Der Renner: Grüne Soße

Da morgen Karfreitag ist, wurde der Harleshäuser Wochenmarkt auf den heutigen Gründonnerstag vorgezogen. Der Renner am Stand von Sabine Krug ist heute natürlich die Grüne Soße. „Die Kräuter stammen aus der eigenen Ernte aus unserem Gewächshaus in Fuldatal-Ihringshausen. Wegen der Kälte fiel die Freilandernte in diesem Jahr allgemein nicht so üppig aus“, sagt sie. Die Marktstände auf dem Ossenplatz sind noch bis 18 Uhr geöffnet. 

Es ist angerichtet 

Auf dem Daspel in Harleshausen ist bereits für das Osterfeuer angerichtet. Am Samstag (31. März) um 18 Uhr beginnt das traditionelle Spektakel, das sich zum 31. Mal jährt. Das schon bereitliegende Holz wird von der Freiwilligen Feuerwehr Harleshausen zur einbrechenden Dämmerung gegen 19 Uhr entzündet. Wie immer wird es auch wieder ein Rahmenprogramm mit Musik, Speis und Trank geben.

Baustelle ehemaliger Lindenhof

An der Baustelle am ehemaligen Lindenhof sieht man nur noch das ehemalige Restaurant- und Hotelgebäude. Nebenzimmer, Saal und Kegelbahn sind Geschichte und haben Platz für das neu zu errichtene Wohngebäude geschaffen. Der Aushub für Fundament und Kellergeschoss ist im Vordergrund zu sehen, schreibt unser Leserreporter Uwe Hellwig.

Vorplatz nimmt Gestalt an

Die Vorplatzgestaltung am evangelischen Gemeindehaus in der Karlshafener Straße geht voran. Neue Treppen, die Platzeinfassung sowie das zum Teil verlegte Pflaster lassen bereits erahnen, wie der Platz künftig aussehen wird. Dieser soll dann im Sommer für Veranstaltungen im Freien genutzt werden. Eigentlich sollten die Arbeiten bis Ostern abgeschlossen sein, doch ob das gelingt, ist fraglich.

Osterlämmer sind vollzählig 

Bereits in der vergangenen Woche haben wir euch hier Malik und Carlos, die Lämmer auf dem Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen, vorgestellt. Nun ist weiterer Nachwuchs gekommen: Hannah vom Lernhof präsentiert nun insgesamt sieben Lämmer. Während Malik und Carlos im Alter von knapp zwei Wochen schon recht agil sind, wurden die restlichen Lämmer erst Ende vergangener Woche geboren und brauchen wohl noch etwas, ums sich an das Dasein und die neue Umgebung zu gewöhnen. Bis zu den Osterferien sollten aber auch die restlichen „Osterlämmer“ auf den Beinen sein und können dann hier im Rahmen der Ferienspiele versorgt werden.

Ferientipp: Lernhof Natur und Geschichte 

Die letzte Schulwoche ist angebrochen und die Osterferien stehen bevor. Auch diesmal bietet der Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen wieder Ferienspiele an. Zum Ferienbeginn am kommenden Freitag (23. März) soll es von 15-17 Uhr eine Kräuterwanderung geben, die allerdings nur bei einigermaßen warmem Temperaturen stattfindet (6 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Kinder). Vom 26. bis 29. März finden dann jeweils von 10-15 Uhr die Ferienspiele statt. Hier kann man die Tiere versorgen, Kräuter sammeln, bauen und werkeln oder etwas für Ostern basteln. Die Teilnahme kostet 13 Euro (ermäßigt 5 Euro) pro Tag inklusive Mittagessen. Am Donnerstag,  dem 5. April, werden am Lernhof von 10-12.30 Uhr Mini-Gärten gestaltet (Kosten 5 Euro, ermäßigt 3 Euro) und am Freitag, dem 6. April, wird hier von 10-12.30 Uhr mit Ton gearbeitet (Teilnahme ebenfalls 5 Euro / 3 Euro). Für sämtliche Angebote wird um Voranmeldung gebeten. Telefonisch unter 0561-884161 oder per Mail an petra.kaltenstein@nulldw-region-kassel.de. Die regelmäßigen Angebote des Lernhofs finden in den Ferien nicht statt oder werden in die Ferienspiele integriert.

