Geburtstagsfest für die Schule Königstor 

Miriam, Maurice, Tizian und Bela (von links) aus der 1a sind die besten Zitronenlimonade-Verkäufer der Welt, die Besucher des  gut besuchten Festes zum 125. Geburtstag der Königstorschule stehen bei ihnen Schlange für die begehrte Erfrischung an dem selbst gebauten Stand mit sommerlichem Flair. Schüler, Lehrer, Eltern haben zahlreiche Kreativ-Aktionen, Basteln, Malen, Riesenseifenblasen, Spielangebote vorbereitet, auf dem Nebengelände kann man eine Runde Eisenbahn fahren.  In der Schule sind ein Film und eine Ausstellung zu sehen. Noch bis 18 Uhr wird gefeiert.  

Bienvenue!

Elisabeth Fenner (links) und Françoise Acle-Pain heißen alle Besucher zur französischen Woche in der Bücherei Kirchditmold willkommen. Im Rahmen der französischen Tage gibt’s hier morgen um 19.30 Uhr einen Chanson-Abend mit dem Duo „Pfeffer und Likör“. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine Spende für die Bücherei wird gebeten.

 

Erfolgreich seit 20 Jahren – SPONSORED POST

Die Netcom Kassel hat sich zu einem der wichtigsten Telekommunikationsunternehmen in Hessen entwickelt, ist regional und bietet ein Rundumpaket von Internet-, Telefonie- und Mobilfunkangeboten. Mit dem „Breitbandausbau Nordhessen“ sorgen wir als Netzbetreiber dafür, dass die Menschen in Nordhessen Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s nutzen können.  In der Kasseler Innenstadt bauen wir das kostenlose WLAN-Netz aus, ergänzt um Produkte wie das WLAN-Ticket und Powerspots.

Ein Schloss für das Schneiderlein

Gestern nur als Zeichnung auf dem Papier, heute schon in voller Größe auf dem Märchenteich im Park Schönfeld zu betrachten: Das Bühnenbild für das Märchenmusical vom „Tapferen Schneiderlein.“  Noch sind nicht alle baulichen Arbeiten abgeschlossen, dass soll allerdings im Laufe des Tages noch geschehen. Morgen wird sich Oliver Dörr dann mit Pinsel und Farbe an den Anstrich machen – wobei „Anstrich“ wohl das falsche Wort ist… viel mehr spritzt Oliver die Farbe mit einem Pinsel gegen die Wand, wie er eindrucksvoll demonstriert. Fakt ist: Der Blick von der Tribüne macht Lust auf mehr, die Natur, die Menschen, der Ort an sich, laden zum Verweilen ein. Bis zum fertigen Bühnenbild wird sich hier noch so einiges verändern, man darf gespannt sein…

Sommertreff in Kirchditmold

Am morgigen Samstag lädt der Bürger- und Heimatverein Kirchditmold zum 4. Sommertreff in den Kapellenweg ein. Von 14 Uhr bis 20 Uhr gibt’s hier einen Flohmarkt, Musik und Tanz, Speis und Trank sowie die Möglichkeit der Begegnung und des Gesprächs in entspanntem Rahmen. 

Nacht der offenen Kirchen

Heute ist die Nacht der offenen Kirchen, bei der in ganz Kassel über 40 Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften ihre Türen öffnen. Auch in der Erlöserkirche in Harleshausen wird es von 18 Uhr bis 23 Uhr Lichtprojektionen und Kunstinstallationen geben, die das Kirchenschiff völlig verwandeln werden. Auch im Außenbereich wurden bereits der Grill und diverse Sitzgelegenheiten aufgebaut. Alle weiteren Veranstaltungsorte und das Programm gibt’s hier.

Nächste Woche gib es Nachtarbeiten an Tram-Gleisen

Gleis- und Pflasterschäden muss die KVG von Montag bis Freitag in der Frankfurter Straße im Bereich der Haltestelle „Leuschnerstraße“ sowie am Ständeplatz dringend ausbessern. Diese Arbeiten werden zwischen 18 Uhr und 6 Uhr erfolgen. Die KVG weist darauf hin, dass gerade auf stark befahrenen Strecken nächtliche Arbeiten, die für Anwohner mit Geräuschbelästigungen verbunden sein können, leider nicht immer vermeidbar sind.

  • Schlagwörter:

Polizei setzt Kontrollen im Quartier um die Jägerstraße fort

Auch in dieser Woche setzte die Polizei ihre Maßnahmen im Quartier rund um die Jägerstraße fort, um der Kriminalität an diesem Brennpunkt entgegenzuwirken. So kam es am Mittwochabend zu drei aufeinanderfolgenden Razzien in der Jägerstraße, der Unteren Königsstraße und im Bereich hinter der Hauptpost. Dabei gelang es drei per Haftbefehl gesuchte Männer festzunehmen, die mittlerweile in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten gebracht wurden. Zudem fanden die Beamten zwei Drogenverstecke und trafen einen Mann mit Marihuana an.

Ab Montag kann gespielt werden

Der Spielplatz an der Heußnerstraße in Rothenditmold ist bereits seit einigen Wochen fertig, dennoch sind die Zugänge von Bauzäunen versperrt. Der Spielplatz wurde bisher noch nicht freigegeben, da zunächst das Gras anwachsen muss. Am kommenden Montag soll es aber soweit sein, dann wird der Spielplatz eröffnet. Die feierliche Einweihung findet im Rahmen der Festwoche zum 700-jährigen Bestehen Rothenditmolds Anfang August statt.

Waldauer Grundschüler erfolgreich mit Buchprojekt 

Belinay, Eigok, Esma und Diyar (von links) gehören zu den Drittklässlern der Grundschule Waldau, die Spaß am Lesen und an Literatur gefunden haben – bei der ersten Kulturprojektwoche der Schule. Ein gemeinsames Buch diente allen Schülern als Grundlage, den Inhalt setuten sie mit tollen Ideen in Theater,  Tanz, Bodypercussion, Film um. Die Sparda Bank hat das Vorhaben mit  2500 Euro unterstützt.     

Feiern aus Solidarität 

Auch wenn das Kunstwerk „Pääreschwänze“, das heute eingeweiht werden sollte, beim Verladen beschädigt wurde, haben sich dennoch viele Bürger zur Feierstunde an der Ecke Gelnhäuser Straße und Wolfhager Straße in Rothenditmold eingefunden. Viele sind gekommen, um dem Künstler Zuspruch zu gewähren und sich solidarisch zu zeigen. Man möchte demonstrieren, dass der Stadtteil und seine Institutionen hinter ihm und dem Kunstwerk stehen, auch wenn sich dessen Aufstellung und feierliche Einweihung verschiebt. Immerhin sind auf dem Fundament für die Plastik schon ein paar „Pääreäppel“ zu sehen.

Seite 4 von 7.378« Erste...23456...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close