

Die Gemeinden im östlichen Altkreis Kassel haben kurz Zeit durchzuatmen: Wie die Abfrage bei den Feuerwehren ergab, finden aktuell keine Einsätze statt. Man behalte den Wasserpegel im Blick und vertraue auf die Vorbereitungen, die seit Dienstagabend zum Schutz der Wohnhäuser erfolgten. So halten in Niederkaufungen, Niestetal und Helsa Sandsäcke das Wasser der Flüsse Losse und Nieste zurück. In der Nacht wurden einzelne Keller ausgepumpt – so zum Beispiel in Helsa und Lohfelden.

Mittwochmorgen kein Ersatzverkehr auf blockierter Tram-Linie 4

Die Straßenbahnstrecke der KVG-Llinie 4 ist seit Dienstagabend zwischen Oberkaufungen und Helsa in beiden Richtungen gesperrt, weil dort ein großer Baum in die Oberleitung gestürzt ist und dabei mehrere Masten beschädigt hat. Zum Berufsverkehr am  Mittwochmorgen werde kein Ersatzverkehr mit Bussen möglich sein, sagte eine KVG-Sprecherin. Die Trams können ab Kassel vorerst nur bis zum Bahnhof Oberkaufungen fahren und mangels einer Wendemöglichkeit werden auch Verbindungen ausfallen. Fahrgästen wird empfohlen, sich auf der NVV-App zu informieren. Wann die Strecke bis Hessisch Lichtenau wieder befahrbar sein wird, steht erst im Lauf des morgigen Tages fest.

Losse und Nieste erreichen gefährlich hohe Pegel

Das Wasser der beiden Flüsse Losse und Nieste, die sich durch mehrere Gemeinden im Altkreis Kassel ziehen, ist den Tag über stetig gestiegen. Feuerwehr und Anwohner reagierten schnell, statteten die nahe der Flüsse liegenden Grundstücke mit Sandsäcken aus. Vor allem in Niestetal und Kaufungen, wo der Pegel gefährlich hoch wurde, packten viele Helfer mit an. In Niederkaufungen hatte die Losse bereits am frühen Abend die ersten Häuser erreicht (Foto). Einen ersten Eindruck von der Situation vor Ort bekommen Sie hier.

 

Unbekannter schleicht sich in Wohnungen und stiehlt Geld

In den vergangenen beiden Tagen ist es in Kaufungen und Kassel-Helleböhn zu zwei Diebstählen aus Wohnungen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, gelangte der Täter in beiden Fällen über offenstehende Türen in die Häuser im Heiligenröder Weg sowie an der Herzmann-Mattern-Straße. Bei dem Diebstahl in Oberkaufungen am Sonntag gegen 15 Uhr hatten die Bewohner den Schlüssel kurz in der Haustür stecken gelassen. Trotz ihrer Anwesenheit schlich sich der Dieb ins Haus und erbeutetet 50 Euro, bevor er von einem der Bewohner erwischt wurde und floh.

(mehr …)

Seite 1 von 3412345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close