Diebe stehlen 70.000 Euro teuren BMW

blaulichtUnbekannte haben in der Nacht zu Montag einen schwarzen BMW gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Täter im Stadtteil Jungfernkopf zu. Über eine App hat die Polizei den Zeitpunkt des Diebstahls auf 3.30 Uhr festlegen können. Die anschließenden Standorte des Autos wurden dann allerdings nicht überliefert, da das Ortungssystem deaktiviert wurde. Wahrscheinlich gelang es mit Hilfe einer Funkstreckenverlängerung den 70.000 Euro teuren Wagen zu öffnen und zu starten. (mehr …)

Straßennamen: Frasenweg

In unserem heutigen Beitrag zur Straßennamen-Serie blicken wir in gleich drei Kasseler Stadtteile auf einmal: Der Frasenweg nämlich schneidet neben Kirchditmold auch Harleshausen und Jungfernkopf. Seinen Namen verdankt er der alten Kasseler Mundart – in der war vom Frasen die Rede, wenn vom hochdeutschen Rasen gesprochen wurde. Und weil der Frasenweg nach einem Rasenweg benannt wurde, steht er auch heute noch für ein bisschen Kasseler Mundart.

After-Work-Flohmarkt am Jungfernkopf

Im Frühjahr und im Herbst lädt die evangelische Kirche am Jungfernkopf traditionell zum After-Work-Flohmarkt ein. Nun steht der Termin für den diesjährigen Frühjahrs-Flohmarkt fest: Am Freitag, dem 9. Februar, von 17 Uhr bis 19 Uhr gibt’s in um die Kirche die Gelegenheit zum Stöbern und das eine oder andere Schnäppchen zu erstehen. Auch in diesem Jahr wird es wieder die Möglichkeit des An- und Verkaufs von Konfirmationskleidung geben. Wer sich von einigen Dingen trennen möchte, der kann hier selbst einen Stand bestücken. Standanmeldungen sind unter after-work-flohmarkt@nullfreenet.de möglich. 

Vier Autoaufbrüche im Stadtteil Jungfernkopf

Zu vier Auto-Aufbrüchen, bei dem es die Täter auf fest eingebaute Navigations- und Multimediageräte sowie Airbags abgesehen hatten, kam es in der vergangenen Nacht im Stadtteil Jungfernkopf. Betroffen von den Autoaufbrüchen, die laut Polizei vermutlich auf das Konto ein und derselben Tätergruppe gehen, waren dabei ausschließlich Fahrzeuge von BMW. Die Tatorte liegen in den Straßen Am Obstkeller, Ludwig-von-Wildungen Straße, Oberer Nordendweg und Steffensbreite. Die Unbekannten hatten die hinteren Dreieckscheiben der dort abgestellten BMW aufgebrochen und aus den Armaturenbrettern und Mittelkonsolen verschiedene Fahrzeugteile im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro ausgebaut. Die Polizei bittet Zeugen, die in der vergangenen Nacht am Jungfernkopf verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 0561 9100 im Polizeirevier Kassel zu melden.

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close