Von Raum zu Raum und zwischendurch Sonne tanken

An so einem herrlichen Tag verbringen die Studierenden ihre Mittagspause im Freien. Bevor Katrin (l. i. B.) und Alicia zu der nächsten Übung aufbrechen müssen, tanken sie die Strahlen der Mittagssonne. Mechanik steht auf dem Stundenplan der Studierenden des zweiten Semesters aus Umweltingenieurwesen. Sie scheinen es gänzlich schade zu finden, ihr sonniges Plätzchen für einen stickigen Seminarraum verlassen zu müssen – vielleicht haben sie Glück und der ein oder andere Kurs wird heute ausnahmsweise draußen stattfinden. Informationen zum aktuellen Speiseplan der Zentralmensa findet ihr übrigens hier.

Bücher zum Bierpreis

Klaus (links) hat vor über 20 Jahren sein Studium abgebrochen und da er anschließend nicht wusste was er machen soll, hat er sich dazu entschlossen Second-Hand-Bücher zu verkaufen. Dienstags und Mittwochs ist er meist mit seinem Kollegen Kumar auf dem Campus und auch regelmäßig in der Markthalle anzutreffen. Heute empfehlen sie „Das verlorene Symbol“ von Dan Brown für 4 Euro.

Mensatalk: Fernstudium

An einer Vorlesung von zu Hause aus teilnehmen – darüber erzählt Lucca (l.i.B), Fernstudent an der IST-Hochschule Düsseldorf, beim Mittagessen in der Zentralmensa. Lucca studiert im vierten Semester Sport Business Management von zu Hause aus. Ein Fernstudium biete mehr Flexibilität in der Gestaltung des Studienverlaufs, was dem Studierenden sehr entgegenkomme. Luccas Freund Nils befindet sich im vierten Semester des Bachelors Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel. Auch wenn sich die Studienform der beiden stark voneinander unterscheidet, steigen sie entspannt ins neue Semester ein. Ob Fernstudium oder nicht, ein Mittagessen in der Zentralmensa steht auf ihrer Tagesordnung. Beide empfehlen das gegrillte Putensteak Hawaii auf fruchtiger Currysauce. Was sonst noch auf dem Speiseplan der Zentralmensa steht, findet ihr hier.

CampusClub: Treffpunkt für Kulturaustausch

Um andere Kulturen kennenzulernen, braucht ihr, liebe Studierende, gar nicht weit zu reisen: Der CampusClub befindet sich im Studierendenwohnheim Max Kade Haus, am Universitätsplatz 1, und lädt euch jeden Montag von 19 Uhr bis 23 Uhr zum Kulturaustausch, bei einem Angebot an Getränken, kleinen Speisen und guter Musik, ein. Die Besonderheit dabei ist, dass jeder Abend einem anderen Land oder einer anderen Kultur gewidmet ist. So feiert der CampusClub am 16. April eine „Fiesta Iberica“. Schaut vorbei! Eine Übersicht zu wichtigen Orten und Servicestellen der Universität Kassel haben wir hier für euch zusammengestellt.

Herzlich Willkommen!

Die Orientierungswoche für die Erstsemester an der Uni Kassel neigt sich heute dem Ende zu. Mit einem großen Plakat heißt die Universität ihre Neuankömmlinge herzlich Willkommen. Ab dem 10. April starten die Vorlesungen. Auch wir wünschen den neuen Studenten viel Erfolg und einen guten Start!

Heute in der Mensa

In den Mensen des Studentenwerkes stehen heute ein Kritharakisalat mit buntem Gemüse, gebratene Asianudeln mit Sesam-Schweinefleisch, gebackene Grünkohl-Hanf-Bällchen und eine Kartoffelpfanne mit Hähnchenstreifen auf dem Speiseplan. Die Preise reichen von 2 bis 3,70 Euro für Studierende und 4,20 bis 5,90 Euro für Gäste. Bis 14.15 Uhr bekommt Ihr hier in der vorlesungsfreien Zeit etwas zu Essen.

