MT-Handballer meistern erste Pflichtspielaufgabe

MT Melsungen Logo Sieg im ersten Pflichtspiel: Beim Mini-Turnier zum Auftakt des DHB-Pokals in Schwetzingen setzte sich der favorisierte Handball-Bundesligist MT Melsungen gegen den Drittliga-Vertreter TV Neuhausen/Erms mit 40:22 (20:10) durch. Am Sonntag geht es ab 15 Uhr an gleicher Stätte um den Einzug in die zweite Pokalrunde.  Der Gegner wird am Abend im Duell zwischen Gastgeber Oftersheim/Schwetzingen und Erstliga-Aufsteiger Ludwigshafen ermittelt.  Einen ausführlichen Bericht finden Sie in Kürze auf www.hna.de.

Ex-Profi Grimm kehrt 2018 nach Deutschland zurück – MT-Manager Geerken: Für uns kein Thema

Der Ex-Melsunger Profi Heiko Grimm, zurzeit noch als Coach beim Schweizer Erstligist HC Kriens-Luzern unter Vertrag, wird laut einer Pressemitteilung im Sommer 2018 nach Deutschland zurückkehren und ins Trainerteam eines Bundesligisten wechseln. Um welchen deutschen Klub es sich handelt, ist nicht bekannt. „Für uns ist Heiko Grimm kein Thema“, sagt Melsungens Manager Axel Geerken, der sich zu Vermutungen, wonach der 39-Jährige zur MT wechseln wird, nicht äußert.

Fernsehteams beim MT-Training in Röhrenfurth

Vier Tage vor dem ersten Pflichtspiel im deutschen Pokal gegen den TV Neuhausen haben die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen einige Gäste im Training in der Vierbuchenhalle Röhrenfurth. So sind Kamerateams von Sportschau.de und der Handball-Bundesliga vor Ort und machen sich ein Bild von der MT-Mannschaft.

MT gewinnt Turnier in Ilsenburg

Mit einem 31:30-Finalsieg gegen den Bundesliga-Konkurrenten SC Magdeburg gelang es den Handballern der MT Melsungen, den Titel beim Klaus-Miesner-Gedenkturnier in Ilsenburg erfolgreich zu verteidigen. Das 31:30 erzielte MT-Regisseur Timm Schneider in der Schlussminute. Am kommenden Samstag treten die Nordhessen in der ersten Pokalrunde in Oftersheim gegen den TV Neuhausen an.

MT heute ohne Lemke und Philipp Müller gegen Magdeburg

Die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen müssen heute ab 15 Uhr im Finale des Klaus-Miesner-Gedenkturniers in Ilsenburg gegen den SC Magdeburg ohne die beiden Halblinken Finn Lemke (Leistenprobleme) und Philipp Müller auskommen. Müller hatte wegen einer am Freitag gegen Wisla Plock erlittenen Rippenprellung bereits das zweite Turnierspiel gegen Ystads IF verpasst. Wie lange die beiden Abwehrstrategen ausfallen, soll nach genaueren Untersuchungen am Montag feststehen.

MT startet mit Sieg ins Turnier in Ilsenburg

Handball-Bundesligist MT Melsungen entschied sein Auftaktspiel beim Klaus-Miesner-Gedenkturnier um den Harzenergiecup in Ilsenburg mit 39:30 (20:14) zu ihren Gunsten. Die besten Melsunger Werfer gegen Wisla Plock aus Polen waren Julius Kühn und Tobias Reichmann (je 6 Tore). Am Samstag trifft die MT ab 19 Uhr auf Ystads IF aus Schweden.

MT-Handballer stehen im Finale

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat sich im Halbfinale des Sparkassencups in Melsungen vor 800 Zuschauern mit 35:33 gegen starke Lemgoer behauptet.  Bester MT-Werfer war Julius Kühn mit acht Toren. Am Sonntag geht es ab  16.30 Uhr in der Rotenburger Göbe-Hotels-Arena gegen den Zweitligisten ASV Hamm.

MT-Handballer gewinnen Turnier in Altensteig

Auch beim Turnier um den Sparkassencup in Altensteig haben die Handballer der MT Melsungen den Sieg davon getragen. Eine Woche nach dem Erfolg beim Benthack-Cup in Hamburg schlugen die Nordhessen im Endspiel den Erstliga-Konkurrenten TVB Stuttgart unerwartet klar mit 37:25 (17:15). Die Schwaben sind am 24. August auch der Auftaktgegner der MT in der Liga.

MT-Jungprofi Golla kämpft heute mit U21 um WM-Bronze

Nach der 21:26-Halbfinalniederlage gegen den Europameister Spanien am späten Samstagabend hofft die deutsche Handball-Nationalmannschaft der U21 um den Melsunger Jungprofi Johannes Golla auf den Gewinn der Bronzemedaille. Gegner im kleinen Finale bei der WM in Algerien ist heute ab 16.30 Uhr (deutsche Zeit) der entthronte Weltmeister Frankreich. Golla hatte gegen die Spanier ein Tor erzielt.

MT-Handballer stehen in Altensteig im Endspiel

Eine Woche nach dem Erfolg beim Benthack-Cup in Hamburg besitzen die Handballer der MT Melsungen die Chance, den nächsten Turniersieg zu feiern. Nach dem 42:24 (23:12)-Halbfinalsieg am Samstagabend gegen HBW Balingen/Weilstetten stehen die Nordhessen beim Sparkassencup des TSV Altensteig im Endspiel, in dem am Sonntag ab 16 Uhr der TVB Stuttgart wartet. Die meisten Tore für die MT gegen Balingen erzielte Rechtsaußen Tobias Reichmann (6). Einen ausführlichen Bericht finden Sie in Kürze auf www.hna.de/mtm.

MT-Handballer starten mit Kantersieg ins Turnier in Altensteig

Die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen sind in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Zum Auftakt des Sparkassencups in Altensteig im Nordschwarzwald bezwang die Mannschaft von Trainer Michael Roth den gastgebenden TSV klar mit 53:26. Bester Melsunger Werfer war Kreisläufer Marino Maric mit neun Toren. Am Samstag haben die Nordhessen ab 20.30 Uhr den nächsten Einsatz.

MT-Handballer gewinnen Test in Leonberg

Einen Tag nach dem 37:27-Sieg im Testspiel in Eschwege gegen den Erstliga-Konkurrenten TV Hüttenberg behaupteten sich die Handballer der MT Melsungen in einem freundschaftlichen Vergleich bei der SG Leonberg/Eltingen.  Unter dem Strich stand ein 46:20 (23:10)-Erfolg. Bester Schütze der Nordhessen vor 500 Zuschauern war Marino Maric mit sieben Toren. Fast parallel zog MT-Talent Johannes Golla mit der deutschen U21-Nationalmannschaft durch einen 27:21-Erfolg gegen Tunesien bei der Junioren-WM in Algerien ins Halbfinale am Samstag ab 21 Uhr gegen den Sieger der Begegnung Ungarn gegen Spanien ein.

Seite 1 von 3612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close