Auf der A7: Unfall, weil Beifahrerin die Scheibe reinigte

Gestern ist es auf der Autobahn 7 zwischen dem Dreieck Kassel-Süd und dem Kreuz Kassel-Mitte zu einem nicht alltäglichen Unfall gekommen. Wie die Polizei gerade mitteilte, ereignete er sich, weil die Beifahrerin des Wagens, eine 81-Jährige aus dem Schwalm-Eder Kreis, während der Fahrt die Scheibe reinigte. Sie nahm damit ihrem Mann, dem Fahrer, die Sicht. Er stieß deshalb mit seinem Wagen gegen eine Warnbarke, überfuhr ein Verkehrsschild und geriet dann auf die zu Beginn der Baustelle abgesenkte Schutzplanke. Darauf rutschte der Wagen etwa 25 Meter weit, bevor er zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt 4000 Euro. Mehr dazu lest ihr hier.

Polizei stoppt Mann mit überladenem Fahrzeug auf der A7

Die Polizei hat am Samstag einen 31-Jährigen aus Tadschikistan mit seinem völlig überladenen Kleintransporter auf der Autobahn 7 angehalten. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann einen gefälschten Führerschein bei sich, außerdem war sein Fahrzeug um 840 Kilogramm überladen. Zudem gab es erhebliche Mängel bei der Sicherung der Ladung. Den 31-Jährigen entließen sie erst nach Zahlung einer Sicherheitsleistung zur Sicherung des Strafverfahrens und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Er musste sich um einen Ersatzfahrer kümmern.

Achtung, Autofahrer: A7 ab Northeim dicht

Für alle, die heute Morgen auf der A7 in Richtung Norden unterwegs sind: Auf der Autobahn 7 geht ab der Ausfahrt Northeim-Nord derzeit nichts mehr. Nach einem Lkw-Unfall in der Nacht gibt es 17 Kilometer Stau, auch die Umleitungsstrecken sind überlastet. Alle Infos findet ihr hier.

Drogenberauschte Fahrer auf der Autobahn

Beamte der Autobahnpolizei und der Verkehrsdirektion in Kassel überprüften gestern Abend rund um das Autobahndreieck Kassel-Süd die Verkehrsteilnehmer auf den Autobahnen 7 und 44. Insgesamt 24 Fahrzeuge und 36 Fahrer sowie Beifahrer nahmen die Beamten genauer unter die Lupe. Dabei ertappten sie insgesamt drei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss auf der Autobahn unterwegs waren. In einem Fall stellten sie bei einem 23 Jahre alten Fahrer aus Polen eine geringe Menge des Betäubungsmittels Crystal Meth sicher.

Abschlussmeldung zum schweren Unfall auf der A7

Wie wir bereits berichteten, kam es heute Morgen auf der A7 in Fahrtrichtung Norden, zwischen den Anschlussstellen Kassel-Nord und Lutterberg, zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten und Sperrung der Fahrbahnen. Ein Wohnwagengespann, das auf der A7 in Richtung Norden unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter Ursache vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte dort mit einem Lkw. Der Wohnwagen kippte um. Im Pkw saßen zwei Erwachsene und drei Kinder, die sich nach ersten Einschätzungen jedoch keine schweren Verletzungen zuzogen. Ein in einer Transportbox untergebrachter Hund blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 24 000 Euro.
Die Bergungarbeiten dauerten vier Stunden. Mittlerweile sind alle Fahrbahnen geräumt und der Verkehr rollt wieder dreispurig.
Mehr zu dem Unfall erfahrt ihr HIER.

  • Schlagwörter:
Seite 5 von 86« Erste...34567...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close