Bauernregel des Tages 

„Ist St. Peter kalt, hat der Winter lange halt.“ Heute ist der Tag von „Petri Stuhlfeier“, der an die Gründung der „Cathedra Petri“ von Antiochia durch Petrus erinnert. Mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ist es relativ kalt, was nach dieser Bauernregel bedeutet, dass uns der Winter noch eine Weile erhalten bleibt. Wie das Wetter in den kommenden Tagen tatsächlich wird, erfahrt ihr hier.  

Bauernregel des Tages

Sonnt sich die Katz im Februar, muss sie im März zum Ofen gar.

Eine Katze ist uns zur Stunde vor dem Schloß Schönfeld in Wehlheiden nicht begegnet, das passende Wetter zum Sonnen gibt es heute allerdings. Bei winterlichen Temperaturen strahlt die Sonne kräftig aus dem blauen Himmel. Ob uns das allerdings einen kalten März voraussagt, bleibt abzuwarten.

Bauernregel des Tages 

„Im Februar zuviel Sonne am Baum, lässt dem Obst keinen Raum.“ Während die vergangenen Tage recht sonnig waren, begann der heutige Tag eher wolkig. Allerdings reißt der Himmel über dem Vorderen Westen gerade auf. Ob die Sonne heute noch scheint und damit für eine mäßige Obsternte sorgt, erfahrt ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„Wenn’s im Hornung nicht schneit, kommt die Kält zur Osterzeit.“ Der Hornung – ein alter Name für den Februar – brachte bislang reichlich Schnee, auch heute fallen dicke Flocken im Vorderen Westen (hier die Herkulesstraße). Im Umkehrschluss dürfte also der Winter bis Ostern vorbei sein. Ob es so kommt, erfahrt ihr hier.

Bauernregel des Tages 

„St. Eulalia Sonnenschein, bringt viel Obst und guten Wein.“ Der heutige Gedenktag der heiligen Eulalia, Schutzpatronin von Barcelona, begann zwar sonnig, doch zeigt sich der Himmel inzwischen wolkenverhangen. Über der Goetheanlage fallen vereinzelte Schneeflocken. Ob die paar Sonnenstrahlen für eine reiche Obsternte und gute Weine ausreichen, ist aber fraglich. Ob sich die Sonne noch einmal zeigt, verrät euch die Wettervorhersage

Bauernregel des Tages 

„Die Sonne heute vom Himmel lacht, kommt Frost bei Nacht.“ Heute macht sich die Sonne zwar rar, doch deuten die aktuellen Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes darauf hin, dass es auch heute Nacht wieder Frost geben könnte. Ob es so kommt, erfahrt ihr hier

Bauernregel des Tages

Soviel Nebeltage im Februar, soviel kalte Tage im August.

Von Nebel ist zur Stunde am Ufer der Fulda auf Höhe der Drahtbrücke nicht zu sehen, die Sonne spiegelt sich an diesem klaren Wintertag im Wasser. Auch wenn der Februar noch viele Tage zählt hoffen wir natürlich auf einen sommerlichen August.

Bauernregel des Tages 

„Bringt Dorothee viel Schnee, bringt der Sommer guten Klee.“

Schnee hatten wir in den letzten Tagen reichlich, heute präsentiert sich uns ein kalter, klarer Wintertag. Ob die Prognose der heutigen Wetterweisheit stimmt, bleibt allerdings abzuwarten. 

Bauernregel des Tages 

Sankt Blasius ist auf Trab und stößt dem Winter die Hörner ab.“

Am heutigen Gedenktag des Heiligen Blasius, welcher im 4. Jahrhundert Bischof vom Sebaste (das heutige Sivas in der Türkei) war, ist es kühl und trüb. Ab und zu fallen auch ein paar Schneeflocken aus den grauen Wolken. Der Winter scheint also noch nicht vorbei zu sein. 

Bauernregel des Tages 

„Liegt heute Schnee und Eis, wird kommender Sommer heiß.“ Heute liegt weder Schnee noch Eis, der Blick von der Goetheanlage in Richtung Herkules zeigt etwas Blau am sonst wolkenverhangenen Himmel. Die Temperaturen um 4 Grad Celsius lassen auch keinen Schnee erwarten. Nach dieser Bauernregel dürfte der Sommer also nicht allzu heiß werden. Ob es so kommt, verrät euch die Wettervorhersage

Bauernregel des Tages 

Bringt Martina Sonnenschein, hofft man auf viel Korn und Wein.“

Am heutigen Gedenktag der Heiligen Martina, einer römischen Jungfrau und Märtyrerin des 3. Jahrhunderts, zeigt sich die Sonne reichlich und beschert uns einen schönen vorletzten Januartag. Laut heutiger Wetterweisheit dürfen wir wohl auf eine reiche Ernte hoffen. 

Seite 1 von 4112345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close