BOOMCHICA LENI FEIERT MIT DEM HANDWERK

Wir feiern zusammen den Tag des Handwerks am 16.09.2017: Planet Radio ist live vor Ort mit Moderatorin boomchica Leni im BZ Kassel-Waldau. Zusammen probieren wir aus, was es heißt, Handwerker zu sein. Wir laden alle ein zum #EINFACHMACHEN. Setzt mit den Friseuren neue Trends, klettert bei den Maurern hoch hinaus oder erlebt bei den Dachdeckern „Herzklopfen“. Auf unserer Kart-Bahn könnt ihr testen, ob ein PS-Junkie in euch steckt. Kommt vorbei! Infos unter: www.hwk-kassel.de/TagdesHandwerks

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

TAG DES HANDWERKS – #EINFACHMACHEN

Die HWK Kassel veranstaltet zusammen mit Kreishandwerkerschaft und BZ Kassel den Tag des Handwerks. Bei Mitmachaktionen und in den offenen Werkstätten des BZs können alle Interessierten ausprobieren, was es heißt Handwerker zu sein, getreu dem Motto „Nur wenn du es ausprobierst, weißt du, was nichts für dich ist“. Planet radio und boomchica Leni sorgen für gute Stimmung. Wir laden euch ein zum #EINFACHMACHEN. Kommt vorbei. Weitere Infos unter: www.hwk-kassel.de/TagdesHandwerks

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

BOOMCHICA LENI FEIERT MIT DEM HANDWERK

Wir feiern zusammen den Tag des Handwerks am 16.09.2017: Planet Radio ist live vor Ort mit Moderatorin boomchica Leni im BZ Kassel-Waldau. Zusammen probieren wir aus, was es heißt, Handwerker zu sein. Wir laden alle ein zum #EINFACHMACHEN. Setzt mit den Friseuren neue Trends, klettert bei den Maurern hoch hinaus oder erlebt bei den Dachdeckern „Herzklopfen“. Auf unserer Kart-Bahn könnt ihr testen, ob ein PS-Junkie in euch steckt. Kommt vorbei! Infos unter: www.hwk-kassel.de/TagdesHandwerks

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

TAG DES HANDWERKS – #EINFACHMACHEN

Die HWK Kassel veranstaltet zusammen mit Kreishandwerkerschaft und BZ Kassel den Tag des Handwerks. Bei Mitmachaktionen und in den offenen Werkstätten des BZs können alle Interessierten ausprobieren, was es heißt Handwerker zu sein, getreu dem Motto „Nur wenn du es ausprobierst, weißt du, was nichts für dich ist“. Planet radio und boomchica Leni sorgen für gute Stimmung. Wir laden euch ein zum #EINFACHMACHEN. Kommt vorbei. Weitere Infos unter: www.hwk-kassel.de/TagdesHandwerks

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

TAG DES HANDWERKS – #EINFACHMACHEN

Die HWK Kassel veranstaltet zusammen mit Kreishandwerkerschaft und BZ Kassel den Tag des Handwerks. Bei Mitmachaktionen und in den offenen Werkstätten des BZs können alle Interessierten ausprobieren, was es heißt Handwerker zu sein, getreu dem Motto „Nur wenn du es ausprobierst, weißt du, was nichts für dich ist“. Planet radio und boomchica Leni sorgen für gute Stimmung. Wir laden euch ein zum #EINFACHMACHEN. Kommt vorbei. Weitere Infos unter: www.hwk-kassel.de/TagdesHandwerks

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Schützen, verpacken, transportieren 

Wer mit der bisweilen abstrakten zeitgenössischen Kunst der documenta nicht viel anfangen kann, dem bietet die Handwerkskammer am Scheidemannplatz derzeit eine Ausstellung von Exponaten mit praktischerem Nutzen. Bis zum 25. September sind hier die Stücke der jungen Handwerker auf ihrem Weg zum Gestalter zu bewundern. Die kreativen Exponate zum Schützen, Transportieren und Verpacken sind formschön und funktional. Die Ausstellung „Handwerksform“ zeigt erste Studien, Modelle und Protypen alltagstauglicher Objekte. Die Ausstellung ist montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis 15.30 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. 

Ausstellung: das Gesellenstück

Im Erdgeschoss der Handwerkskammer am Scheidemannplatz sind derzeit die diesjährigen Abschlussarbeiten der Schreinergesellen ausgestellt. Ein Hingucker in der Ausstellung „das Gesellenstück“ ist dieser „Bulkyball-Chair“, eine außergewöhnliche Sitzgelegenheiten, von Julian Tänzer. Die Ausstellung ist noch bis zum 11. August von 9 Uhr bis 15.30 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. 

The winner is…

Michel Brill (2. von links) belegt mit seinem Schreibtisch den ersten Platz beim Wettbewerb „die gute Form“, mit dem die Schreiner-Innung im Rahmen der heutigen Freisprechungsfeier in der Handwerkskammer die besten Gesellenstücke auszeichnet. Hier posiert er mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Matthias Enkemeier (von links), den beiden weiteren Prüfungsbesten Gesellen Lisa Fehlisch und Christoph Wendt sowie Obermeister Frank Baum. Der zeitlose Schreibtisch des Gewinners überzeugte die Jury mit einem gelungenen Design, feinen Details und einem erlesenen Material-Mix. Die Ausstellung der Gesellenstücke ist noch bis zum 11. August montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis 15.30 Uhr in der Handwerkskammer zu sehen. 

Gesellenfreisprechung in der Handwerkskammer

In feierlichem Rahmen entlässt die Schreiner-Innung heute 16 Gesellen aus der Ausbildung. Ein Höhepunkt der Freisprechungsfeier in der Handwerkskammer wird neben der Übergabe der Gesellenbriefe auch die Bekanntgabe der Gewinner des Wettbewerbs „die gute Form“ sein, mit dem die Schreiner-Innung die besten Gesellenstücke prämiert. Noch lässt Obermeister Frank Baum am Rednerpult die Gesellen aber im Dunkeln, wer die diesjährigen Preisträger sein werden.

Fleischer protestieren mit Grillaktion gegen Bratwurstverbot

Mit einer Grillaktion vor der Handwerkskammer Kassel haben Fleischermeister aus der Region gegen das Bratwurstverbot beim Tag der Erde am 23. April im Stadtteil Wolfsanger protestiert. Mehr dazu lest ihr hier auf HNA.de.

Protest gegen das Kasseler Bratwurstverbot: Mitglieder der Fleischer-Innung vor der Handwerkskammer Kassel am Scheidemannplatz. Foto: Nutschan

Handwerkskammer Kassel: Hauptgeschäftsführer geht in Ruhestand

Für die Handwerkskammer Kassel endet jetzt eine Ära: Hauptgeschäftsführer Eberhard Bierschenk, der seine Kammerkarriere 1978 als Sachbearbeiter begann, wechselt in den Ruhestand. „Das fühlt sich gut an“, versichert der Macher. Von Wehmut keine Spur: „Ach was. Ich freue mich, dass ich mir die Zeit nun selbst einteilen kann“. Auf Bierschenk folgt Jürgen Müller, der sich seit September eingearbeitet hat. Mehr erfahrt ihr mehr.

36056767-will-er-hin-eberhard-bierschenk-will-mit-ehefrau-bruder-und-schwaegerin-noch-einmal-fast-4000-kilometer-lange-route-66-von-1bjvkgiee

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close