Bewerbertreff fällt aus

Am morgigen Freitag findet im noch immer weihnachtlich geschmückten Engelhard7 in Rothenditmold kein Bewerbertreff statt, da der Stadtteiltreff bis zur kommenden Woche Winterpause macht. Am Montag (8. Januar) von 10 Uhr bis 15 Uhr kann man sich hier wieder kostenlos (und mehrsprachig) Hilfe bei der Bewerbung holen. 

Besuch aus Berlin

Hinter dem heutigen Türchen des offenen Adventskalenders in Rothenditmold verbirgt sich hoher Besuch aus der Hauptstadt: Der Bundestagsabgeordnete Timon Gremmels (SPD) ist zu Gast im Stadtteiltreff Engelhard7 und liest bei musikalischer Umrahmung die Weihnachtsgeschichte „Vom traurigen Weihnachtsbaum“ vor.

Bastelstunde im Stadtteiltreff

Hinter dem heutigen Türchen des offenen Adventskalenders in Rothenditmold verbirgt sich ein gemeinsames Bastelangebot des Kinderschutzbundes und der Organisation „Round Table“. Mit der Laubsäge werden im gut besuchten Stadtteiltreff Engelhard7 Weihnachtsfiguren gebaut, auch Stefan (6, links) und Papa Matthias machen sich mit Eifer ans Werk.

Warten auf das heutige Türchen

Während zahlreiche Kinder mit Eltern vor dem Stadtteiltreff Engelhard7 in Rothenditmold darauf warten, dass das heutige Türchen des offenen Adventskalenders geöffnet wird, verköstigt Hermann Eimer-Sondergeld, stellvertretender Vorsitzender des Vereins „Wir für Rothenditmold“, die Wartenden mit Punsch und Keksen aus der Hütte am großen Weihnachtsbaum, aus der passend dazu Weihnachtslieder erklingen.

Weihnachtliches Ständchen

Hinter dem heutigen Türchen des offenen Adventskalenders in Rothenditmold verbirgt sich ein kleines Adventskonzert. Auf Einladung des Mehrgenerationenhauses des Heilhauses spielt im Engelhard7 eine Musikgruppe, die sich im Stadtteil gefunden hat, Weihnachtslieder mit Blasinstrumenten. Auch wenn die Bude vor dem Stadtteiltreff, an der normalerweise ein Punsch ausgeschenkt wird, heute ausnahmsweise geschlossen bleibt, gibt’s zum Konzert Saft und Kekse.

Vom Leben in Somalia 

Hinter dem heutigen Türchen des offenen Adventskalenders im Engelhard7 in Rothenditmold verbirgt sich ein Bericht aus Somalia. Auf Einladung des Mehrgenerationenhauses des Heilhauses erzählen Abdelrahman (links) und Ishaq Wissenswertes aus einem fernen Land und einer fremden Kultur. Der Stadtteiltreff ist zum Bersten gefüllt, das Publikum lauscht den Ausführungen gebannt.

„Zufalls-Musik“ am Offenen Adventskalender

Auch in diesem Jahr haben sich die Bürger in Rothenditmold wieder Mühe gegeben, ein attraktives Programm rund um den „Offenen Adventskalender“ in der Engelhardstraße zu gestalten. Er wird in diesen Minuten am Weihnachtsbaum vor dem Bürgertreff ‚Engelhard 7‘ eröffnet. Täglich um 16.30 Uhr gibt es jetzt bis zum 24. Dezember vorweihnachtliche Aktionen in Rothenditmold. Morgen findet der Weihnachtsmarkt im Mehrgenerationenhaus Heilhaus statt.

Morgen wartet das erste Türchen

Der große Weihnachtsbaum steht ebenso wie die Hütte für Glühwein und Kinderpunsch – Das Feld ist bereitet am Stadtteiltreff Engelhard7 in Rothenditmold, wo morgen um 17.30 Uhr das erste Türchen des offenen Adventskalenders geöffnet wird. Hinter den Türchen verbergen sich Aktionen und Mitmachangebote von Vereinen und Institutionen aus dem Stadtteil.

Bald wird das erste Türchen geöffnet 

Noch verbreitet die sonnenbeschienene Engelhardstraße in Rothenditmold wenig weihnachtliches Flair. Das dürfte sich aber bald ändern, wenn in gut einer Woche der offene Adventskalender des Vereins „Wir für Rothenditmold“ vor und in dem Stadtteiltreff Engelhard7 eröffnet wird. Ab dem 1. Dezember wird hier täglich um 17.30 Uhr ein „Türchen“ geöffnet. Dahinter verbergen sich unterschiedlichste Aktionen und Mitmachangebote der Vereine und Institutionen im Stadtteil. Auch einen Glühwein oder Kinderpunsch gibt’s auf der schon traditionellen Veranstaltung im Schatten des großen Weihnachtsbaums vor dem Engelhard7.

Spielzeugsammlung für Weihnachtsbasar

Im Rahmen der „Glücksbringer-Aktion“ sammelt das Quartiersmanagement der Nordstadt noch bis zum 11. Dezember gut erhaltene Spielsachen, die am 12. und 13. Dezember auf dem „Glücksbringer-Weihnachtsbasar“ in der Holländischen Straße 200 kostenlos weitergegeben werden. Wenn auch ihr alte Legosteine, Brettspiele, Puppen oder Bücher habt, so könnt ihr die nicht nur im Quartiersmanagement der Nordstadt abgeben, sondern auch im Stadtteiltreff Engelhard7 in Rothenditmold. Willkommen sind alle Spielzeugspenden mit Ausnahme von Stofftieren. Damit könnt auch ihr anderen Kindern eine Freude machen und zum „Glücksbringer“ werden.

Seite 1 von 712345...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close