Ausstellung bei Rotopol

Bei Rotopol wird heute eine Ausstellung des kanadischen Illustrators und Comiczeichners Jesse Jacobs eröffnet. Hier werden bis zum 21. April großformatige Siebdrucke präsentiert, die Ausstellung kuratiert hat Enrico aus Italien (im Bild zu sehen). Er ist Verleger und Siebdrucker und arbeitet mit Jesse Jacobs zusammen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Memories

Im Hot Legs beschert die Bad Wolf Corporation heute Nacht vielen fröhlichen Menschen wieder einen klassischen BritPop-Indie-Set. Für die, die sich noch daran erinnern können: Das letzte Mal, als Bernd und Ralph hier aufgelegt haben, war das einer der schönsten Abende des letzten Sommers – das letzte documenta-Wochenende. Danach wurde es Herbst und kalt. Die Hoffnung, dass hier und heute ein neuer Frühling beginnt, haben sich leider zerschlagen. Aber wir haben an der Kölnischen Straße vorhin schon eine neue Balkon-Deko gesehen, es kommen also bestimmt bald bessere Zeiten. Wir bleiben jetzt hier und genießen die Musik, verabschieden uns für ein paar Stunden von der Berichterstattung auf Kassel Live und wünschen euch eine ,gute Nacht‘. Bleibt gesund, munter und guter Dinge.

Vorletzte Chance für Winterspielplatz

Heute öffnet der Winterspielplatz in der Kirche im Hof zum vorletzten Mal. Immer donnerstags von 15 Uhr bis 17 Uhr haben Kinder bis 4 Jahren in den Wintermonaten die Möglichkeit, den Indoor-Spielplatz zu nutzen, während sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen austauschen können. Doch in der kommenden Woche ist Schluss, am 1. März öffnet der Winterspielplatz zum letzten Mal. Die frostigen Temperaturen bieten sich für einen letzten Besuch des Spielplatzes im Gemeindehaus an.

Verschlossene Tür bei Offener Lesebühne

Es ist der dritte Mittwoch des Monats, das bedeutet, dass im Kunsttempel wieder eine offene Lesebühne stattfindet. Anmelden kann man sich jedes Mal bis kurz vor 18 Uhr. Die einzige Regel: Man darf maximal zehn Minuten etwas vortragen, danach ist der nächste dran. Musikalisch wird das Ganze heute von Newcomerin Sora aus Kassel, die sogar schon an der Casting-Show „Das Supertalent“ teilgenommen hat, begleitet. Doch leider ist derzeit aus unbekannten Gründen die Tür verschlossen.

Disko Soda schließt: Kaufburg wird saniert

Nach elf Jahren schließt die Disko Soda an der Friedrich-Ebert-Straße am 1. April. Der Mietvertrag der Disko in der Kaufburg läuft aus. Das Gebäude soll für acht bis zehn Millionen Euro saniert werden, 30 Monate soll die Sanierung dauern. Losgehen soll es damit im Sommer. Der Irish Pub bleibt während der Sanierung geöffnet. Alles weitere dazu lest ihr hier.

Mittendrin statt nur dabei

„Ich steh jetzt schon direkt auf dem Tresen, das ist ja eigentlich immer der Ende jeden Abends“, scherzt Christian Schulte-Loh. Der Comedian eröffnet die 8. „Komische Nacht“ in der Bar Seibert, eine von vielen Locations heute. Schulte-Loh ist mittendrin, statt nur dabei und steht auf der Theke der Bar. Informationen zum Konzept der „Komischen Nacht“ findet ihr hier.

Komische Nacht in der Bar Seibert

Heute findet in Kassel bereits zum 8. Mal die „Komische Nacht“ statt. Das Konzept ist folgendes: In verschiedenen Cafés, Restaurants oder Bars treten im Laufe eines Abends mehrere Akteure auf, etwa Comedians, Zauberer oder Kabarettisten. Unter anderem findet die „Komische Nacht“ heute in der Bar Seibert, dem Palais Hopp oder auch der Orangerie statt. Die gesamte Liste findet ihr hier. Wir starten in der Bar Seibert, in der der Komiker und Autor Christian Schulte-Loh den Abend eröffnet.

Abendrot-Zugabe

Die Abendrot-Shows zu wechselnden Themen in der Bar Seibert finden ja bekanntlich immer nur einmal im Quartal an einem Montag und Dienstag statt und sind auch immer ausverkauft. Aber! Bei der nächsten, für den 23. und 24. April terminierten Abendrot-Show, der 14. Auflage (Thema: Burlesque), gibt es eine Zugabe. Sie wird am 12. Juni im Theaterstübchen noch einmal wiederholt. Wer also keine Karten mehr für die Bar bekommen hat… der Vorverkauf für die Zugabe hat heute begonnen. Auf unserem Foto zeigt Barkeeper Egor Dudenko das Plakat mit der Burlesque-Künstlerin Rosie Riot. Und über Egor könnt ihr hier noch etwas mehr erfahren.

Bio-Metzgerei kommt

Die Bio-Metzgerei Armbröster kennt man vielleicht aus ihrem Hofladen in Lohfelden oder aus der Kasseler Markthalle, wo die Fleischerei mit ihrem Stand bereits zum Inventar zählt. Künftig wird man die Produkte der Metzgerei auch im Vorderen Westen finden, denn in der Friedrich-Ebert-Straße soll eine Filiale eröffnen. Das Eröffnungsdatum ist nebulös mit „Frühjahr 2018“ umschreiben. Da der Laden im Inneren aber noch komplett leer ist, dürfte es noch ein wenig dauern. Aber zumindest weist diese Beschriftung schon auf das kommende Geschäft hin.

Sollte Schule machen

Besucher, die heute Abend in der Stadthalle „Das Phantom der Oper“ erleben möchten, werden von dieser freundlichen Programmverkäuferin begrüßt, die glatt die ein Original-Bühnenkostüm trägt. Die Idee ist gut. Es wäre doch eine feine Sache, wenn künftig alle Programmverkäufer so aussehen würden, als wären sie geradewegs dem Programmheft, das sie verkaufen, entsprungen.

Last time at Soda

Es war ein langer Weg vom „Yello“ zum „Prigo“ (Prigogine“) zum Soda, doch auch der geht demnächst nach über 30 Jahren zu Ende. Die Kaufburg an der Friedrich-Ebert-Straße wird um- und teilweise auch neu gebaut, jedenfalls im vorderen Bereich. Der Abschied von dem ‚Tempel‘, der gleich über mehrere Generationen Disco-Geschichte schrieb, wird an drei Tagen im März nicht nur mit der Black Party, die am Haus bereits beworben wird, gefeiert. Eine Disco wird nach dem Umbau hier nicht mehr einziehen.

Seite 1 von 11212345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close