„Wahlergebnis ist erschreckend“

Tim Schäfer (39), Industriekaufmann in Kassel, kommentiert das Wahlergebnis der gestrigen Bundestagswahl mit den Worten: „Erschreckend, sowohl, was die Verluste der großen Parteien angeht, aber erst recht, was die Gewinne der nunmehr drittstärksten Partei im Bundestag betrifft.“

Mensatalk: Bundestagswahl

Die beiden Lehramtsstudenten Gabriel Stein (Musik, Englisch) und Carolina Weyh (Musik, Geschichte) haben heute schon viel über den Wahlausgang diskutiert. Carolina hofft, „dass der AfD im Bundestag zugehört wird und ihre Standpunkte klug und sachlich widerlegt werden, anstatt sich auf ihr Niveau herabzulassen“. „Dass die Grünen sich als kleine Partei nicht von ihren Zielen abbringen lassen“, wünscht sich Gabriel, „und dass ihre Ideen nicht von anderen Parteien geklaut werden“. 

Bundestagswahl: So hat Kassel gewählt

Das vorläufige Abstimmungsergebnis aus Kassel ist da. Timon Gremmels hat im Stadtgebiet Kassel mit 32.95 % und einem Stimmenvorsprung von 14.332 Stimmen gewonnen. So hat unsere Stadt gewählt:

Erststimme: Norbert Wett (CDU) 25,44%, Timon Gremmels (SPD) 32,95%, Boris Mijatovic (Grüne) 11,47%, Torsten Felstehausen (Die Linke) 10,52%, Manfred Mattis (AfD) 9,63%, Matthias Nölke (FDP) 5,75%.

Zweitstimme: CDU 23,62% (2013: 29,38%), SPD 25,51% (2013: 31,51%), Grüne 13,73%  (2013: 14,97%), Die Linke 13,62% (2013: 10,37%), AfD 9,94% (2013: 4,82%), FDP 8,91% (2013: 4,07%), Sonstige 4,66% (2013: 4,88%).

Im gesamten Wahlkreis Kassel ergibt sich folgendes Bild

Erststimme: Norbert Wett (CDU) 26.88%, Timon Gremmels (SPD) 35.55%, Boris Mijatovic (Grüne) 9,36%, Torsten Felstehausen (Die Linke) 8,76, Manfred Mattis (AfD) 9.98, Matthias Nölke (FDP) 5.90%.

Zweitstimme: CDU 25,23% (2013: 29,38%), SPD 28,27% (2013: 31,51%), Grüne 11,45% (2013: 14,97%), Die Linke 11,29% (2013: 10,37%), AfD 10,45% (2013: 4,82%), FDP 9,10 % (2013: 4,07%), Sonstige 4,20% (2013: 4,88%).

Hinweis: Wie die einzelnen Stadtteile mit ihrer Erststimme gestimmt haben, ist derzeit noch unklar. Laut einer Sprecherin der Stadt werden diese Zahlen frühestens am Dienstagmorgen verfügbar sein. Wir werden sie dann in dieser Karte nachtragen.

Alle Informationen zun den Wahlergebnissein Nordhessen und Südniedersachsen sammeln wir hier auf HNA.de, eine interaktive Karte mit Daten aus Kassel und der Region gibt es hier.

Dieser Artikel ist festgepinnt, aktuelle Meldungen findest du unten.

Die ganz große Party ist das nicht

Dabei hätte die FDP, zurück auf der politischen Landkarte, doch allen Grund in Joe’s Garage auf die Rückkehr in den Bundestag einmal anzustoßen. Offensichtlich tun das FDPler lieber zuhause im stillen Kämmerchen. Bundestagskandidat Matthias Nölke (links) ist hier mit vier Freunden / Unterstützern ziemlich alleine. Auf der Großleinwand im Hintergrund spricht gerade Wolfgang Kubicki, der stellvertretende Bundesvorsitzende der Freien Demokraten, in der Sendung von Anne Will (ARD).

Noch knallen nicht die Sektkorken

Boris Mijatovic, Bundestagskandidat der Grünen in Kassel, feiert mit seinen Parteifreunden und seiner Familie (hier Vater Branko und Schwester Sandra) im Gleis 1 im Kulturbahnhof. Die Stimmung ist gut, man feiert jetzt erst einmal, drittstärkste Partei in Kassel geworden zu sein. Es gibt auch schon Portale, auf denen Boris bereits als „in den Bundestag gewählt“ geführt wird, doch ganz sicher ist das noch nicht. Dazu Mijatovic: „Erst dann werden hier die Sektkorken knallen.“

99 Prozent sind geschafft

Erststimme: Norbert Wett (CDU) 25,45%, Timon Gremmels (SPD) 32,97%, Boris Mijatovic (Grüne) 11,48%, Torsten Felstehausen (Die Linke) 10,47%, Manfred Mattis (AfD) 9,63%, Matthias Nölke (FDP) 5,77%.

Zweitstimme: CDU 23,64% (2013: 29,38%), SPD 25,52% (2013: 31,51%), Grüne 13,74% (2013: 14,97%), Die Linke 13,58% (2013: 10,37%), AfD 9,95% (2013: 4,82%), FDP 8,92% (2013: 4,07%), Sonstige 4,64% (2013: 4,88%).

98 Prozent sind ausgezählt

Erststimme: Norbert Wett (CDU) 25,49%, Timon Gremmels (SPD) 32,97%, Boris Mijatovic (Grüne) 11,42%, Torsten Felstehausen (Die Linke) 10,44%, Manfred Mattis (AfD) 9,69%, Matthias Nölke (FDP) 5,78%.

Zweitstimme: CDU 23,66% (2013: 29,38%), SPD 25,55% (2013: 31,51%), Grüne 13,67% (2013: 14,97%), Die Linke 13,54% (2013: 10,37%), AfD 10,01% (2013: 4,82%), FDP 8,93% (2013: 4,07%), Sonstige 4,64% (2013: 4,88%).

94 Prozent sind ausgezählt

Die Wahlhelfer nähern sich der Zielgeraden!

Erststimme: Norbert Wett (CDU) 25,58%, Timon Gremmels (SPD) 33,05%, Boris Mijatovic (Grüne) 11,22%, Torsten Felstehausen (Die Linke) 10,35%, Manfred Mattis (AfD) 9,87%, Matthias Nölke (FDP) 5,79%.

Zweitstimme: CDU 23,74% (2013: 29,38%), SPD 25,63% (2013: 31,51%), Grüne 13,47% (2013: 14,97%), Die Linke 13,37% (2013: 10,37%), AfD 10,21% (2013: 4,82%), FDP 8,96% (2013: 4,07%), Sonstige 4,61% (2013: 4,88%).

Seite 1 von 512345

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close