Acht Autos in Harleshausen aufgebrochen

blaulichtMehrere Autos sind in der Nacht zum heutigen Dienstag in Harleshausen aufgebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurden aus acht Autos Navigationsgeräte und Airbags gestorben. Wann die Täter genau zuschlugen, ist derzeit noch nicht klar. Die aufgebrochenen Autos standen in den Straßen Am Hilgenberg, Eschebergstraße, Bussardweg, Karl-Sömmer-Straße und Rundes Feld abgestellt. In fast allen Fällen wurde das Türschloss aufgebrochen. Der Schaden beläuft sich auf über 5.000 Euro. Hinweise: Polizei Kassel, Tel. 0561/9100.

Hommage an den Ragtime-König

Beim Harleshäuser Kammerkonzert in der Erlöserkirche präsentiert der Pianist Marcus Schwarz eine Hommage an den bedeutenden Ragtime-Komponisten Scott Joplin. Schwarz ist ein ausgewiesener Experte für diesen Musikstil, der dem Jazz vorausging und gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstand. Scott Joplin wurde zwischen Juli 1867 und Mitte Januar 1868 im Nordosten von Texas geboren und starb am 1. April 1917 in New York.

Gedenkkonzert zum 150. Geburtstag 

In der Reihe der Harleshäuser Kammerkonzerte wird heute zu Ehren von Scott Joplin ein Klavierkonzert in der Kirche Harleshausen stattfinden. Der Pianist Marcus Schwarz spielt 11 Stücke des amerikanischen Komponisten. Wir durften schon bei der Probe lauschen und natürlich ein Foto machen. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. 

Markttipp: Ahle Wurscht wie früher

Es ist wieder Wochenmarkt in Harleshausen und am Stand der Familie Schlegel empfiehlt Sabine Schlegel heute die Ahle Wurscht. Die Stracke oder die Runde im Rindsdarm – luftgetrocknet oder geräuchert – werde nach traditioneller Rezeptur hergestellt. Es handele sich um reine Naturprodukte ohne Zusätze, die nicht in die Wurst gehören. Die Herstellung erfolge genau wie vor 40 Jahren, sagt Sabine Schlegel. Die Marktstände auf dem Ossenplatz sind noch bis 18 Uhr geöffnet. 

Sicherheit für Schulkinder

Da die Wolfhager Straße derzeit unterhalb des Wilhelmshöher Weges wegen Kanalarbeiten gesperrt ist, wird der Verkehr über den Kubergraben umgeleitet. Auch die Busse der KVG verkehren hier. Um trotz des erhöhten Verkehrsaufkommens die Sicherheit der Schüler und Hortkinder der Grundschule Harleshausen zu gewährleisten, wurde pünktlich zum Start des neuen Schuljahres, das am Montag beginnt, ein provisorischer Zebrastreifen auf Höhe des Schulgeländes eingerichtet. Autofahrer sollten hier die nötige Umsicht walten lassen.

Markttipp: frischer oder geräucherter Fisch

Es ist wieder Wochenmarkt in Harleshausen und am Stand der Lachsräucherei Peter bieten Jana Crede (rechts) und Carina Pohl diverse Fischvariationen an. Heute empfehlen sie das frische Seelachsfilet – ideal für Pfanne oder Backofen – sowie unterschiedlich gewürzte, geräucherte Makrelenfilets für den sofortigen Verzehr. Die Marktstände auf dem Ossenplatz sind noch bis 18 Uhr geöffnet. 

Pech mit dem Wetter

Eigentlich ist der Kleingartenverein am Frasenweg gut gerüstet für den Sommer. Der gemütliche Biergarten „Unter den Linden“ lädt zum Verweilen ein, während den Kindern der neugestaltete Spielplatz zur Verfügung steht. Schade nur, dass das Wetter so gar nicht sommerlich ist, weshalb die schönen Außenanlagen des Kleingartenvereins derzeit verwaist sind.

Kreisel fertig

Am Mittwoch wurde der neue Kreisel an der Hamburger Straße zwischen Vellmar und dem Stadtteil Jungfernkopf freigegeben. Hier wurde seit einigen Monaten kräftig daran gearbeitet diesen neuen Kreisel zu installieren. Aufgrund einer provisorischen Umgehungsstraße konnte der Verkehr zwischen Jungfernkopf und Obervellmar die Bauarbeiten jedoch umfahren. Nun soll der Kreisverkehr Unfälle vermeiden, zu denen es hier öfter kam. Mehr dazu lest ihr auch hier

Kiosk Basch geschlossen 

Leider, so möchte man meinen, scheinen Kioske eine aussterbende Gattung zu sein. Das nächste Opfer dieses Trends könnte der Kiosk Basch am Blumenäckerweg in Harleshausen sein. Ob die auf einem Schild angekündigte Schließung dauerhaft, wie das weitestgehend leergeräumte Innere vermuten lässt, oder nur eine urlaubsbedingte temporäre Schließung ist, geht aus dem Aushang leider nicht hervor.

Abschluss des Harleshäuser Musikfestivals

Heute findet das 5. Harleshäuser Musikfestival in der Erlöserkirche seinen Abschluss. Ab 19 Uhr stellen die Teilnehmer des Musikkurses ihr Können unter Beweis, unterstützt werden sie dabei vom Harleshäuser Kammerorchester. Das Feld für den Abschlussabend ist bereitet, vor der Erlöserkirche, wo auch für das leibliche Wohl gesorgt wird, laden Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Der Eintritt zum Konzert beträgt 15 Euro (ermäßigt 10 Euro, Schüler frei).

Es füllt sich 

Kaum zeigt sich die Sonne wieder über Kassel, füllt sich das Harleshäuser Freibad zusehends. Sollte sich das Wetter halten, empfiehlt sich für die letzten Tage der Sommerferien ein Besuch im Schwimmbad. Welche Bäder es in Kassel sonst noch gibt, erfahrt ihr hier.

Kurze Rast auf dem Markt

Walter Schmerfeld vom Jungfernkopf ist regelmäßig mit dem Rad unterwegs, freitags legt er auf seiner Fahrradtour gerne eine kurze Rast auf dem Harleshäuser Wochenmarkt ein, wo er sich bei einem Bio-Kaffee und einem Stück Kuchen stärkt. „Aus Rücksicht auf die Umwelt bringe ich immer meine eigene Kaffeetasse mit“, sagt Schmerfeld, der das Marktangebot sehr gut findet: „Der Wochenmarkt wertet den Platz und den gesamten Stadtteil auf.“

Seite 1 von 10112345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close