Linienbus stieß mit Lkw zusammen: Zwei Verletzte

Ein Linienbus ist heute früh im Kreuzungsbereich Waldemar-Petersen-Straße / Ecke Radestraße mit einem Lkw zusammengestoßen. Wie die Polizei eben mitteilte, gab es zwei Leichtverletzte und rund 50.000 Euro Sachschaden. Die 43 Jahre alte Fahrerin des Linienbusses war aus Waldau kommend mit etwa 8 bis 10 Fahrgästen unterwegs, als sie an der Einmündung, wo „rechts vor links“ gilt, offenbar den vorfahrtsberechtigten Lkw, der in die Waldemar-Petersen-Straße einbiegen wollte, übersah. Der Schaden wird laut Polizei auf 50.000 Euro geschätzt.

Aktualisierung 13.45 Uhr: Soeben hat die Polizei ein Foto des Unfalls veröffentlicht. Es zeigt die beteiligten Fahrzeuge. Der Linienbus war nach der Kollision mit dem Lkw noch auf den am Straßenrand abgestellten Kleinwagen geprallt.

polizeipraesidium-nordhessen-kassel-pol-ks-kassel-vorfahrtsverletzung-linienbus-stoesst-mit-lkw-zusa

Endlose Party

image

Eben noch auf das nahende Ende des Frühlingsfestes in Unterneustadt verwiesen, schon stehen die nächsten Festivitäten an. Dieses Plakat am Forstbachweg in Forstfeld verspricht einen nahtlosen Übergang  von einer frühlingshaften Veranstaltung zur nächsten. In Kassel ist eben immer was los. 😉

Neuer Wohnpark entsteht

image

Liegt verlassen da: die ehemalige Privatmolkerei Lindenberg (Ecke Forstbachweg/Kupferhammerstraße). Das wird sich jedoch zeitnah ändern, das aus den 50er Jahren stammende Firmengebäude im Stadtteil Forstfeld soll noch in diesem Jahr abgerissen werden. Lediglich das Wohnhaus Forstbachweg 25 (links im Bild) bleibt als Kulturdenkmal erhalten. Auf dem 13.570 Quadratmeter großen Areal soll künftig ein Wohnpark mit 53 Reiheneigenheimen entstehen.

Bauernregel des Tages

image

„Ist’s am Joseftag schön, kann’s nur gut weitergehn!“

Beim Anblick der Figuren am Häschenbrunnen in Forstfeld (Ecke Ochshäuser Straße/Forstbachweg), die gerade unter strahlend blauem Himmel ihr Sonnenbad genießen, kommt solch eine Prognose sehr gelegen. Der Wetterbericht verspricht ebenfalls einen sonnigen Tagesverlauf. Laut der heutigen Volksweisheit darf man sich also auf einen fantastischen Frühling freuen! 🙂

Neue Beleuchtung am Lindenberg

image

Tobias ist Elektriker und hat gerade alle Hände voll zu tun. Er rüstet die Beleuchtung an der Tramhaltestelle Lindenberg (Forstfeld) um. „Vandalen zerstörten kürzlich die Glasscheibe über den Fahrplänen, dabei wurden auch die Leuchtstäbe im Inneren beschädigt“, erklärt er. Wenn seine Arbeit getan ist, werde eine weitere Firma beauftragt, die die defekte Glasscheibe ersetzt.

Blick in die Heinrich-Steul-Siedlung

image

Seit unserem letzten Besuch (5. Februar) hat sich hier einiges getan. Die Fassaden der Häuser in der Heinrich-Steul-Siedlung in Forstfeld sind frisch gestrichen, die Baugerüste zum Teil abmontiert. Bis 2019 soll das Quartier für 30 Millionen Euro saniert werden. Zurzeit leben hier rund 1000 Menschen.

Vorfreude auf Ostern

image

Noch rund ein Monat bis Ostern: Die Figuren am Forstfelder Häschenbrunnen wittern es bereits und sind tierisch gut drauf deswegen. Doch was haben sie eigentlich im Stadtteil verloren? Im Rahmen von Kanalbaumaßnahmen wurde 2002 die Kreuzung Ochshäuser Straße/Forstbachweg umgebaut. Die frei werdende Fläche sollte zu einem Bürgertreffpunkt mit Kunstwerk und Brunnen umgestaltet werden. Aus diesem Projekt gingen unter anderem die hier abgebildeten Hasenskulpturen hervor.

Seite 20 von 27« Erste...10...1819202122...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close