Schon mal vormerken

Nächsten Freitag (25. Mai) kommt die Rockband Noriega Mind ins Theaterstübchen. Wir waren vor kurzem live dabei, als die vier Bandkollegen das Video zu ihrem neuen Song Pretty Girl in der Kasseler Goethestraße drehten. Der aus Peru stammende Bandleader Julio Noriega begann bereits früh seine Musikkarriere und fand, als er 2015 nach Deutschland kam, relativ schnell seine neuen Bandkollegen: Daniel Zajonz, Ben Schnieber und Ulf Krönert. Zusammen sind sie Noriega Mind und begeistern ihre Zuhörer mit ihrer Musik. Um 20.30 Uhr geht’s im Theaterstübchen los am Freitag. Der Eintritt kostet 8€, an der Abendkasse 10€ und für Schüler und Studenten nur 5€.

Er sorgt für gute Mukke

Alles aus den 90ern und Charts spielt DJ Käpt’n Tom heute im Theaterstübchen. Musik von Audio Idols oder George Michael war schön dabei. Er ist alle vier Wochen samstags im Theaterstübchen anzutreffen, wenn ihr also hier seid oder noch vorbeikommt und die Musik, die er spielt mögt, könnt ihr ihn hier öfters antreffen. Auf die Frage hin, ob er denn das DFB-Spiel verfolgt habe, sagt Tom: „Ja, hab grade auf dem Handy das Ergebnis gesehen. Ich bin weder Frankfurt- noch Bayern-Fan, aber ich freue mich immer wenn der Underdog gewinnt.“ Wir wünschen noch viel Spaß hinter Mischpult.

Neu interpretiert

Das Publikum im voll besetzten Theaterstübchen lauscht begeistert dem Duo „Season“: Sängerin Tabea Henkelmann und Filmmusiker Thomas Höhl. Angefangen mit einer jazzigen Version vom Des’rees „You gotta be“, über Dolly Partons „Jolene“ bis hin Vienna Tengs „Level up“- das klingt nicht gecovert, sondern neu interpretiert. Und eine Überraschung für das zweite Set wurden auch grade angekündigt… Informationen zum Programm im Theaterstübchen findet ihr hier.

Sora meets Adele

Im Theaterstübchen steht heute die Kasseler Sängerin Sora auf der Bühne. Mit dabei hat sie ihre sechsköpfige Band sowie zwei Background-Sängerinnen. Musikalisch mischt Sora bekannte Songs von Adele mit eigenen Stücken aus dem Studioalbum, das sie zur Zeit aufnimmt. Gerade verabschiedet sie die Zuhörer mit dem rockigen gute-Laune-Stück „Go“ in die Pause – die die meisten nach der aufgeheizten Atmosphäre im Theaterstübchen vermutlich oben an der frischen Luft verbringen werden.

Anchester live

Anchester spielen eine Mischung aus Funk, Rock, HipHop und Blues. Sie prägen einen eigenen Sound, der schon des öfteren mit dem der Red Hot Chilli Peppers oder Kasabian verglichen wurde, aber dennoch einzigartig ist. Wer jetzt noch Lust bekommen hat, Anchester spielen noch bis 23 Uhr im Theaterstübchen: Die Karten an der Abendkasse kosten 10€, für Schüler und Studenten 5€.

Karaoke für Alle

Im Theaterstübchen ist schon alles für die heutige Veranstaltung vorbereitet – der „All You Can Sing Club“. Der Titel ist Programm,es werden alle möglichen Songs live gespielt, während der Text des Liedes auf der Linewand zu lesen ist – und alle Gäste mitsingen. Die Live-Musik kommt von Brian´ O Gott.

Psychothriller im Casalla Theater

Zum zweiten Mal führt das Wehlheider Hoftheater in diesem Jahr sein Frühjahrsstück auf: „Der Seelenbrecher“ heißt der Psychothriller, im Original von von Sebastian Fitzeker, in dem ein Psychopath an Weihnachten unerkannt in eine Berliner Psychiatrie eingewiesen wird. Weitere Spieltermine finden bis zum 13.5. statt. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 8 Euro), für Studenten mit Kulturticket der Uni Kassel ist der Eintritt frei.

Seite 1 von 4512345...102030...Letzte »