Es weihnachtet noch

Vielerorts weihnachtet es noch, wenn man den Weihnachtsschmuck an Häusern und Geschäften sieht. Doch nicht nur dort hängt die Dekoration gewöhnlich bis zum 6. Januar, auch dieses Auto eines nicht auszumachenden Herstellers in der Herkulesstraße präsentiert sich noch höchst weihnachtlich.

Versuchte Brandstiftung an Gebäude in Herkulesstraße

Die Polizei sucht Zeugen: Ein Unbekannter hat gestern gegen 22.40 Uhr versucht, von außen die Kinder- und Jugendpsychatrie an der Herkulesstraße anzuzünden. Laut Polizei hat der Täter ein brennendes Papier oder Plastik durch ein Fenster ins Innere geworfen. Da in dem Technikraum die Brandmeldeanlage sofort auslöste und die Feuerwehr schnell vor Ort erschien, wurden die Flammen sehr schnell gelöscht. Der Schaden liegt bei wenigen Hundert Euro. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Herkulesschule ist kein Wahllokal

Die Herkulesschule an der Herkulesstraße ist auf der Seite der Stadt Kassel als Wahllokal angegeben. Das ist falsch. Wie uns eine Sprecherin der Stadt gerade auf Anfrage mitteilte, befindet sich das Wahllokal für die Bezirke 334-336 im nahegelegenen Diakonissenhaus in der Goethestraße 85. Es wurde wohl versäumt, dies auch in der Auflistung der Wahllokale zu korrigieren.

Jeansladen wird zu Wohnraum

Das traditionsreiche Geschäft Jeans am Kirchweg an der Ecke Herkulesstraße / Pestalozzistraße ist bereits seit geraumer Zeit geschlossen. Eventuelle Hoffnungen, hier könnte bald ein neuer Laden eröffnen, wurden nun zerschlagen. Ein Aushang der Vermieter im Schaufenster verrät, dass hier künftig kein Gewerbe mehr einziehen wird, sondern die Räume zu zwei Wohnungen umgebaut werden.

Vom Winde verweht?

Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass der Wind dafür verantwortlich ist, dass dieser Stapel mit Pflastersteinen, die für den Klinik-Neubau an der Herkulesstraße bestimmt sind, umgefallen ist. Vielleicht wurde hier nachgeholfen. In jedem Fall sind die Steine auf das Baugelände gestürzt und haben einen Zaun beschädigt. 

Julia hat ihren eigenen Kopf

Vorgestern erblickte Julia Richter im Diakonissenhaus das Licht der Welt. Der kleine Sonnenschein misst 50 Zentimeter und wiegt 3065 Gramm. Größtenteils sei sie friedlich und glücklich, wenn sie ihren Schnuller hat, so die Mutter. Wenn es zum Fotoshooting geht, hat Julia aber ihren eigenen Kopf. Sie ziert sich nicht nur beim Foto für Kassel Live, auch während der Schwangerschaft konnten Ultraschallbilder nur gemacht werden, wenn die Kleine mitspielte, wie die Mutter berichtet. Kassel Live wünscht der jungen Familie alles Gute uns hofft, dass die kleine Julia ihren eigenen Kopf behält. 

 

Willkommen, kleine Lia-Marie!

Gestern Abend erblickte die kleine Lia-Marie Sauerborn im Diakonissenhaus das Licht der Welt. Sie wiegt 3070 Gramm und misst 51 Zentimeter. Papa Nick Dietzel ist stolz und überglücklich über sein erstes Kind. „Die Kleine präsentiert sich so wie während der gesamten Schwangerschaft: Sie ist ganz entspannt und die Ruhe selbst“, sagt der Vater. Kassel Live hofft, dass dies so bleibt und wünscht der jungen Familie alles Gute.

Hallo, kleiner Jonte! 

Gestern erblickte Jonte Patrik Lewald im Diakonissenhaus das Licht der Welt. Der kleine Sonnenschein misst 53 Zentimeter und wiegt 3960 Gramm. Jonte Patrik ist das dritte Kind von Sandra Lewald, die älteste Tochter ist bereits 20 Jahre alt. „Es ist schön, wenn man ein paar Jahre Abstand hat zwischen den Kindern, auch wenn man es sich nicht immer aussuchen kann“, sagt die stolze Mutter. Immerhin habe man beim dritten Kind etwas Routine, auch wenn die Geburt immer wieder ein aufregendes Erlebnis sei. Insbesondere dieses Mal, da der kleine Jonte per Kaiserschnitt zur Welt kam. Kassel Live gratuliert Familie Lewald und wünscht alles Gute!

Beutel selbst gestalten 

In der Goethe-Anlage wird im Zuge der Kasseler Gartenkultur die Gestaltung eigener Beutel angeboten. Dominique Dorsch, Lilian Rose Heß, Tarik Amal und Fabian Koch (von links) von „Bunte Wege“ und „Klangkeller e.V.“ sind vor Ort und basteln mit an den eigenen Beuteln. Bis etwa 16 Uhr sind sie vor Ort. Die Kasseler Gartenkultur wird heute und morgen an mehreren grünen Standorten gefeiert, der Eintritt ist frei. Informationen zu dem Programm, speziell für Kinder und Jugendliche in der Goethe-Anlage, findet ihr hier.

Kasseler Gartenkultur eröffnet 

Die Kasseler Gartenkultur beginnt. Zum ersten Mal werden Kassels Parks und Grünanlagen gefeiert- mit musikalischem, literarischem und kulinarischem Programm an mehreren grünen Standorten. In der Goethe-Anlage steht die „Junge Kunst Bühne„, auf der den ganzen Tag verschiedene Acts auftreten. Das ganze Programm für heute und morgen für die Goethe-Anlage findet ihr hier. Der Eintritt ist überall frei.

Der kleine Luca ist da!

Wirklich Spaß scheint Luca sein erster Fototermin nicht zu machen, dennoch schlägt er sich tapfer. Luca, der gestern im Diakonissenhaus das Licht der Welt erblickte, möchte wohl lieber noch etwas schlafen. Der kleine Sonnenschein, der 2945 Gramm wiegt und 50 Zentimeter misst, ist das erste Kind von Mutter Sylvia Hennes. Kassel Live wünscht der Familie alles Gute!

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close