„Lieblingsmusik“- Konzert

In der Musikakademie Louis Spohr stellt heute Hartmut Fritsche (rechts), Vorsitzender des Fördervereins Loge Peredur e.V., einige seiner liebsten Werke vor. Unter anderem von Wagner und Chopin. Natürlich musizieren auch Studierende der Musikakademie. Eine Übersicht aller kommenden Veranstaltungen findet ihr hier.

Auftritt!

In der Reihe „Auftritt!“ der Musikakademie stellen sich immer wieder Studierende der Instrumentalklassen  vor. Heute sind Werke für Violine, Trompete und Violoncello, unter anderem von Bach, Mozart und Schumann zu hören. Gerade spielen Ariya Wibisono (Violine) und Shanji Quan (Klavier) die Sonate für Klavier und Violine in B-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart.

Musik und Wahnsinn…

…- Komponieren an der Grenze: Unter diesem Titel präsentiert sich heute in der Musikakademie am Karlsplatz das Dozentenkonzert mit dem Verdi Quartett v.l. (im Bild): Susanne Rabenschlag (1. Violine), Matthias Ellinger (2. Violine), Karin Wolf (Viola) und Zoltan Paulich (Violoncello). Ganz rechts Moderator Dr. Oliver Fürbeth. Das Verdi Quartett spielt das Streichquartett a-moll op. 132 (von 1825) von Ludwig van Beethoven.

Ein paar Plätze weniger

Wer sein Fahrzeug gerne auf dem Parkplatz am Karlsplatz abstellt, muss sich eventuell vorerst eine Alternative suchen. Dort wird derzeit nämlich eine Störung an einer Fernwärmeleitung behoben. Die Bauarbeiten nehmen natürlich nicht den gesamten Parkplatz ein, doch viele freie Plätze finden sich aktuell nicht mehr. Immerhin soll das Ganze im Laufe des Tages noch behoben werden, so ein Bauarbeiter.

Schon gewusst?

Dem ein oder anderen mag aufgefallen sein, dass zur Zeit viele Rabenkrähen in der Stadt unterwegs sind. Das liegt daran, dass um die 3000 Krähen zur Winterzeit in die Stadt ziehen. Zum einen ist es hier wärmer und auch die Nahrungssuche gestaltet sich leichter. Leider werden die parkenden Autos am Rathaus-Innenhof und Entenanger dadurch mit Vogelkot beschmutzt. In Kassel gibt es drei Rabenvögel, die Rabenkrähe, die Dohle und Saatkrähen, wie diese aussehen und wie die Vögel gezählt werden könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Noch einige Stücke

Da im Vorfeld der falsche Zeitplan für den Abend in Umlauf geraten ist, kamen die Zuhörer erst um 19 Uhr in die Musikakademie, die ersten Studierenden zeigten allerdings bereits um 18 Uhr ihr Können. Unter anderem werden später noch Stücke von Bach und Mozart gespielt. Zukünftige Veranstaltungen der Musikakademie seht ihr hier.

coll’arco

In der Musikakademie Louis Spohr treten die Studierenden der Streicherklassen auf. Aktuell präsentieren Shanji Quan (am Klavier) und Matthias Dück (Violoncello) Musik von Joseph Haydn. Im Anschluss daran wird das Cellokonzert d-moll von Édouard Lalo zu hören sein – gespielt von Shanji Quan und Sebastian Kuhn.

Violin-Variationen

Gleich, um 19 Uhr, beginnt ein Konzert in der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“: Annette Walther (in der Mitte) und Studierende ihrer Streicherklasse spielen Werke von Ignaz Franz von Biber, Johann Sebastian Bach und Sergej Prokofjew. Das Konzert geht bis ca. 20.30 Uhr, die Karte kostet 8 Euro.

Ab heute laufen „Die letzten Jedi“

Das Warten hat ein Ende, denn heute läuft mit „Die letzten Jedi“ (endlich) der achte Teil der Star-Wars-Saga in den Kinos an. Auch diesmal trifft man wieder alte Bekannte, etwa Mark Hamill in seiner Paraderolle als Luke Skywalker. Die Vorfreude ist nicht nur unter eingefleischten Fans groß, Hazem Daboul, Assistent der Theaterleitung des CineStar, rechnet mit vollem Haus bei den heutigen Abendvorstellungen sowie am Wochenende: “ Das Startwochenende ist immer sehr gut besucht, auch gestern bei der Mitternachts-Preview war schon viel los, viele Fans kamen in passenden Kostümen.“

Fratzen-Machen gegen die Furcht

Die Geschichte vom kleinen Weihnachtsmann Silvan Silberglöckchen, die gerade in der Musikakademie Kassel aufgeführt wird, ist zwischendurch auch etwas gruselig. Deshalb werden die kleinen Besucher aufgefordert, auch gruselige Fratzen zu ziehen, um die Angst zu vertreiben. Der Eintritt zum „Adventssingen für Jung und Alt“ ist frei, allerdings sind nur noch Stehplätze frei.

Adventssingen in der Musikakademie

In der Musikadademie Kassel findet heute Nachmittag das „Adventssingen für Jung und Alt“ statt. Im gut besuchten Konzertsaal folgen die Zuschauer der Geschichte von Silvan Silberglöckchen, der seinem Opa Santa-Klößchen, eine Weihnachtsgeschenk machen will. Eingebettet in diese Geschichte sind traditionelle und neue Weihnachtslieder, die zum Mitsingen und -klatschen animieren. 

Konzert am Mittwoch

Unter dem Motto „Glanzvoller Abschied“ findet morgen ein Klassik-Konzert in der Musikakademie Louis Spohr statt. Es werden Werke von Mozart, Bach und Clementi gespielt. Los geht’s um 19 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro. Weitere Informationen findet ihr hier.

Seite 1 von 1812345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close