Neuer Wohnraum für Studenten

An der Weserspitze baut ein Unternehmer aus Peine eine große Studentenwohnanlage mit 157 Appartements. Das 17 Mio. Euro teure Bauprojekt soll bis 2015 fertig sein. Die Mietpreise für die möblierten Wohnungen sollen zwischen 265 und 285 Euro liegen.  (bal)

Hier wird geblitzt

Noch bis Sonntag wird an folgenden Straßen die Geschwindigkeit überprüft:

Eisenschmiede
Sandershäuser Straße
Eugen-Richter-Straße
Bosestraße
Ochshäuser Straße
(mli)

Jetzt am Kiosk: Die aktuelle HNA

Die aktuelle der Ausgabe der HNA ist jetzt am Kiosk erhältlich. Unter anderem mit folgenden Themen:

– Der Gesamtelternbeirat Kassel fordert eine zeitlich flexiblere Betreuung in Kitas
– Die Stadt Kassel wird vom Arbeitsgericht aufgefordert, die Abmahnung einer Mitarbeiterin zurückzunehmen
– Das italienische Schnellrestaurant Vapiano öffnet im Herbst in der Stadt

KSV: Hoffmeister (42) auf der Bank

Nach der Roten Karte gegen Tobias Schlöffel im Spiel der zweiten Löwen-Mannschaft wird Sven Hoffmeister am Samstag beim Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel als Ersatztorhüter auf der Bank sitzen. Gegner ab 14 Uhr im Auestadion ist Koblenz. Hoffmeister ist normalerweise Co-Trainer und wird im Oktober 43. (hag)

Stau, Stau, Stau….

Wer derzeit über die A 49 von Kassel Richtung Baunatal fahren will, hat
schlechte Karten. Aufgrund eines Unfalls ist die Autobahn schon kurz
hinter dem Auestadion dicht. Der Verkehr staut sich inzwischen weiter
zurück zur Frankfurter Straße. Viele nutzen jetzt die Frankfurter Straße
zur Fahrt in Richtung Süden. Da gibt es inzwischen ebenfalls schon einen
Stau. Nur noch ganz langsam geht`s dort weiter. (sok)

Kabarett-Legende Hildebrandt kommt erst 2014

Wegen eines Krankenhausaufenthaltes hat Kabarettist Dieter Hildebrandt (86) seinen Auftritt beim Vellmarer Festival Sommer im Park am 7. September abgesagt. Das Gastspiel soll am 27. Juli 2014 nachgeholt werden. Karten können bis zum 7. September zurückgegeben werden. Hildebrandt hatte auf seiner Website mitgeteilt: „Wäre ich ein Schiff, müsste ich in die Werft.“ Wegen „Reparaturarbeiten“ könne er von Anfang September bis Mitte Oktober nicht auftreten. (mal)

MInisterium warnt vor Gerichtskosten-Rechnungen

Das Hessische Justizministerium warnt vor gefälschten  Gerichtskosten-Rechnungen.  Betrüger haben einer Frau einen Brief mit dem Absender eines nicht existierenden Gerichts ( „Zentrale Registergericht Kassel, AKU Restschuldbefreiung/Privatinsolvenz“) geschickt. Empfängerin war eine Schuldnerin, die sich tatsächlich in einem Insolvenzverfahren befindet. Anschrift der Schuldnerin, das Aktenzeichen und weitere Daten wurden offenbar der Insolvenzbekanntmachung entnommen. Der Schuldnerin wurde in dem Brief angedroht, dass ihr Privatinsolvenzverfahren nicht eingeleitet werde, wenn sie nicht zahle.
Die angegebene IBAN des Zahlungsempfängers lässt auf eine bulgarische Bankverbindung schließen, so ein MInisteriumssprecher. (use)
 

Vorbereitungen fürs Grimm-Museum

Bis spätestens Samstag ist die Weinbergstraße im Bereich des Museums für Sepulkralkultur (Foto) und des Friedrichsgymnasiums noch gesperrt. Danach wird sich der Verkehr wieder durch die Baustelle schlängeln können. Hier werden von den Städtischen Werken neue Fernwärmerohre sowie die Anschlüsse für Strom, Gas und Wasser für das geplante Grimm-Museum auf dem Weinberg gelegt. Etwa 14 Tage wird hier noch gearbeitet, dann soll es bis Ende des Jahres in der Humboldstraße weitergehen, sagt Werke-Sprecher Ingo Pijankaimage

(hei)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close