O-Woche für „incomings“

Antonia, Ahmad und Yiğit organisieren die Orientierungswoche für die sogenannten „incoming students“. 200 Austauschstudierende und reguläre Studienanfänger aus dem Ausland werden zurzeit von einer Gruppe von TutorInnen betreut. Antonia (l.i.B.) erläutert, was auf dem Programm steht: „Morgen besuchen die Studierenden den Herkules. Am Samstag fahren wir alle gemeinsam nach Göttingen. Zwischendurch gibt es Sitzungen, bei denen wichtige Inhalte zum Thema Studium besprochen werden.“ Doch zunächst sei es wichtig, dass die Studierenden sich untereinander kennenlernen.

(mehr …)

Reisezeit Semesterferien

Junias (links) studiert Soziologie, Sophie Politikwissenschaften und die beiden haben die vorlesungsfreie Zeit zum Reisen genutzt: Junias hat eine Freundin auf Kuba besucht, Sophie war im Libanon unterwegs. Jetzt stehen für Junias noch ein paar Angaben an, bevor bald schon das nächste Semester losgeht.

Sprachen lernen an der Uni

Für alle, die sich für das nächste Semester vorgenommen haben, endlich Gebärdensprache zu lernen, oder die noch einen Sprachkurs in Schwedisch, Chinesisch, Französisch,… brauchen, hängt am Hörsaal am Campus ein riesiges Banner zur Erinnerung: Das neue Programm des Sprachenzentrums ist online. Bis zum 12.4. könnt ihr euch noch anmelden.

„Widerstand heißt Leben!“ – Im Zeichen der Solidarität mit Afrin

Wie in mehreren deutschen Städten, laut der Bundeszentrale für politische Bildung, wird auch in Kassel gegen die türkische Militäroffensive, vielmehr noch gegen den Einsatz deutscher Panzer in der Region Afrin, demonstriert. Elfi (l. i. B.), Marie und René gehören zu den Gegnern des Einsatzes und zeigen es der Öffentlichkeit. „Wir zeigen Solidarität mit Afrin“ und gedenken an die vielen Todesopfer, vor Allem auf kurdischer Seite.“ René fügt hinzu: „Gerade in Kassel, einer Stadt, in der Panzer gebaut werden, sollte die Problematik vielmehr in die Öffentlichkeit gerückt werden. Mit unseren Aktionen möchten wir die Wahrnehmung angesichts dieses Themas sensibilisieren.“ Auf dem Campus nehmen sie sich nun einen Augenblick Zeit, um über ihre Vorhaben nachzudenken. (mehr …)

Mensatalk: Mittagessen im Freien

Trotz vorlesungsfreier Zeit, scheint der Campus lebendig wie immer. Viele Studierende stecken gerade in den Endphasen ihrer Projekte oder Hausarbeiten. Zum Glück, werden sie dank Mensa mit einer warmen Mahlzeit versorgt. Tina, Studentin aus dem Masterstudiengang Klinische Psychologie, empfiehlt die gegrillten Medaillons vom Schweinefilet auf Mangold in Tomatensauce. Noch ist sie mit ihrem Kommilitonen die einzige, die sich heute, am zweiten Frühlingstag, für ein Mittagessen im Freien entscheidet. Welche Gerichte heute noch zur Auswahl stehen, entnehmt ihr aus dem aktuellen Speiseplan.

Studentinnen geben Tipps für den Frühling

Die Studentinnen Caro und Marie genießen gerade die Sonne auf dem Campus. Beide freuen sich auf den Frühling und haben jede Menge Tipps: „Man sollte die Bibliothek öfters verlassen, um Pause zu machen“, sagt Politikstudentin Caro. Beide freuen sich auf Spaziergänge in der Aue. „Ich kann es kaum erwarten, dass es wärmer wird und ich wieder Boot fahren kann“, erzählt Marie, die Psychologie studiert.

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close