Mensatalk: Lernen in der Sonne

Lamma (links) und Seana studieren Wirtschaftsrecht und haben sich zum Lernen einen Platz in der Sonne vor der Bibliothek am Campus Holländischer Platz ausgesucht. Andreas, der seinen Master in Business Studies macht, leistet den beiden Gesellschaft. „Es gibt einfach zu wenig Raum zum Selbststudium“, meinen Lamma und Seana, „das Leo ist immer überfüllt“, fügt Andreas hinzu. Aber bei diesem schönen Wetter lässt es sich ja auch draußen gut sitzen und lernen!

Heute in der Mensa

Viele Studierende am Uni-Campus Holländischer Platz genießen das schöne Wetter im Freien. Wie wäre es dazu noch mit einer leckeren kulinarischen Köstlichkeit? In der Zentralmensa habt Ihr heute die Wahl zwischen einer Kartoffelpfanne mit Gewürzgurke, Braten vom Schweinerücken an Rahmsauce, gegrilltes Steak von der Putenbrust auf cremiger Bärlauchsauce, Pasta mit Spargel und Pinienkernen, dazu ein Erdbeershake und Pizza mit Schinken und frischen Champignons. Für Studierende kosten die einzelnen Gerichte zwischen 2,10 und 4 Euro, Gäste zahlen zwischen 4,30 und 6,20 Euro. Den kompletten Speiseplan findet Ihr hier. Wir wünschen guten Appetit! 😉

Fiesta Iberica im Campus Club

Jeden Montag im Semester findet von 19 bis 23 Uhr unter einem anderen Motto eine internationale Party im Campus Club im Max Kade Haus statt. Die Veranstaltungen sind immer kostenlos. Heute sind Musik, Getränke und Essen spanisch angehaucht. Anabel (von links), Antonia, Patricia,Lucia und Chema sind mit den Vorbereitungen in vollem Gange. Der nächste Montag, 23. April, steht unter dem Motto “Merhaba Türkiye“.

Mensatalk: Vor dem Studium Praktika absolvieren

Enno und Paula genießen die Sonne vor der Zentralmensa. Enno hat in Berlin studiert, ist aber jetzt wieder in der Region und nutzt die Infrastruktur der Uni, um seinen Master zu vollenden. Paula hingegen studiert Grundschullehramt an der Uni Kassel und hat sich für dieses Semester zum Ziel gesetzt, alle Scheine und Punkte zu schaffen, da krankheitsbedingt im letzten Semester einiges liegen bleiben musste. Ihr Tipp für alle jungen Menschen: „Macht nach dem Abi erstmal eine Ausbildung oder versucht, mithilfe von Praktika den passenden Beruf oder Studiengang für Euch zu finden“. Sie selbst hat vor ihrem Studium bereits eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau absolviert, „das war jedoch eine Fehlentscheidung“, blickt sie zurück.

Heute in der Mensa

In der Zentralmensa am Holländischen Platz bekommt Ihr heute unter anderem Schweinenackenbraten, gebackene Zucchinipuffer, marinierte Hähnchenkeule auf Gemüsereis, asiatische Sesam-Sojasuppe oder eine Ofenkartoffel mit hessischem Ratatouille. Studenten bekommen hier heute eine Mahlzeit zum Preis vom 2,10 bis 3,50 Euro, Gäste zahlen zwischen 4,30 und 5,70 Euro. Bis 14.30 Uhr bekommt Ihr in der Zentralmensa etwas zu essen. Eine Übersicht über die Speisepläne und einzelnen Preise findet Ihr hier. Wir wünschen guten Appetit!

Live-Painting in der GaleRue

Der Künstler Tché Ruggi ist seit Anfang letzter Woche auf Einladung von Raum für urbane Experimente in Kassel und hat schon die Unterführung am Weinberg verschönert. Heute ist er am Holländischen Platz, ihr könnt gerne vorbeischauen, ihm beim Malen zugucken und den Saison-Start der GaleRue feiern. Als musikalische Untermalung gibt es elektronische Musik von Johann Schlaufe, der Eintritt ist wie immer frei.

GaleRuE eröffnet die Saison

Heute Abend startet die GaleRuE in der Unterführung am Holländischen Platz in die Ausstellungssaison. Im „Raum für urbane Experimente“ geht es mit Live-Painting von Tché Ruggi los. Jetzt könnt ihr hier schon zu entspannter Musik sitzen und den Feierabend genießen. Ab 20.30 Uhr erwartet euch ein musikalisches Live-Elektronik-Programm von Johann Schlaufe. Der Eintritt ist kostenlos.

Willkommensfrühstück für neue Studierende und Promovierende

Am Samstag findet im Bistro K10 am Uni-Campus Holländischer Platz ein Willkommensfrühstück für neue Studierende und Promovierende statt. Zwischen 9.30 und 12.30 Uhr sind auch die einzelnen Fachschaften, der Asta, das Studentenwerk, das IT-Servicezentrum, der Hochschulsport und andere Einrichtungen im K10 vertreten. Die Verpflegung kostet 4,50 Euro. Anmelden könnt Ihr Euch hier.

Alltägliches Bild

In der Kurt-Wolters-Straße geht es aktuell nur sehr langsam voran. Durch die Bauarbeiten am Katzensprung, wo dieser Tage eine zusätzliche Spur für Linksabbieger gebaut wird, staut sich der Verkehr mal wieder bis auf den Holländischen Platz zurück, wo es regelmäßig zu heiklen Situationen und Hupkonzerten kommt. Wenn Ihr hier lang wollt, plant etwas mehr Zeit ein, habt Geduld und achtet auf die anderen Verkehrsteilnehmer.

Seite 1 von 5712345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close