Gartenhütte brannte an Wolfhager Straße nieder

Zu einem Gartenhütten-Brand musste die Feuerwehr am Samstagabend an die Wolfhager Straße ausrücken. Um 18.10 Uhr war sie alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Harleshausen eintrafen, stand die Laube bereits in Vollbrand. Die Brandbekämpfer verhinderten aber noch rechtzeitig, dass die Flammen auf benachbarte Hütten übergriffen. 20 Feuerwehrleute waren eineinhalb Stunden im Einsatz. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Spargel auch am Freibad

Freitags und samstags gibt es auch auf dem Parkplatz des Harleshäuser Freibads frischen Spargel, Kartoffeln und erste Erdbeeren. Am Stand von Quamil Bunjaku freut sich Klaus Damm auf die bevorstehende Eröffnung des Bades, von der er sich großen Publikumsverkehr erhofft. Künftig wird es hier auch Kirschen geben und die Öffnungszeiten vielleicht sogar über die ganze Woche ausgedehnt werden, wie Damm in Aussicht stellt.

Warten auf schönes Wetter 

Am 1. Mai beginnt die Freibadsaison. Im Harleshäuser Bad freut man sich darauf, dass es bald losgeht. Badleiter Eric Welker (mitte) und sein Team präsentieren eine Neuheit dieser Saison: Sechs Strandkörbe laden auf dem Gelände zum Verweilen ein. „Eigentlich ist alles fertig für den Saisonstart, nur die Erweiterung des Kiosks wird noch etwa bis Mitte Mai andauern“, so Welker, der sich für Montag schönes Wetter und viele Besucher wünscht. Alle Kasseler Bäder findet ihr hier.

Wieder Tempo 50 auf der Tulpen- und Rasenallee

Auf der Tulpen- und Rasenallee gilt demnächst wieder Tempo 50 als zulässige Höchstgeschwindigkeit. Dies gilt für den Abschnitt zwischen Gewächshaus und Ortseingang Kassel-Harleshausen. Im Bereich des Schlosshotels gilt weiterhin Tempo 30 als zulässige Höchstgeschwindigkeit. Bislang durfte auf der Landesstraße zwischen Gewächshaus und Ortseingang mit maximal 30 Stundenkilometern gefahren werden. Grund dafür war, dass dieser Streckenabschnitt mehrfach als sogenannter Unfallschwerpunkt gemeldet worden war. Seitdem die Tulpenallee umgestaltet wurde, liegt kein Unfallschwerpunkt mehr vor. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit weiterhin auf 30 km/h reduziert zu lassen, wäre nicht angemessen.

Verkehrsführung in Harleshausen wird wegen Brückensanierung geändert

Die Brücke Bahnhof Harleshausen wird saniert. Daher wird in diesem Bereich der Wolfhager Straße vom kommenden Montag bis voraussichtlich Ende Dezember die Verkehrsführung geändert. Der Verkehr muss zeitweise über die Gegenspur geleitet werden. Über die gesamte Bauzeit hin kann jedoch weiterhin in beide Richtungen gefahren werden. Zudem steht jeweils nur auf einer Seite ein Gehweg zur Verfügung. Der Zugang zum Bahnhof bleibt aber immer möglich. Die Straßenverkehrsbehörde bittet die Verkehrsteilnehmer, diese Baustelle bei der Planung ihrer Fahrten zu berücksichtigen

Musikalischer Wochenausklang

In der Harleshäuser Erlöserkirche klingt die Woche musikalisch aus. Am Samstag (22. April) findet dort ab 20 Uhr ein Benefizkonzert mit dem Kasseler Salonorchester „Seidenes Strümpfchen“ statt. Für 15 Euro Eintritt (ermäßigt 10 Euro) gibt’s Schlager aus der guten alten Zeit. Die Erlöse kommen der Vorplatzgestaltung des Gemeindehauses zugute. Am Sonntag (23. April) schließt sich ab 17 Uhr die „Frühlingsnacht“ im Rahmen der Harleshäuser Kammerkonzert an. Mezzosopranistin Ina Alkhouri wird am Klavier begleitet von Hanna Park. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro).

Seite 1 von 9412345...102030...Letzte »