Mit Zettel-Trick Schmuck ergaunert

Als angeblicher Postbote brachte ein Trickdieb gestern eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Friedrich-Ebert-Straße mit dem Zetteltrick um Goldschmuck im Wert von etwa 1000 Euro. Wie die Polizei soeben mitteilte, hatte der Täter (etwa 20-25 Jahre alt, 1,80m groß, auffallend dick, kurzes, blondes Haar, gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent, gelbes Hemd) um 9.30 Uhr geklingelt und um einen Zettel gebeten, während ein Komplize den Schmuck – mehrere goldene Ringe mit Brillanten und Perlen – aus dem Schlafzimmer entwendet haben. Hinweise: Tel. 0561 – 9100. (gis)

Abgezäunt

Das große Unwetter, das in Kassel viele Schäden angerichtet hat, liegt zwar schon über einen Monat zurück, doch die Folgen sind noch immer sichtbar. Hier an der Kleingartenanlage unterhalb des Weinbergs stürtzte eine Mauer ein. Sie liegt noch immer in den Gärten. (jus)

image

Viel Platz für Autos

Noch nicht viel los: Wer an diesem eher trüben Ferien-Dienstag einen Einkaufsbummel unternehmen möchte, kann sich im Einkaufszentrum DEZ an der Frankfurter Straße austoben. Seit ein paar Minuten haben die Geschäfte geöffnet – die meisten von ihnen bis 20 Uhr. Parkplätze gibt es aktuell noch jede Menge. (jus)

image

Mit „Ingress“ Kassel erobern

Online-Spielvergnügen für alle in den Ferien Daheimgebliebenen: Die Eroberung Kassels. Start ist auf dem Rathaus-Vorplatz. Zur Dämmerung versammelt sich ein Clan, dessen Mitglieder sich die Erleuchteten nennen. 20 Männer und Frauen treffen ein – sie wollen die Stadt im Handstreich einnehmen. Ihre Waffen: geladene Smartphones. Was klingt wie ein Straßenkampf zwischen futuristischen Stadtguerillas, ist Googles Debüt auf dem Computerspielmarkt. Bei „Ingress“ (zu Deutsch: eindringen) bezahlen die Nutzer für den Download mit ihren Daten. (jsm/gis)

848472610-98780c2f-1543-405e-9194-dc8d731140f1-BHU8pyrlL34

Audi A6 an Kölnischer Straße gestohlen

Die Polizei Kassel sucht nach einem schwarzen Audi A6 Allroad Quatro mit dem Kennzeichen KS-CA 397. Der Besitzer des Wagens hatte ihn am Montagabend in der Kölnischen Straße auf Höhe der Hausnummer 175 abgestellt. Heute früh war der Wagen weg. Wer den Wagen gesehen oder den Diebstahl beobachtet hat, kann sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel melden: Tel.: 0561/ 91 00. (mhs)