Neues soziales Projekt 

Heute findet wieder der erste Soziale Zaun in Kassel statt. Dieser ist auch heute wieder ein Erflog, zahlreiche Spenden für Obdachlose sind hier schon eingegangen. Falls ihr auch noch etwas übrig habt, könnt ihr noch bis 18 Uhr eure Spenden am Rewe-Markt in der Friedrich-Ebert-Straße abgeben. Die Sachspenden sollten in einem tadellosen Zustand sein. 

Warme Pullis für Obdachlose

Ellen Nagel hat die Schränke der Familie aussortiert und heute mehrere Tüten mitgebracht – denn jedes Stück muss einzeln verpackt werden. Gespendet werden sollen insbesondere Dinge, die Bedürftige jetzt in der kalten Jahreszeit brauchen können. In Tüten verpackt kann man sie am Zaun für Damen, Herren, Hygiene und Haustiere sortiert aufhängen.

40 aufwärts in der Komödie

Was kann passieren, wenn vier unterschiedliche Frauen über vierzig im Aufzug stecken bleiben? Das zeigt das humorige und musikalische Theaterstück: „40 aufwärts. Prosecco, Pop und Paranoia“ in der Komödie. Heute findet die Generalprobe statt, der Saal ist bis auf den letzten Platz gefüllt und die Zuschauer amüsieren sich über die vier weiblichen Protagonisten: Die trinkfreudige Amanda (Astrid Schulz), die mollige Cindy (Astrid Köhler), die rasende Reporterin Karoline (Leena Fahje) und die chaotische Johanna (Tabea Scholz). Dabei interpretieren die vier Frauen auch viele bekannte Songs wie z.B. von Tom Jones, Lady Gaga, Udo Jürgens, Bee Gees, Village People und viele mehr…Morgen startet die offizielle Premiere, bis zum Mai gibt es Vorstellungen in der Komödie.

 

 

Autoren Café in der Werkstatt 

Maria Merl, eine Germanistin und Lyrikerin (links in rosa), spricht heute in der Sozio-Werkstatt über den Werdegang Vincent Vans Goghs, im Rahmen der Veranstaltung „Autoren Café“. Diese findet zwei Mal im Monat statt und dient der Literaturförderung – und das schon seit 40 Jahren. Morgen hält Roland Goldack übrigens einen Vortrag über Depression in der Sozio-Werkstatt. Beide Veranstaltungen kosten keinen Eintritt.

Die heutigen Aussichten

Trübe Angelegenheit: Maximal sechs Grad Celsius bei bewölktem Himmel stellt uns der Wetterbericht in Aussicht. Am Nachmittag muss zudem mit Regen gerechnet werden. Aktuell ist es mit drei Grad – hier gemessen an der Post-Apotheke in der Friedrich-Ebert-Straße – noch recht frisch. Zieht euch warm an und vergesst den Schirm nicht, wenn ihr heute das Haus verlasst. Die tägliche Wetterübersicht für Kassel findet ihr hier.

Im Beratungsgespräch

Marc Wallbach (links) und Carsten Fried sind gerade im Gespräch vor der Jobwall bei der Karrieremesse in der Stadthalle. Fried hat bei der WBS Training AG, für die Wallbach  tätig ist, eine Fortbildung gemacht. Nachdem er 20 Jahre bei der Firma Richter in Hessisch Lichtenau gearbeitet hat, ist der Konstrukteur aus Kaufungen jetzt auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Die Messe ist heute noch bis 17 Uhr geöffnet. Unsere Bewerbungstipps lest ihr übrigens hier.

Literatur und Lokalhelden

Helen MacCormack vom Literaturhaus Nordhessen erzählt, dass es die „Spätlese“ im Kunsttempel seit 2014 gibt. „Allerdings damals nicht regelmäßig- seit 2015 findet die Veranstaltung einmal im Monat statt.“ Die Idee dahinter? „Hier werden selbstgeschriebene Texte vorgetragen. Musik gibt’s auch immer, da suchen wir uns Künstler aus Kassel aus.“ Die heutige „Spätlese“ wird Max Remmert von der Band „Wir bringen kalten Kaffee mit“ musikalisch untermalen. Wissenswertes zum Literaturhaus Nordhessen findet ihr hier.

Seite 1 von 8812345...102030...Letzte »