Der nächste Sommer kommt bestimmt 

Weihnachten ist gerade vorbei, der Jahreswechsel steht bevor – da werden wohl die wenigsten einen Gedanken an die kommende Freibadsaison verschwenden. Doch es würde sich lohnen, denn bereits jetzt gibt’s die Saisonkarte 2018 zu erstehen und bis zum 31. März gibt’s darauf einen Rabatt. Die Dauerkarte kostet derzeit 80 Euro (ermäßigt 40 Euro) plus 5 Euro Kartenpfand. In Harleshausen ist die Saisonkarte 2018 in der Buchhandlung, im Teehaus oder im Citykauf (alle Wolfhager Straße) erhältlich. 

Paracelsus-Kliniken insolvent: Betrieb in Kasseler Elena-Klinik läuft weiter

Die Paracelsus-Kliniken sind insolvent. Der Klinikverbund mit 40 Einrichtungen an 23 Standorten in Deutschland soll saniert werden. Der Betrieb in der Kasseler Elena-Klinik in Harleshausen läuft trotz Insolvenzantrag unverändert weiter. Auch die Löhne und Gehälter der insgesamt 5200 Mitarbeiter in Deutschland seien über das Insolvenzgeld sicher. Ebenso sei die medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung der Patienten gesichert, heißt es. Rund 200 Mitarbeiter betreuen in der Elena-Klinik etwa 2500 stationäre Patienten pro Jahr.

Die Paracelsus-Elena-Klinik Kassel aus der Luft.
© Foto: Schachtschneider/Charterfug Knabe

Derzeit keine Angebote im Lernhof

Wer in den Ferien (und auch sonst) etwas in der Natur oder mit Tieren unternehmen möchte, ist beim Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen normalerweise an der richtigen Adresse. Doch leider fallen hier derzeit alle Angebote krankheitsbedingt aus (mit Ausnahme des heutigen offenen Nachmittags). Wann die Angebote hier wieder stattfinden, könnt ihr einem Aushang im Schaukasten oder der Homepage entnehmen. 

Wolfhager Straße wieder frei

Nach der angekündigten Verlängerung der Kanalarbeiten auf der Wolfhager Straße in Harleshausen sollten diese eigentlich morgen abgeschlossen werden. Doch offenbar ging es schneller, als gedacht. Zwar säumt noch etwas Baugerät die Straße, doch ist diese bereits heute wieder befahrbar. Auch die Busse verkehren hier wieder auf der gewohnten Route. 

Quadro Nuevo in der Erlöserkirche

Die Erlöserkirche in der Karlshafener Straße in Harleshausen  ist fast bis auf den letzten Platz gefüllt: Heute spielen die Musiker (im Bild v.l.): Andreas Hinterseher (Akkordeon), Mulo Francel (Klarinette), D. D. Lowka (Kontrabass, Percussion) und Evelyn Huber (Harfe) von Quadro Nuevo „Weihnachtslieder und noch mehr“. Sie kommen immer gerne in die Erlöserkirche, Mulo Francel erzählt zwischen der Musik den Zuhörern, das sie an der Kirche besonders die schönen Glocken mögen. Neben traditionellen Weihnachtsliedern werden von der Gruppe auch Lieder aus aller Welt vorgetragen. 

Glühwein und Butterbrote zum Abend

Was darf auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen? Richtig, Glühwein. Auf dem Ossenplatz gibt es das heiß geliebte Getränk am Stand des Harleshäusener Fördervereins. Gegen eine kleine Spende für die Grundschule Harleshausen, schenken einem die Herren Budig, Heinemeyer und Scholling (von links nach rechts) auch gerne etwas ein.

Weihnachtsmarkt in Harleshausen

Auch in Harleshausen wird heute ein kleiner Weihnachtsmarkt veranstaltet. Die Bewohner erfreuen sich hier unter anderem an Bratwurst und frischen Waffeln. Außerdem findet nebenan auf dem Ossenplatz wie jeden Freitag der Wochenmarkt statt. Noch bis etwa 18 Uhr soll der Spaß gehen.

Morgen Adventsmarkt in Harleshausen

Heute versprüht der Weihnachtsbaum auf dem Ossenplatz bereits weihnachtliches Flair. Am morgigen Freitag wird dies im Schatten des Baumes der Adventsmarkt auf dem Harleshäuser Wochenmarkt tun. Von 14.30 Uhr bis 18 Uhr gibt’s neben den gewohnten Marktangeboten auch Bratwurst, Waffeln, einen Basar und vieles mehr. Auf die jüngsten Besucher warten Märchen und Rätselspiele.

Brückensanierung fürs erste abgeschlossen 

Der erste Bauabschnitt der Sanierung der Brücke am Harleshäuser Bahnhof ist termingerecht abgeschlossen. Nun rollt der Verkehr hier wieder ohne Einschränkungen. Zumindest fürs erste, denn Anfang des kommenden Jahres werden in einem zweiten Bauabschnitt die restlichen Brückenteile saniert, zudem der Straßenbelag, die Gehwege und Geländer erneuert. Die zweite Bauphase soll bis zum Frühjahr 2018 andauern.

Die Weihnachtszeit naht

Woran merkt man – vom heutigen Schneefall einmal abgesehen – dass die Vorweihnachtszeit begonnen hat? Ein untrügliches Zeichen ist der weihnachtlich geschmückte Haroldplatz vor dem Korkhaus in Harleshausen. Unter den leuchtenden Sternen im Baum macht sich hier ein Rentier-Gespann daran, die ersten Geschenke auszuliefern. 

Seite 2 von 10712345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close