Turnier in Hamburg: MT-Handballer triumphieren

Das erste Turnier in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison haben die Handballer der MT Melsungen absolviert. Beim Benthack-Cup in der Sporthalle Wandsbek in Hamburg wurde das Team von Trainer Michael Roth trotz des harten Trainingslagers an der Mecklenburgischen Seenplatte seiner Favoritenrolle vollauf gerecht.  Im Endspiel setzten sich die Nordhessen vor 1400 Zuschauern mit 19:12 (9:5) gegen Zweitligist Lübeck-Schwartau durch.

Turnier: MT steht in Hamburg im Finale

Sie hatten ein paar Anlaufschwierigkeiten,  aber unterm Strich stand für die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen ein klarer 23:13-Erfolg im Halbfinale des Benthack-Cups in Hamburg gegen den gastgebenden HSV. Bester Schütze der MT war Linksaußen Michael Allendorf mit acht Treffern. Gegen wen das Team im Endspiel ab 17.45 Uhr ran muss, entscheidet sich im zweiten Halbfinale zwischen Lübeck/Bad Schwartau und der  SG Hamburg Nord.

MT beim Turnier in Hamburg: Gleich geht es gegen HSV

Die Handballer der MT Melsungen überprüfen nach einem einwöchigen Trainingslager am Fleesensee nun noch einmal die Form. Beim Turnier um den Benthack-Cup in Hamburg trifft die MT auf den gastgebenden Drittligisten HSV.  Gerade wärmen sich die Melsunger auf. Es fehlt neben Junioren-Nationalspieler Johannes Golla noch Linksaußen Jeffrey Boomhouwer, der aus privaten Gründen schon vorzeitig nach Melsungen gereist ist. Wie gut sich die MT geschlagen hat, erfahren Sie auf Kassel live.

Trainingslager in Fleesensee: MT trifft auf Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann

Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen treten schon fast traditionell im Trainingslager im Robinson Club Fleesensee gegen die Animateure des Gastgebers im Beachvolleyball an. Im Vorjahr gab es für die MT eine 0:3-Pleite. Diesmal sind die Chancen noch schlechter.  Der Club hat nämlich kurzfristig Olympiasieger Jonas Reckermann (hier beim Einlaufen) verpflichtet.

MT-Handballer feiern mit vielen geladenen Gästen auf Klosteranlage

Auch das ist fester Bestandteil der Saison-Vorbereitung der MT Melsungen.  Bevor der Handball-Bundesligist am Sonntag ins Trainingslager nach Fleesensee reist,  feiert die Mannschaft heute Abend auf der Anlage des Kloster Haydau in Morschen mit Gönnern und Sponsoren auf der Anlage des Klosters Haydau in Morschen. Die MT erwartet mehr als 300 geladene Gäste.

MT-Handballer starten mit Foto-Shooting in die Vorbereitung

Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen sind zurück aus dem Sommerurlaub. Seit dem frühen Morgen müssen sie in der Kasseler Rothenbach-Halle ran. Allerdings steht noch kein Training auf dem Plan. Heute werden die Mannschafts- und Einzelfotos für die kommende Saison geschossen. Mit dabei sind auch die fünf Neuzugänge Finn Lemke, Tobias Reichmann, Julius Kühn, Nebojsa Simic und Lasse Mikkelsen. Ein spontanes Geburtstagsständchen gab es für Arjan Haenen, der heute 30 Jahre alt wird.

DHB-Pokal: MT gegen Neuhausen, Baunatal gegen Lemgo

Die Handballer der MT Melsungen müssen in der ersten Runde des DHB-Pokals am 19. August gegen Zweitliga-Abstieger TV Neuhausen antreten. Bei einem Sieg ist tags darauf vermutlich Bundesliga-Rückkehrer TSG Ludwigshafen-Friesenheim der Gegner, der zunächst gegen Gastgeber HG Oftersheim/Schwetzingen spielt. Drittligist GSV Eintracht Baunatal misst sich mit dem Bundesliga-Team des TBV Lemgo, das zweite Duell dieses Turniers bestreiten Eintracht Hildesheim und Tusem Essen. Wo diese vier Mannschaften spielen werden, ist noch nicht klar. Weitere Informationen später auf HNA.de.

MT-Profis nehmen sich noch ganz viel Zeit für ihre mitgereisten Fans

Während in der Mannheimer SAP-Arena die Rhein-Neckar Löwen mit ihren Fans den Gewinn der Deutschen Handball-Meisterschaft feiern, bereiten die 120 mitgereisten Anhänger der MT Melsungen ihrem Team trotz der 28:33-Niederlage vor der Halle noch einen schönen Abschied in die Sommerpause: viel Smalltalk, viele Selfies. Die MT-Profis (Fotos: Schuhmacher) nehmen sich noch einmal ganz viel Zeit für ihre Fans.

Seite 1 von 8012345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close