Es ist Markttag

Noch ist der Ossenplatz in Harleshausen weitestgehend leergefegt, lediglich ein Wagen wurde bereits vorgefahren. Doch bald dürfte sich der Platz füllen, denn wie jeden Freitag findet hier auch heute wieder der Harleshäuser Wochenmarkt statt. Von 14.30 Uhr ins 18 Uhr gibt’s dann wieder frische und regionale Produkte. 

Fütterungszeit

Im Rahmen des offenen Nachmittags auf dem Lernhof Natur und Geschichte geht’s jetzt an die Fütterung der Tiere. Doch erst müssen Tessa und Ansgar die Heuballen vom Heuboden schaffen, bevor diese an die Esel und Schafe auf dem Lernhof verfüttert werden.

Zuwachs auf dem Lernhof

Auf dem Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen gibt’s zwei Neuzugänge: Die Lämmlein Malik und Carlos wurden hier vor eineinhalb Wochen geboren. Isabelle präsentiert den jüngsten Zuwachs auf dem Lernhof, während Fatih das sich sorgende Mutterschaf mit Streicheleinheiten beruhigt. Bis Ostern werden hier noch vier weitere Lämmer erwartet, die dann passend als Osterlämmer kämen.

Schonmal vormerken: Osterfeuer auf dem Daspel

Traditionell werden am Samstag vor Ostern die Osterfeuer entzündet. So auch in Harleshausen, wo die Freiwillige Feuerwehr am 31. März um 18 Uhr zum Osterfeuer auf den Daspel einlädt. In Harleshausen wird diese Tradition bereits seit 31 Jahren gepflegt. Auch in diesem Jahr wird es wieder Musik, Getränke sowie Bratwurst und Pommes geben. Da zum Harleshäuser Osterfeuer jedes Jahr mehrere Hundert Besucher kommen, denen lediglich der Schwimmbadparkplatz zur Verfügung steht, empfiehlt sich die Anfahrt mit dem ÖPNV.

Korrektur: Kindersachenflohmarkt in Harleshausen erst morgen

In der Zeitung ist uns heute leider ein Fehler passiert: Der Kindersachenflohmarkt der katholischen Kirchengemeinde Herz Mariae (Ahnatalstraße 31) findet erst morgen (Sonntag) statt – und nicht wie angekündigt heute. Die Zeiten sind richtig: Geöffnet hat der Basar morgen von 14 bis 16.30 Uhr. Schwangere werden schon ab 13.45 Uhr eingelassen. Danke für den Hinweis an die Organisatoren. Wir bitten um Entschuldigung.

Unbekannte erbeuten Schmuck und Bargeld

blaulichtUnbekannte sind am Donnerstagnachmittag in ein Einfamlilienhaus am Narzissenweg in Harleshausen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Täter zwischen 14.50 und 16.50 Uhr zu. Offenbar gelangten die Täter über die Terrassentür ins Haus. Diese wurde mit einem Werkzeug aufgehebelt. Die Unbekannten erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei erhofft sich Zeugenhinweise: Tel. 0561/9100.

Ehemaliger Lindenhof

„Es wurde ja lange darüber gesprochen und geschrieben, aber jetzt wurde mit dem Abriss des Garagengebäudes und des ehemaligen Saalanbau´s in Harleshausen begonnen. Zunächst waren die Bäume auf dem früheren Parkplatz gefällt worden und jetzt das Garagengebäude abgerissen. Das ehemalige Restaurant- bzw. Hotelgebäude bleibt stehen, soll ja unter Denkmalschutz stehen“, schreibt uns Leserreporter Uwe Hellwig. Vielen Dank dafür!

 

Seite 2 von 11012345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close