Feuerwehrstreit: Niederlage für Steisel

Kreis Kassel. In dem seit zwei Jahren tobenden Streit um die Besetzung des
Kreisbrandinspektor-Postens im Landkreis Kassel hat der unterlegene
Bewerber Dr. Björn Steisel vor dem Verwaltungsgericht Kassel eine
Niederlage erlitten. Die Richter lehnten einen Eilantrag Steisels ab, mit
dem er erneut gegen die Besetzung der Stelle mit dem Hofgeismarer Stefan
Mazassek vorgehen wollte. Steisel monierte diesmal die seiner Meinung nach
zu niedrige Besoldung des Postens. Das Gericht dagegen argumentierte,
Steisel könne nicht etwas verlangen, was der Landkreis nicht gewähren
müsse. (ket)

K+S kassiert Prognose

Der Kasseler Kali- und Steinsalzhersteller K+S hält nicht länger an seiner Prognose fest, das operative Ergbnis 2013 leicht steigern zu können. Das teilte das im Dax notierte Unternehmen am Dienstag mit. In der vergangenen Woche hatte die russische  Uralkali den Ausstieg  aus der  bisherigen  Vertriebsorganisation BPC beschlossen und angekündigt, die Produktion unter Inkaufnahme von Preisrückgängen auszuweiten. Das habe zu einer “erheblichen Unsicherheit über die weitere Mengen- und Preisentwicklung im Markt für Kalidüngemittel geführt”, begründete K+S die Rücknahme der Prognose. Der Kurs der K+S-Aktie sackte bis zum frühen Nachmittag um 8,6 Prozent auf 15,84 Euro ab. (wll)

Rentner verscheuchte Einbrecher

Ein 74-jähriger Mann hat am Dienstagvormittag einen Einbrecher erwischt, der gerade seine Terrassentür im Maiglöckchenweg (Jungfernkopf) aufhebeln wollte. Der Täter flüchtete. (use)

21 Rumänen fuhren in einem VW-Bus

Die Autobahnpolizei hat am Montag einen VW-Bus auf der A 44 bei der Abfahrt Wilhelmshöhe gestoppt, der offensichtlich überladen war. Die Beamten staunten nicht schlecht: 21 Rumänen im Alter zwischen 1 und 55 saßen in dem Bus. (use)

Frankfurter Straße: Kanaldeckel werden saniert

In diesen Tagen werden die letzten Kanaldeckel in der Frankfurter Straße saniert. Einige Deckel hatten sich derart abgesenkt, dass sie wie Schlaglöcher wirkten. Die schlimmsten Fälle waren bereits im Februar behoben worden. Nun richtet eine Baufirma zehn Kanaldeckel im Abschnitt zwischen Auestadion und Weinberg wieder her. Der Verkehr wird einspurig an den jeweiligen Baustellen vorbei geführt.
Die Sanierung soll spätestens bis zum Ende der Sommerferien am 16. August abgeschlossen sein. (els)

Unfall auf dem Parkplatz von Jehovas Zeugen

Ein 74-jähriger Gläubiger ist am Dienstagmorgen auf dem Parkplatz von Jehovas Zeugen in Oberzwehren bei einem Unfall verletzt worden. Ein 68-Jähriger hatte seinen Glaubensbruder offenbar beim rückwärts Ausparken übersehen und gerammt. Der 74-Jährige stürzte und brach sich dabei vermutlich Arm und Bein und erlitt Prellungen am Kopf. (rud)

Lkw-Fahrer fuhr betrunken bei der Polizei vor

Mit Fahne zum Revier gefahren: Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer wollte am Montagabend bei der Polizei in Baunatal den Diebstahl eines Kennzeichens melden – und musste dann seinen Führerschein abgeben. Er hatte eine Fahne und 1,68 Promille wie ein Atemtest ergab. Das Kennzeichen war übrigens nicht gestohlen worden, sondern der Fahrer hatte es noch auf dem Hof der Spedition in Hamburg verloren.  (rud)

Fuldabrück: Brandruine wird vorerst nicht abgerissen

Die Brandruine an der Melsunger Straße in Dörnhagen wird
vorerst nicht abgerissen. Das erklärte der Eigentümer auf HNA-Anfrage. Aus gesundheitlichen Gründen sehe er sich derzeit nicht in der Lage, die
Sache anzugehen. Wann das frühere Backhaus Ranft dem Erdboden
gleichgemacht wird, könne er nicht sagen. Der Gemeinde Fuldabrück sind in der Angelegenheit die Hände gebunden, weil von der Ruine keine Gefahr für die Öffentlichkeit ausgeht. (ket)

KSV-Frauen mit 4:0-Erfolg ins Viertelfinale

Die Frauen des KSV Hessen Kassel besiegten im Achtelfinale des Fußball-Regionalpokals den Verbandsliga-Klassenkameraden Viktoria Großenenglis mit 4:0 (2:0) und treffen im Viertelfinale nun auf den SV Balhorn.
Im Gastspiel beim Aufsteiger sorgten Ricarda Grieß mit starkem Doppelpack in der ersten Hälfte und später Janina Thür sowie Insa Fischer für einen ungefährdeten Auswärtserfolg. (red)

A7: Lkw fuhren aufeinander – Stau!

Niestetal/Staufenberg. Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 7 zwischen
den Anschlussstellen Kassel-Nord und Hann. Münden Lutterberg sind am
Dienstagvormittag zwei Lastwagen aufeinandergefahren. Verletzt wurde nach
Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner niemand. An der Unfallstelle
rund einen Kilometer vor der Abfahrt Lutterberg liefen Betriebsstoffe aus.
Der Verkehr auf der Autobahn staut sich in Richtung Hannover derzeit auf
mehreren Kilometern. (ket)

Das Kassel-Wetter

Die Sonne scheint am Morgen auf Kassel – leider bleibt es laut Vorhersage nicht dabei. Am Vormittag sind vereinzelt Schauer möglich, im Tagesverlauf schieben sich immer wieder Wolken vor die Sonne. Dennoch bleibt es sommerlich warm bei bis zu 28 °C. Die vollständige Wettervorhersage und das Badewetter mit Temperaturen der Seen im Umlaund gibt es hier auf HNA.de. (sal)

Seite 8.018 von 8.037« Erste...102030...8.0168.0178.0188.0198.020...8.030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close