Bauernregel des Tages 

​“Septemberregen kommt Saat und Reben gelegen.“

Das Wetter zeigt sich heute von seiner herbstlichen Seite. Die Mischung aus Sonne und Wolken hat uns auch bereits einige Regentropfen gebracht, welche laut heutiger Wetterweisheit wichtig für Saat und Reben sein sollen. Die Felder entlang der Straße Vor den Längen in Oberzwehren sind jedoch bereits abgeerntet. 

Bauernregel des Tages 

Die heutige Bauernregel lautet: „Trocken wird das Frühjahr sein, ist Lambertus klar und rein.“ Dies ist zurückzuführen auf den Bischof und Märtyrer Lambert von Maastricht. Der Name kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet soviel wie „der glänzende Landbesitzer“. 

Bauernregel des Tages 

„An Sankt Cyprian zieht man oft schon Handschuh‘ an.“ Ob der Gedenktag des heiligen Cyprian, einst Bischof von Karthago, nun am 14., 15. oder 16. September begangen werden soll, ist bei den einzelnen Konfessionen strittig. Unstrittig hingegen ist, dass es kühler geworden ist. Allerdings kommt man heute noch problemlos ohne Handschuhe aus. Der Himmel über der Valentin-Traudt-Schule in Rothenditmold zeigt sich heute heiter bis wolkig. Wann man die Handschuhe aus dem Schrank holen sollte,  erfahrt ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„Ist’s hellen am Kreuzerhöhungstag, so folgt ein strenger Winter nach.“ Nach regnerischen Vormittag reißt die Wolkendecke über Wilhelmshöhe auf und die Sonne kommt heraus. Dass es so bleibt, darf aber bezweifelt werden, denn ringsum türmen sich weiter dunkle Wolken. Verlässliche Wettervorhersagen findet ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„Ist Regine warm und wonnig, bleibt das Wetter lange sonnig.“ Der heutige Gedenktag der heiligen Regina, einer frühchristlichen Märtyrerin, präsentiert sich alles andere als warm und wonnig. Regen und Sonne wechseln sich ab in der Samuel-Beckett-Anlage. Es sieht so aus, als stehe der Herbst vor der Tür. Wie das Wetter in den kommenden Tagen wird, erfahrt ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„Gib auf Ägidius wohl acht, er sagt dir was der Monat macht.“ Heute ist der Gedenktag von Ägidius von St. Gilles, dem Gründer des Klosters St. Gilles, der im späten 7. und frühen 8. Jahrhundert lebte und wirkte. Die Temperaturen sind im Vergleich zum August um ein paar Grad gefallen, doch wenigstens ist es auf dem Rothenberg trocken, hin und wieder lässt sich sogar die Sonne blicken. Ob es weiterhin so bleibt, erfahrt ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„Sankt Raimund treibt das Wetter aus.“ Der heutige Gedenktag des heiligen Raimund Nonnatus, im 13. Jahrhundert ein Mitglied des Mercediarerordens, treibt zumindest das schöne Wetter der vergangenen Tage aus. Es hat sich merklich abgekühlt und auch der erste Regen fiel bereits. Über dem Friedrichsplatz hängen weiterhin graue Wolken. Ob es so ungemütlich bleibt, erfahrt ihr hier.

Bauernregel

Guten Morgen Kassel! Der heutige Sonntag begrüßt uns mit blauem Himmel und angenehmen Temperaturen um die 16 Grad. Die heutige Bauernregel verheißt uns „Macht der August uns heiß, bringt der Winter viel Eis.“ Ob es die nächsten Tage nochmal heiß wird und die Wetteraussichten für heute und die kommenden Tage findet ihr hier.

Die Bauernregel des Tages

Der August neigt sich seinem Ende zu, so richtig trocken war er gewiss nur in seltenen Fällen. Die Bauernregel für diesen 26. August, wonach „trockener August der Bauern Lust“ ist, lässt deswegen wohl Schlechtes vermuten. Naja, vielleicht bleibt es wenigstens heute ja doch trockener, als vorhergesagt.

Seite 1 von 3612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close