Nostalgie am Nachmittag

19. Januar 1967: Der Blick in das Archiv der HNA fördert immer wieder interessante Ereignisse der Geschichte zu Tage. So auch heute: Vor genau 50 Jahren waren die Schäden in Kassels Straßen ein Thema. Entstanden waren diese vor allem durch die strengen Winter. Besonders schlimm stand es damals um die Bergstraße: Die Strecke war eine einzige Schlaglochpiste. Um das Entstehen weiterer Straßenschäden vor allen an gepflasterten Bordsteinen zu verhindern, hielt die Stadt damals alle Autofahrer an, ihr Gefährt künftig nur in ausgewiesenen Parkzonen abzustellen. So sollten die Gehwegplatten vor den schweren Fahrzeugen geschützt werden.
Kennt Ihr auch eine besondere Anekdote aus Kassels Vergangenheit? Schreibt eine E-Mail an kassellive@nullhna.de mit dem Betreff „Kassel damals“.

Im großen HNA-Archiv findet Ihr sämtliche Zeitungsseiten der Kasseler HNA bis 1945 in digitaler Form. Das Archiv können HNA-Abonnenten hier kostenlos nutzen. Ihr seid noch kein Abonnent? Dann testet die HNA zwei Wochen kostenlos.

Schulausschuss tagt

Thomas Reuting erläutert den Mitgliedern des städtischen Schulausschusses zurzeit gerade das Prinzip der Aufsuchenden Jugendarbeit. Gerade haben die Ausschussmitglieder darüber abgestimmt, dass der Magistrat künftig im Halbjahresrhythmus über die Schwerpunkte der Schulentwicklungsplanung berichtet.

Beuys-Stein geht auf die Reise nach China

Für eine Ausstellung in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Geschichte der documenta ist unter anderem eine 500 Kilogramm schwere Beuys-Stele von Kassel aus auf die Reise geschickt worden. Es handelt sich um einen der Steine, die der Bauhof des Gartenamts vorrätig hält. Die 600 Exponate der Ausstellung sind vorwiegend Leihgaben des documenta-Archivs. Unser Foto zeigt vorne (von links) Volker Lange vom Umwelt- und Gartenamt, documenta-Archivleiterin Dr. Birgit Jooss sowie Volker Schäfer, Vorsitzender der Stiftung 7000 Eichen. Er sagt: „Die Basaltstele ist ein guter Sendbote in China für Beuys’ ökologisches und soziales Verständnis von Kunst.“ Die von Prof. Klaus Siebenhaar und Mona Stehle kuratierte Schau wird am 1. März eröffnet.

 

Nostalgie am Nachmittag

18. Januar 1967: Der Blick in das Archiv der HNA fördert immer wieder interessante Ereignisse der Geschichte zu Tage. So auch heute: Auch vor 50 Jahren sorgten linksabbiegende Autofahrer auf den Kasseler Straßenbahnschienen für einigen Unmut unter den Verkehrsteilnehmern.  Um mit den Autos im Punkt Geschwindigkeit nicht nachzustehen, schaffte die KVG damals sprintstarke blaue Gliederzüge an.
Kennt ihr eine besondere Anekdote aus Kassels Vergangenheit? Schreibt eine E-Mail an kassellive@nullhna.de mit dem Betreff „Kassel damals“.

Ab Dienstag: Karten für drei Konzerte von Milky Chance

Noch eine gute Nachricht für alle Fans von Milky Chance: Nach fast drei Jahren auf Tour melden sich Clemens Rehbein und Philipp Dausch mit einem neuen Album zurück. „Blossom“ erscheint am 17. März. Bevor das zweite Studioalbum veröffentlicht wird, spielt das Duo drei exklusive Konzerte im Februar in Berlin (20.), Wien (24.) und Zürich (27.). Karten dafür gibt es ab Dienstag, 10 Uhr, auf eventim.de. Für die Konzerte in Berlin und Wien gibt es die Tickets ab dann auch über den HNA-Kartenservice: 0561/203204.

Autofahrer erlitt Schwächeanfall

Ein Autofahrer hat am Samstagmittag auf der Auestadion-Kreuzung in der Südstadt während der Fahrt einen Schwächeanfall erlitten. Das bestätigte die Polizei soeben auf Nachfrage. Der Wagen des Mannes war kurz hinter der Kreuzung am Fahrbahnrand der Straße Am Auestadion zum Stehen gekommen. Ein Passant alarmierte den Rettungsdienst. Mit dem Rettungswagen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Zu seinem Alter und seiner Herkunft machte die Polizei keine Angaben. Der Zustand des Mannes sei offenbar nicht lebensbedrohlich.

Ein Grund zur Vorfreude: Das neue Album von Milky Chance erscheint am 17. März

Das Kasseler Pop-Duo Milky Chance wird sein neues Album am 17. März veröffentlichen. Das teilen die Jungs auf ihrer Facebookseite mit. Das zweiten Album wird „Blossom“ heißen. „Es ist lange her, seit wir unser erstes Album veröffentlicht haben. Wir freuen uns sehr, unsere Musik mit Euch zu teilen“, schreiben sie bei Facebook. Die Vorab-Single „Cocoon“ wurde bereits beim Streamingdienst Spotify mehr als 15 Millionen Mal abgerufen. Ein toller Einstieg!

Polizei zieht erste „Egon“-Zwischenbilanz

blaulichtDas Sturmtief „Egon“ hat in der Region bisher nur wenig Schaden angerichtet. Wie die Polizei in einer ersten Zwischenbilanz mitteilt, kam es in Stadt und Landkreis Kassel zu einer überschaubaren Anzahl von Vorfällen. Umgewehte Baustellensicherungen und einige wenige Verkehrsunfälle mit Blechschäden verzeichnet die Polizei. Besonders erwähnenswert sei bislang ein Unfall mit einem Schulbus heute Morgen im Landkreis Kassel. Auf der Landesstraße 3233 rutschte gegen 8.30 Uhr zwischen Grebenstein und Westuffeln ein Linienbus in einer schneeglatten Linkskurve von der Fahrbahn und landete im angrenzenden Straßengraben. Alle 45 Schulkinder und auch der Fahrer blieben dabei unverletzt. Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

Connichi 2017: Ticket-Vorverkauf startet heute

Connichi-Fans, aufgepasst: Der Vorverkauf für die große Manga- und Animé-Messe, die vom 22. bis 24. September wieder in Kassel stattfindet, startet heute. Es gibt ein paar Änderungen, über die ihr hier mehr erfahrt. Dreitageskarten (Fr-So) kosten laut Preisliste bis 13. Februar je 52 Euro, danach bis 1. August je 61 Euro. Einzeltageskarten kosten 24 bzw. 29 Euro.

Seite 1 von 43912345...102030...Letzte »