Täter trägt „Scream“-Maske: Zwei Überfälle auf Pizzaboten

blaulicht Am Freitag- und Samstagabend kam es jeweils zu Überfällen auf Pizzaboten – laut Polizei womöglich durch den gleichen Täter. Am Freitag wurde eine Pizza zum Schulhof der Grundschule Wolfsanger im Grenzweg 8 bestellt. Als der Fahrer gegen 22.15 eintraf, wurde er von einem Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe der Geldbörse gezwungen. Der Täter hatte eine weiße Maske aus dem Film „Scream“ auf. Die zweite Tat ereignete sich am Samstag gegen 21.15 Uhr in der Jahnstraße in Fuldatal-Simmershausen. Ein ebenfalls mit „Scream“-Maske bekleideter Täter forderte den Boten auf, sein Geld herauszugeben. Da der Pizzabote sofort laut schrie und weglief, wurde jedoch nichts gestohlen, heißt es von der Polizei. Beide Opfer gaben an, dass der Täter etwa 1,70 Meter groß sei. Hinweise an die Polizei unter 0561/9100.

Unfall bei Fuldatal: Auto überschlug sich und landete auf der Seite

Am Sonntagabend hat sich bei Fuldatal ein Unfall ereignet, bei dem eine 27-Jährige verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall gegen 20.15 Uhr auf der Landesstraße nahe der Termeinei. Die Autofahrerin aus Vellmar war mit ihrem Wagen zwischen Fuldatal-Wilhelmshausen und Immenhausen-Holzhausen unterwegs, als sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links auf die Fahrbahn kam – sie überschlug sich mit dem Wagen, der auf der Seite liegen blieb. Die Fahrerin befreite sich noch selbständig aus dem Auto. Der Rettungsdienst brachte sie später mit mit Verletzungen an der Hand und im Nacken in ein Kasseler Krankenhaus. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Münchner Fotograf setzt der B 3 mit einem Bildband ein Denkmal

Die Bundesstraße 3 ist die deutsche Route 66. Das will der Münchner Fotograf Wolfgang Groeger-Meier (rechts) in einem Bildband zeigen, für den er derzeit die Straße von Buxtehude bis nach Freiburg abfährt. Mit seinem BMW 2002 ist er heute von Göttingen über Kassel, Gudensberg und Fritzlar bis nach Marburg unterwegs. Dabei begleitet ihn der Berliner Journalist Markus Schoenfeld. Wir trafen die beiden an der B 3 in Fuldatal-Ihringshausen. Impressionen von der Reise gibt es in Groeger-Meiers Blog Heimat Bundesstraße 3.

Straßennamen: Grenzweg

Am Stadtrand von Kassel, in den Stadtteilen Wolfsanger / Hasenhecke und Fasanenhof, liegt der Grenzweg – der seinen Namen tatsächlich wegen einer Grenze trägt. Die Rede ist von der Grenze zwischen Kassel und Fuldatal, genauer gesagt Ihringshausen. Wer im Stadtteil Wolfsanger / Hasenhecke in den Grenzweg einbiegt, folgt der Straße bis in den Stadtteil Fasanenhof. Von dort schließlich ist die Kasseler Stadtgrenze nur einen Steinwurf entfernt – womit der Grenzweg seinem Namen alle Ehre macht.

Veckerhagener Straße in Fuldatal ab Montag gesperrt

Ab Montag wird die Veckerhagener Straße in Ihringshausen für zehn Tage voll gesperrt. Die Sperrung der wichtigen Ortsdurchfahrt, die ohnehin schon seit Monaten eine Großbaustelle ist, betrifft den Abschnitt zwischen Niedervellmarsche Straße (Rathauskreuzung) und Friedhofstraße. Grund für die Sperrung sind nach Angaben der Gemeinde Fuldatal die Anschlüsse aller Gas-, Strom- und Wasserleitungen im Bereich der Straßenquerungen. Alle Infos und Verkehrsumleitungen findet ihr auf HNA.de.

Von GSG9 bis G20

In zehn Jahren als oberster Bereitschaftspolizist in Fuldatal erlebt man eine Menge: Friedrich Eichele geht in Kürze in Ruhestand. Wir haben mit ihm mal über seine Zeit beim GSG9, über den G20-Gipfel und die Rolle Fuldatals bei der Bundespolizei gesprochen. Hier.

Triathlon in Fuldatal

Noch ist das Becken im Fuldataler Freibad leer. Doch heute findet wieder der alljährliche Triathlon in Fuldatal statt. Neben den Einzelstartern sind auch einige Ligen am Start. Der erste Start der Ligen erfolgt schon um 7:40 Uhr. Wer sich kurzfristig entschließt, die Strecken von 500 Meter Schwimmen im beheizten Freibad, 22 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen als Einzelstartern in Angriff zu nehmen, hat noch bis 8:30 Uhr die Chance einen der letzten neun Startplätze zu ergattern. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist der Jagdstart nach dem Schwimmen.

(mehr …)

5000 Temposünder pro Woche in Vellmar und Fuldatal registriert

Fazit nach einem Monat: Die stationären Messanlagen in Fuldatal und Vellmar haben die Erwartungen der Kommunen mehr als erfüllt. Die Verkehrsteilnehmer drosseln ihr Tempo seit der Installtion deutlich: „Wir haben genau das erreicht, was wir wollten“, sagt Wolfhard Eidenmüller vom Vellmarer Ordnungsamt auf Anfrage. Hier erfahrt ihr mehr.

Wie gut kennt ihr noch die Deutsche Mark?

Der Vater der Deutschen Mark war ein Amerikaner. Edward A. Tenenbaum (1921-1975) war 1948 in einer Kaserne bei Fuldatal (Kreis Kassel) an der Einführung der DM beteiligt. Heute ist der Offizier fast in Vergessenheit geraten. Aber wie sieht es mit seiner Währung aus? Wisst ihr noch, was auf den alten Scheinen war? Dann testet euer Wissen.

Nach Bootsunfall: Vermisster 43-Jähriger tot aufgefunden

blaulicht Der seit Dienstag, 11. Juli, nach einem Bootsunfall auf der Fulda vermisste 43-Jährige ist am Montag tot aufgefunden worden. Laut Polizei fanden Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hann. Münden gegen 11 Uhr eine leblose Person etwa 100 Meter flussabwärts der Unglücksstelle in einem schwer zugänglichen Uferbereich. Die Wasserschutzpolizei Kassel und die Freiwillige Feuerwehr Fuldatal bargen den Leichnam. Ermittlungen der Kripo ergaben, dass es sich zweifelsfrei um den vermissten 43-Jährigen handelt, so die Polizei. Zur Klärung der genauen Todesursache soll nun eine Obduktion des Leichnams durchgeführt werden.

Seite 1 von 1812345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close