Der „Würfel der Wahrheit“

Auf dem Friedrichsplatz findet gerade eine friedliche Demonstration statt. Der „Würfel der Wahrheit“ will mit Masken und Tiervideos friedlich über eine vegane Lebensweise informieren. Vor Ort findet ihr auch Ansprechpartner, die Demonstration geht bis ca. 22 Uhr.

Auf zur ersten Baustellen-Führung!

In der Fußgängerzone, ihr habt es ja mitbekommen, rollen seit Ostern wieder die Baufahrzeuge, denn in den nächsten zwei Jahren wird die Obere Königsstraße grundlegend erneuert. Für alle, die wissen wollen, was hier genau passiert, bietet die Stadt Kassel ab sofort einmal im Monat eine Baustellenführung an. Die erste setzt sich jetzt vom Treffpunkt an der Haltestelle Friedrichsplatz aus in Bewegung. Jens Herzbruch vom Stadtplanungsamt (in der roten Warnweste) wird heute u.a. die Leitungsbauarbeiten vorstellen, die bis zum Sommer durchgeführt werden sollen. Nächste Führtungstermine sind am 18. Mai, 27. Juni, 11. Juli und 8. August. Die Führungen dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist immer 15 Uhr an der Friedrichsplatz-Haltestelle. Die Teilnahme ist kostenlos.

UNLUST PRINZIP im Kunstverein

Gerade eröffnet Kuratorin Olga Holzschuh die neue Ausstellung „UNLUST PRINZIP“ im Kunstverein am Friedrichsplatz. Die Ausstellung mit Werken der jungen Künstler Felix Kultau, Laura Schawelka und Malte Zenses ist bis zum 2. Juni zu sehen. Geöffnet ist mittwochs bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 4 bzw. ermäßigt 2 Euro, mittwochs ist der Eintritt frei.

Ausstellungseröffnung im Kunstverein

Im Fridericianum zeigt der Kasseler Kunstverein ab heute drei künstlerische Positionen, die sich auf verschiedenen Ebenen mit den Dynamiken einer digitalisierten und globalisierten Konsumgesellschaft auseinandersetzen. In „UNLUST PRINZIP“ geht es um Pop- und Konsumkultur (Felix Kultau), Illusion und Realität digitaler Bilder (Laura Schawelka) und raumbezogenen Installationen (Malte Zenses).

Auswirkungen auf das Geschäft

Obwohl die Straßenbahnen nicht fahren, ist die Innenstadt an diesem sonnigen Tag gut besucht. Wie sich der Streik auf das einzelne Tagesgeschäft auswirkt, ist unterschiedlich. „Hunger haben die Leute ja immer. Daher würde ich sagen, es hat eher positive Auswirkungen,“ sagt die Mitarbeiterin aus einer Bäckerei in der wir nachgefragt haben. Bei anderen Geschäften spalten sich die Meinungen: einige sagen es wirke sich natürlich negativ aufs Geschäft aus und andere sagen, es sei durch die vielen Stadtbesucher, genug los.

Guten Morgen, Kassel

Wir begrüßen euch heute vom Friedrichsplatz aus und erinnern mal daran, dass heute vor einem Jahr die documenta 14 mit der Ausstellung in Athen begann. Gleichzeitig möchten wir euch noch einmal darauf hinweisen, dass hier am Friedrichs-Denkmal heute Nachmittag um 15 Uhr der erste Kasseler Literaturspaziergang nach der Winterpause beginnt. Dabei geht es zu Häusern, in denen bekannte Dichter und Schriftsteller gelebt haben oder zu Orten, die in literarischen Werken eine Rolle gespielt haben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Wie schön das Wetter für einen solchen Spaziergang ist, seht ihr selbst.



Videoprojektion am Friedrichsplatz

Am Friedrichsplatz findet eine installative Videoprojektion der Künstlerin Shpresa Faqi statt. Unter dem Titel „driving“ zeigt Faqi ihre Kunst. 1990 floh sie mit ihrer Familie aus dem Kosovo nach Deutschland und fragte sich entlang der Route, wie wohl die Lebenswelten der ortsansässigen Menschen aussehen könnten. Diese Route hat Faqi erneut zurückgelegt, diesmal in Richtung Kosovo und hat diese dabei künstlerisch dokumentiert. Die Veranstaltung heute markiert den Auftakt einer zwölf Wochen dauernden Tour, bei der Faqis Werke in der Stadt gezeigt werden, die sie zu der Zeit inspiriert hat. Da sie heute in Kassel wohnt, wird heute hier begonnen. Unterstützt wird Faqi bei ihrem außergewöhnlichen Projekt vom Kasseler Kunstverein, auf dem Foto neben der Künstlerin seht ihr Joel Baumann, Vorstand des Kasseler Kunstvereins und Rektor der Kunsthochschule. Informationen zu dem Projekt und der Route findet ihr hier.

Ferienzeit mit Sonnenstrahlen

Julian und Anna genießen, in ihren Ferien, das sonnige Wetter am Friedrichsplatz. Der Informatikstudent und die Abiturientin gönnen sich gerade einen kleinen Imbiss und wollen den Tag heute in der Stadt verbringen. Fürs Wochenende steht bei den Beiden zwar noch nichts auf dem Plan, aber bei den tollen Wetteraussichten ist ein weiterer Stadtbummel sicher nicht ausgeschlossen.

Osterspaziergang im Regen

John (links) lebt in Kassel und hat über Ostern Besuch seines Vaters Sven und seiner Oma Maritta aus der Nähe von Leipzig bekommen. Gestern waren sie beim großen Osterfeuer auf der Wartekuppe und machen heute trotz des Regens einen Osterspaziergang durch die Innenstadt, bevor es zum österlichen Mittagessen geht. Die Feiertage wollen sie ganz entspannt im Kreise der Familie verbringen. 

Seite 1 von 18712345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close