Gute Nacht und Guten Morgen!

Party for all ages. Die Musik schlägt auch auf der SinnLust-Party Brücken zwischen allen Altersklassen. Michelle, Natalia und Svenja (v.l.) zieht es jetzt ins Gleis, in den Morgen tanzen. Frank (r.) und auch uns zieht es jetzt eher nach Hause, denn wir müssen nachher zum „Tag der Erde“ wieder fit sein. Kollegin Tamara Schmitt ist dann für euch unterwegs. Deshalb verabschieden wir uns jetzt für ein paar Stunden von euch und der Berichterstattung bei Kassel Live. Wo immer ihr jetzt auch sein möget, bleibt gesund, munter und guter Dinge, seid ehrlich zueinander und habt euch lieb. „Gentlemen, good night, Ladies, good morning!“ (Justin Timberlake/’Señorita‘)

Und wenn sie tanzt…

Back to the Roots of Trance, back to Gleis 1. Bis 20 Uhr hat Jamie gestern Abend noch Hochzeitspaare fotografiert, hat sich zu Hause „frisch gemacht“, ihre Freundin abgeholt und dann sind die Beiden „aus der Nähe von Hameln“ über zwei Stunden hierher gefahren, um auf der „Back to the Roots of Trance“ Party von Techno-Legende Talla 2xlc zu feiern. „Morgen muss ich gottseidank erst abends eine Hochzeit fotografieren“, sagt die 44-jährige Fotografin und „keine Drogen, kein Alkohol, trinke nur Mineralwasser“ – der lebende Beweis, dass man auch mit Ü40 noch clean die Nächte durchfeiern und grenzenlos Spaß haben kann. Auch uns hat diese Nacht bisher viel Spaß gemacht. Wir hoffen, er hat sich auf euch übertragen. Bleibt ebenfalls clean, gesund, munter und guter Dinge. Wo immer ihr jetzt auch seid: Gute Nacht!

Eine fröhliche Botschaft

Besser als der Text auf dieser Tasche, die wir auf der Select-Indie-Party entdeckt haben, können wir unsere Wünsche an euch für den Sonntag und die kommende Woche auch nicht formulieren. Rock, Heavy Metal, Latin, Techno und Indie – es ist wieder mal ein bunter Abend in Kassel gewesen. Retten wir seine ‚Vibes‘ über diese Nacht hinaus. Wir, und das ist heute nicht der Pluralis Majestatis, verabschieden uns jetzt von euch. Es hat uns Spaß gemacht, euch etwas von dieser Nacht rüberzubringen. Bleibt gesund, munter und guter Dinge und habt euch lieb. Gute Nacht!

Osterspaziergang

Der Rucksack zum Osterspaziergang, entdeckt in der Weinkirche. Mit diesem Foto und dem Rat, dass mit etwas Ironie alles besser geht, verabschieden wir uns für diese Nacht von der Berichterstattung auf Kassel Live. Morgen sind wir wieder unterwegs und freuen uns jetzt schon über euer Interesse an allem, was in unserer schönen Stadt so abgeht. Bleibt gesund, munter und guter Dinge und geht, wenn das Wetter es zulässt, mal raus vor die Tür. „Überall regt sich Bildung und Streben“, sagt Dr. Faust in Goethes gleichnamigem Drama während seines berühmten und viel zitierten Osterspaziergangs zu Wagner. In diesem Sinne: Eine ‚gute Nacht‘, wo immer ihr auch ihren Rest verbringen möget.

Gute Nacht

Es ist Mitternacht und die Szene ist eigentlich schon fast zu schön, um wahr zu sein. Im Weinberg Krug läuft ein Chanson von Francoise Hardy, „Je voulais“ (Ich habe gewollt), und nicht nur Anni & Johnny (sie heißen tatsächlich so) haben sich lieb. In Gedanken tanzen schafft halt auch magische Momente. Und da man aufhören soll, wenn es am Schönsten ist, beenden wir an dieser Stelle unseren Streifzug durch die Kasseler Nacht. Bleibt gesund, munter und guter Dinge. Just love, no hate. Nehmt euch ein Beispiel an den Beiden und seid lieb zueinander. Es ist die einzige Sache, die durch teilen noch größer wird. Gute Nacht.

Madam Jarlée ist wieder da

Was haben wir ihre leichten, geradezu schwebenden Cumbia – World Music Beats vermisst. Madam Jarlée, ein erklärter Liebling unserer Redaktion, war einen Monat in Südamerika unterwegs und entfaltet heute Abend im Ballsaal der Lolita Bar, was sie an neuen exotischen Sounds dort entdeckt und mit in die kalte Heimat gebracht hat. Doch die ist dank ihrem verzaubernden Set auf einmal gar nicht mehr so kalt. Im Ballsaal schweben die Tanzenden über Steppen und Savannen und alle haben dieses leichte Jarlée-Lächeln im Gesicht. Unmöglich, hier keine gute Laune zu bekommen. Hier beenden wir unsere ‚Nightshift‘, tanzen noch zweieinhalb Stunden mit und freuen uns dann so richtig auf die Ostertage. Wir wünschen euch eine „gute Nacht“ und… ….freut euch mit!

