Ampelschaltung Frankfurter Straße / Ecke Tischbeinstraße geändert

Autofahrer aufgepasst: Wer von der Frankfurter Straße nach links in die Tischbeinstraße abbiegt, muss ab Montag wieder auf den Gegenverkehr achten. Dazu gehören auch Busse und Straßenbahnen auf den Gleisen. Gegen 14 Uhr wird nämlich am Montag die Schaltung der Ampel an der Kreuzung wieder in ihren ursprünglichen Modus geändert.
Seit März 2016 konnte aus der Frankfurter Straße in die Tischbeinstraße abgebogen werden, ohne dass man auf den Gegenverkehr achten musste. Die Ampel war entsprechend geschaltet worden, weil über die Frankfurter Straße und die Tischbeinstraße der stadteinwärtige Verkehr die Baustelle in der Schönfelder Straße umfahren konnte. Nachdem die Bauarbeiten dort beendet und die Schönfelder Straße ab dem 22. Mai wieder in beiden Richtungen befahrbar sein wird, wird auch die Ampelschaltung an der Frankfurter Straße wieder geändert.

Eröffnung des Kellerkinos „Unbequem“ 

​Im Keller des NEU Kafé  wird mit einem Themenabend über das europäische Kunstkino das „Kellerkino Unbequem“ eröffnet. Veranstalter Randfilm e.V. versucht, immer wieder neue Konzepte und Orte für Filmvorführungen zu finden. Der Keller im NEU Kafé soll ab jetzt regelmäßig als Vorführungsort dienen.

Konzert im NEU Kafé 

Der Musiker „Casio Rakete“ tritt im Zuge des Galeriefestes im NEU Kafé am Weinberg auf. „Das hier ist ein interaktives Konzert- ihr könnt euch aussuchen, was ich singe“, sagt der Musiker. Zwischen Weihnachtslied und documenta-Lied konnte abgestimmt werden. Natürlich hat sich das Publikum für das Lied über die documenta entschieden 😉 

Hawaiische Kunst in der Galerie Rasch

Gerade findet das 5. Galeriefest in der Kasseler Südstadt statt. In der Galerie Rasch eröffnet Dr. Alexis von Poser, Kurator des Kooperationspartners Landesmuseum Hannover,  gerade die Ausstellung „Aloha ʻāina“. Bis zum 28. August wird die Ausstellung mit den Künstlern Kaili Chun, April Drexel, Kapulani Landgraf, Abigail Romanchak und Maika´i Tubbs in der Galerie Rasch zu sehen sein. Danach wird sie in das Linden-Museum Stuttgart weiterziehen. 

Ampelschaltung Frankfurter-/ Ecke Tischbeinstraße wird geändert

Autofahrer aufgepasst: Wer von der Frankfurter Straße nach links in die Tischbeinstraße abbiegt, muss ab Montag wieder auf den Gegenverkehr achten. Dazu gehören auch Busse und Straßenbahnen auf den Gleisen. Gegen 14 Uhr wird nämlich am Montag die Schaltung der Ampel an der Kreuzung wieder in ihren ursprünglichen Modus geändert.
Seit März 2016 konnte aus der Frankfurter Straße in die Tischbeinstraße abgebogen werden, ohne dass man auf den Gegenverkehr achten musste. Die Ampel war entsprechend geschaltet worden, weil über die Frankfurter Straße und die Tischbeinstraße der stadteinwärtige Verkehr die Baustelle in der Schönfelder Straße umfahren konnte. Nachdem die Bauarbeiten dort beendet und die Schönfelder Straße ab dem 22. Mai wieder in beiden Richtungen befahrbar sein wird, wird auch die Ampelschaltung an der Frankfurter Straße wieder geändert.

Galeriefest am Wochenende 

Nicht vergessen: Morgen und Samstag findet das fünfte Galeriefest statt. Die Eröffnung ist morgen um 19 Uhr auf den Weinbergterrassen. Verschiedene Galerien entlang der Frankfurter Straße bieten Führungen, Vorträge und ein musikalisches Rahmenprogramm an. Auch die Grimmwelt  und das Sepulkralkulturmuseum nehmen dieses Jahr teil.

Auffahrunfall am Auestadion

Gestern Mittag um 13 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall an der Auestadionkreuzung. Ein Autofahrer hatte seinen gelben VW Golf beim Anfahren an der Ampel „abgewürgt“, woraufhin der nachfolgende und ebenfalls anfahrende Fahrer auf diesen Pkw aufgefahren war. Der Golf-Fahrer stellte allerdings erst später zu Hause fest, dass es offenbar zum Zusammenstoß gekommen und ein Schaden an seinem Fahrzeug entstanden war. Angaben zu dem auffahrenden Wagen konnte er deshalb nicht machen. Die Polizeoi erhofft sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, dass der Fahrer sich meldet oder Hinweise auf das bislang unbekannte, auffahrende Fahrzeug oder dessen Fahrer von eventuellen Zeugen kommen. Telefon: 0561 9100

Seite 1 von 10712345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close