Straßenbahn auf Friedrich-Ebert-Straße entgleist

Auf der Friedrich-Ebert-Straße kommt es aktuell zu Behinderungen. Dort ist nach Angaben der Polizei eine Straßenbahn aus den Schienen gesprungen. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht. Die Bahn war im Bereich der Goethestraße unterwegs. Warum sie entgleist ist, ist derzeit noch unklar. Nach Angaben der KVG kommt es zu Störungen im Betrieb der Tram 1, 3, 4, 7 und 8. Von der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt ist Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Bewegungs-Workshop mit dem Element Erde

Die Tänzerinnen Melanie Widmann und Ingrid Havemann bewegen sich mit einigen Teilnehmern des Bewegungs-Workshops zum Element Erde durch die Neue Brüderkirche. Es geht um den Kontakt mit der Erde: Die Meisten laufen barfuß. Während Widmann ein paar Denkanstöße zu Bewegungsabläufen gibt, bewegen die Teilnehmer verschiedene Körperpartien. Um 19 Uhr findet in der Neuen Brüderkirche die Tanzperformance „Die Haut in der wir wohnen “ statt, veranstaltet von der Tanzgemeinschaft SOZO visions in motion. Der Eintritt ist frei.

Konzert im Rahmen der Kasseler Klanreise

In der vollen Elisabethkirche beginnt das Konzert im Rahmen der Ökumenischen Klanreise. Es erklingen Werke nach Texten von Martin Luther. Thomas Pieper ist an der Orgel. Weitere Mitwirlende sind „Kassel Brass“. Für die Gemeinde St. Elisabeth begrüßte Marcus Leitschuh. Er sei sich sicher, dass Martin Luther jetzt mit allen katholischen Päpsten auf einer Wolke sitze und sich freut über das Konzert mit seinen Texten in der ersten katholischen Kirchengemeinde, die nach der Reformation in Nordhessen gegründet werden durfte.

MT in Lissabon: Spiel läuft

Seit ein paar Minuten läuft die Begegnung der Melsunger Bundesliga-Handballer im Europacup bei Benfica Lissabon. Aktuell steht es aus MT-Sicht 2:1 (4.). Es sind nur etwa 250 Fans in der Halle der Portugiesen, die nur 100 Meter vom Estadio da Luz entfernt liegt. Dort findet am Abend das WM-Qualifikationsspiel zwischen Fußball-Europameister Portugal und Ungarn statt.  Unter den Zuschauern sind auch 25 Anhänger der MT aus Kassel, Melsungen und Umgebung (Foto). 

Straßennamen: Theaterstraße

Heute liegt die Theaterstraße inmitten des städtischen Trubels: Königsgalerie und Galeria Kaufhof sind nebenan, der Friedrichsplatz ist ebenfalls nicht weit entfernt. Früher jedoch wurden hier Dramen und Komödien gezeigt – wovon der Name der Theaterstraße noch immer zeugt. Denn: Nahe der heutigen Theaterstraße war bis 1909 das „Königliche Hoftheater“. Zuvor war die Straße übrigens als „Gnadengässchen“ bekannt, ehe sie 1897 ihren noch immer gültigen Namen bekam. Ein Foto der Theaterstraße früher findet ihr im HNA-Regiowiki.

Bewegungs-Workshop in der Neuen Brüderkirche 

Ingrid Havemann und Melanie Widmann (rechts) bereiten in der Neuen Brüderkirche einen Bewegungs-Workshop vor. Die beiden ausgebildeten Tänzerinnen aus Berlin bieten diesen Workshop mit dem Element Erde im Rahmen der Tanz-Performance „Die Haut in der wir wohnen“ an. Gestern feierte das Stück in der Halle 2 im Grünen Weg Premiere. Um 19 Uhr wird es in der Neuen Brüderkirche erneut aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Veranstaltet wird die Aufführung von der internationalen Tanzgemeinschaft SOZO visions in motion.

Viel Betrieb

Das laute Geschrei aus den Fahrgeschäften ist schon von Weitem zu vernehmen. Auf dem Festplatz Schwanenwiese ist wieder Frühlingsfest. Zahlreiche Menschen sind hier unterwegs. Bis 9. April könnt ihr montags, dienstags und donnerstags jeweils ab 15 Uhr und mittwochs, samstags und sonntags jeweils ab 14 Uhr den Rummel besuchen.

Seite 3 von 7.01212345...102030...Letzte »