Eine ‚gute Nacht‘ auf der Sommer-Wiese

Drei DJs, ein Groove. In der Wiese ist nicht nur die Sommerzeit, sondern auch der Sommer angebrochen. Die Bezeichnung ‚Cumbia‘ im Aushang (siehe drittletzter Post) trifft den Sound zwar nicht so ganz, der Name „Transcontinental Express“, den sich das Trio (v.l.:) Matu, Samuel und Amelie gegeben hat, umso mehr. Herrlich softe Beats aus den sonnigen Regionen der Welt. Nur wenige tanzen zur Zeit, die meisten Menschen sitzen hier ganz entspannt, trinken einen Cocktail und freuen sich angesichts der Sounds aus Afrika und Südamerika auf den Sommer. Und wir freuen uns jetzt mit ihnen, wünschen euch eine ,gute Nacht‘ und eine tolle Zeit. Bleibt gesund, munter und guter Dinge.

…und was uns noch in dieser Nacht auffiel

Die Hosen der sogenannten ‚Influencer‘ haben wieder einen ganz schönen Schlag, der über die Mitte der Schuhe geht. Mit dieser Erkenntnis verabschieden wir uns für ein paar Stunden und wünschen euch eine ,gute Nacht‘, wo immer ihr sie auch verbringen möget und weit von Kassel entfernt seid. Bleibt gesund, munter und guter Dinge.

Ausblick

In 14 Tagen ist Ostern und auch davor wird es noch einige Partynächte, Lesungen und Konzerte geben, die wir ankündigen und auch darüber berichten werden. Uns, Till, Tamara und mir hat der Abend großen Spaß gemacht. Und jetzt wünschen wir euch eine ,gute Nacht‘, wo immer ihr sie auch verbringen möget, einen chilligen Sonntag. Bleibt gesund, munter und guter Dinge.

Sanft in den Sonntag

Das T dieser jungen Besucherin im Fiasko drückt eigentlich alle unsere Wünsche an euch für den Rest der Nacht aus. Als Rock-Fans sehen wir hier natürlich gleich einen gewissen ‚Zusammenhang‘ mit einem Song von „Tenacious D.“, der Band von Jack Black. „Stimmt“, sagt die Trägerin (der Name der Band steht nicht auf dem Shirt!) und outet sich als Fan, insbesondere des Songs „F*** her gently“. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Wir wünschen euch eine ,gute Nacht‘, wo immer ihr sie auch verbringen möget.

Gute Nacht Kassel

Bei einer Tänzerin auf dem funky Dancefloor der Wiese haben wir diesen schönen Rucksack entdeckt. Und mit diesem Motiv möchten wir uns jetzt für ein paar Stunden von euch verabschieden. DJ Mr. Brown legt gerade „Don’t leave me this way“ auf (natürlich das Original von Teddy Pendergrass) und uns zieht es nach getaner Arbeit unter die Discokugel. Auf geht’s „Oh Baby, my heart is full of love and desire for you…“ Ihr habt die Botschaft verstanden: Habt euch lieb und bleibt dabei gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht Kassel…

Alles Für Dich

Emotionen pur gibt es heute Abend in der Sneak. Gezeigt wird der Film „Midnight Sun – Alles Für Dich“, der in einem Monat offiziell in die Kinos kommt. Er handelt von der Liebe eines Mannes (Arnolds Sohn Patrick Schwarzenegger) zu einer Frau (Bella Thorne), die so ganz anders ist als alle anderen. Weil sie ein Geheimnis mit sich trägt, dass der großen Liebe zwar nicht im Wege stehen muss, sie aber etwas komplizierter macht. Doch dann beschließt sie, ihr Leben nicht mehr länger von dem, was sie glaubte, es sei ihr Schicksal, abhängig zu machen, sondern es zu genießen. Sollten wir alle mal drüber nachdenken. In diesem Sinne: Bleibt gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht.

Humor am Abend

Wir verabschieden uns wieder mal mit dem Motiv einer Gratispostkarte aus dem Display beim Schankwirt eures Vertrauens. Es war ein Schönwetter-Tag, Grund genug, ihn mit einem Lächeln zu verabschieden und das vielleicht sogar in die neue Woche zu transportieren. Habt Spaß, freut euch, bleibt gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht.

Diese Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

„Ich hab‘ nur dich, nur dich allein, ich mag ohne dich nicht sein“ singt gerade Benny (Deutsche Fassung von „I got you Babe“). Mit Schlager-Pretiosen aus der vermeintlich guten alten Zeit lassen wir den Tag ausklingen und verabschieden uns jetzt für die Nacht von euch und der Berichterstattung auf Kassel Live. Es war kein angenehmer Dienst: spiegelglatte Straßen, eisige Kälte… und trotzdem gilt der Slogan auf der Gratis-Postkarte, die wir eben hier in der Mutter aus dem Ständer gefischt haben. Wir waren und sind gerne für euch unterwegs. Und jetzt tanzen wir zur deutschen Fassung von „American Pie“ interpretiert von Hans Hass jr. („Du redest viel, tanzt an der Wahrheit vorbei, eiskalt an der Wahrheit vorbei“). Bleibt gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht.

Wake me up when it‘s all over

Zu dem Hit „Wake me up, when it‘s all over“, was ja für viele auch ein Motto in diesen närrischen Tagen ist, hat gerade Sarah Schmidtke, das Funkenmariechen der „Windbiedel“ im Stadtverordnetensaal getanzt. Wir verabschieden uns jetzt für diesen Abend und die Nacht von den Narren, von euch und von der Berichterstattung auf Kassel Live. Wir wünschen euch eine tolle Woche. Behaltet die Fröhlichkeit dieser Tage über die Karnevalszeit hinaus. Am Aschermittwoch ist nicht alles vorüber, da ist nämlich auch Valentinstag und die Chance, mit viel Liebe weiterzumachen. In diesem Sinne: Bleibt gesund, munter und guter Dinge. Gute Nacht.

Seite 1 von 512345

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close