Neuer Rewe-Markt in Süsterfeld-Helleböhn eröffnet

An der Ecke Leuschner-/Eugen-Richter Straße ist in den vergangenen Monaten ein neuer Rewe-Markt entstanden. Heute ist Eröffnung. Der alte wird zum neuen Getränkemarkt umgebaut. Seit 8 Uhr sind die Türen für die Kunden geöffnet. Mehr dazu lest ihr hier.

Freuen sich auf die Eröffnung des neuen Marktes in Süsterfeld-Helleböhn: Radmila und Lukas Kelm.

Hier tut sich (noch) nicht viel

Im Wohnpark Helleböhn entstehen 94 Solzialwohnungen in neun neuen Wohnblöcken. Während die Bauarbeiten an den Ergänzungsbauten zwischen Heiligenbergstraße und Meißnerstraße schon weit voran geschritten sind (wir berichteten), liegt die Fläche an der Eugen-Richter-Straße weiterhin brach. Hier tut sich zur Zeit nichts. 

Tipp für die Ferien: Jugendzentrum Helleböhn 

Das Jugendzentrum Helleböhn im Olof-Palme-Haus in der Eugen-Richter-Straße ist in den Sommerferien Montag bis Samstag von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Hier könnt Ihr Sport treiben, kochen oder Euch mit Freunden treffen. Außerdem werden in den Ferien wechselnde Aktionen wie Schwimmen, Klettern oder Bowling angeboten. Anmelden könnt ihr Euch vor Ort. 

Bauarbeiten haben begonnen 

Im Wohnpark Helleböhn entstehen 94 neue Mietwohnungen in zwei Bauabschnitten. Die ersten Bauarbeiten zwischen Eugen-Richter-Straße und Meißnerstraße haben begonnen und bringen Einschränkungen für Fußgänger mit sich: Der Gehweg entlang den Tramgleisen im Wohnpark (im Bild) kann nicht genutzt werden. Fußgänger sollten auf den Gehweg an der Eugen-Richter-Straße ausweichen. 

Bagger steht bereit

Zwischen Eugen-Richter-Straße und Meißnerstraße im Stadtteil Süsterfeld-Helleböhn plant die GWH den Bau von neun zusätzlichen Mehrfamilienhäusern mit 94 Sozialwohnungen. Nachdem Anfang Februar durch Abholzung Platz auf dem Areal geschaffen wurde, stehen nun erste Bagger bereit. Was sich hier als nächstes tut: wir behalten es für Euch im Auge.

Straßennamen: Eugen-Richter-Straße

Der Namensgeber dieser Straße im Stadtteil Süsterfeld-Helleböhn war Jurist, Nationalökonom und Politiker. Eugen Richter wurde 1838 geboren, war Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses und Deutschen Reichstags. 1906 starb Richter – und ist allein wegen nach ihm benannter Straßen noch vielerorts im Stadtbild präsent. Neben der Eugen-Richter-Straße in Kassel gibt es einen Eugen-Richter-Turm in Nordrhein-Westfalen und gleichnamige Straßen beispielsweise in Dortmund, Mannheim oder Worms.

Seite 1 von 1212345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close