Gut besuchte Vorlesezeit

Wenn die Winde heftiger wehen und das Wetter nicht mehr zum Sonnenbaden und Plantschen animiert, ist auch die „Vorlesezeit“ in der Jugendbücherei am Entenanger (jeden zweiten Mittwoch) wieder besser besucht. Vorlesepatin Monika Lindner kann heute Nachmittag viele junge Zuhörer begrüßen.

Buntes Programm

Nicht nur auf dem Königsplatz und dem Parkplatz der Markthalle findet das bunte Programm des Markt- und Kulturenfestivals statt – Am Entenager wird ein Fest für Kinder mit dem Kinderzirkus Rambazotti veranstaltet. Einen Überblick des Festivals, was wo wann los ist, gibts hier.

Das Rätsel der seltsamen Vitrine

Was ist das denn? In der Kasseler Jugendbücherei steht eine geheimnisvolle Vitrine mit merkwürdigen Gegenständen. Wer sich diese genauer anschaut und richtig kombiniert, hat eine gute Chance, den Titel eines berühmten Jugendbuches zu erraten. Unser Tipp: Es ist Weltliteratur und handelt von einer Flucht. Und ja, es gibt Preise zu gewinnen.

Ankerplatz gesucht

Unter dem Motto „Ankerplatz gesucht“ werden in einer „Bücherbootausstellung“ in der Jugendbücherei der Stadt Kassel 18 ausgewählte Kinderbücher ausgestellt, die von Flucht und Ausgrenzung, aber auch von Ankommen, Integration und Toleranz erzählen. Auch dies ist ein Beitrag der Jugendbücherei zur Interkulturellen Woche.

Kassels Bauten: Martinskirche

Einen schönen Blick auf die Martinskirche erhascht man aus vielen Ecken. Hier noch etwas im Nebel liegend, aber mit dem Schild unübersehbar. Die evangelische Pfarrkirche wurde im Jahr 1462 eingeweiht, und nach Kriegsschäden  im Jahre 1943 wieder erneuert. Vom Anfang des 16. Jahrhunderts bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden hier die hessischen Landgrafen beigesetzt. Seit 2017 gibt es hier eine neue Orgel, der Kantor der Kirche ist Eckhard Manz. Zudem ist sie auch ein beliebter Veranstaltungsort, hier findet ihr das aktuelle Programm.

Restaurantbesucher klären Unfallflucht: Streife nimmt alkoholisierten Autofahrer fest

Restaurantbesucher machten gestern Abend am Entenanger eine vorbeifahrende Funkstreife auf sich aufmerksam, da sie zuvor von ihrem Tisch aus eine Unfallflucht beobachtet hatten. Ein Mann hatte mit seinem Auto beim Einparken den benachbarten Wagen beschädigt, dann stieg er aus und ging fort. Während des Gesprächs mit den Polizisten entdeckten die Zeugen den mutmaßlichen Fahrer in der Nähe. Die Beamten nahmen den 53-Jährigen fest und ermittelten mit einem Alkoholtest einen Wert von 1,6 Promille. Sein Führerschein wurde eingezogen. An beiden Autos war ein Schaden von mehr als 1000 Euro entstanden.

Reichlich Blech

Wenn ihr nach Feierabend auf einen Sprung in die Stadt wollt, dann solltet ihr den Entenanger meiden. Hier habt ihr bei der Suche nach einem Parkplatz derzeit schlechte Karten. Aber es gibt ja noch die umweltfreundliche Alternative „Tram“, mit der ihr aus allen Stadtteilen problemlos die Innenstadt erreichen könnt. 😉

Zeit für gute Geschichten

Draußen ist es bei Wind und Schnee inzwischen richtig ungemütlich geworden, da ist eine Lesung in der gut beheizten Jugendbücherei genau das Richtige. Das zumindest dachten sich eine Handvoll Kinder und Eltern, die der ehrenamtlichen Geschichtenerzählerin Ingrid Stein gebannt lauschen. Die „Vorlesezeit“ findet übrigens immer mittwochs, ab 16.30 Uhr, statt.

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close