Blitzer im Stadtgebiet

Vorsicht Blitzer – an diesen Stellen kontrollieren Mitarbeiter des Ordnungsamtes heute die Geschwindigkeit mit mobilen Blitzgeräten:

  • Amalie-Wündisch-Straße
  • Caldener Straße
  • Brüder-Grimm-Straße
  • Am Fasanenhof
  • Fuldatalstraße

Die Stadt gibt die Standorte der mobilen Blitzer vorher im Internet bekannt.

Gartenhütte brannte an Wolfhager Straße nieder

Zu einem Gartenhütten-Brand musste die Feuerwehr am Samstagabend an die Wolfhager Straße ausrücken. Um 18.10 Uhr war sie alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Harleshausen eintrafen, stand die Laube bereits in Vollbrand. Die Brandbekämpfer verhinderten aber noch rechtzeitig, dass die Flammen auf benachbarte Hütten übergriffen. 20 Feuerwehrleute waren eineinhalb Stunden im Einsatz. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Lecker schmausen auf dem OBEN – SPONSORED POST

Fotocredit: Christoph Dmytrzak

Das Anliegen der Veranstalter des OBEN Festivals ist es, eine attraktive, handgemachte, lokal verwurzelte Veranstaltung mit überregionaler Strahlkraft fest in der Region zu etablieren. Ein schönes, buntes Rahmenprogramm mit Performern und Artisten, handgemachter Deko, Saunawagen und besonders die ausgewählten Essenstände mit regionaler, qualitativer und internationaler Küche (no trash food!), werden das Fest zu einem besonderen Erlebnis machen: Feinste leckere Happen gibt’s von Bashis Delight, Biomarkt Greger, Handbrotzeit, Ahlemächt’jer, Coffee-Bike, Vegiebun und RocknRollFood. Hier gibt es die Eintrittskarten ins Glück!

Furioses Frühlingsopfer

Unter minutenlangen Standing Ovations ist gerade im Opernhaus die Uraufführung von Johannes Wielands Tanztheaterstück „the rite of spring“ zuende gegangen. Drei Episoden thematisieren die Irrungen und Wirrungen des Menschseins. Das Finale, eine musikalisch wie tänzerisch furiose und differenzierte Fassung von Strawinskys „Le Sacre du Printemps“, wurde vom 16-köpfigen Ensemble größtenteils nackt getanzt.

Melsunger Handballer müssen schon alle Hoffnungen begraben

Das wird nichts mit dem Einzug ins Final Four. So wie es aussieht, werden die Handballer der MT Melsungen nach dem Hin- auch das Rückspiel im Europapokal-Viertelfinale gegen St. Raphael verlieren. Zehn Minuten vor Ende liegt die MT gegen eine starke französische Mannschaft 21:25 zurück. Sie müssten nun neun Tore erzielen – und der Gast gar keines. Nur dann wäre Melsungen doch noch im Halbfinale.

„Zwischendeckundtape“ im Dock 4

Ein bisschen plaudern in Wohnzimmeratmosphäre und danach unplugged musizieren- das ist der Anspruch von „Zwischendeckundtape“ im Dock 4 . Heute wurden die Musiker „Seattle Jay“ aus Würzburg, „Peter und die Straße“ aus Saalfeld, über den wir vorhin bereits berichteten, und Maik Garthe aus Ellershausen  (links) eingeladen. Für 5 Euro gibt’s noch Karten an der Abendkasse.

Pause in der Rothenbach-Halle: MT hat noch nichts gutgemacht

In den ersten 30 Minuten des Europapcup-Rückspiels haben die Handballer der MT Melsungen den Abstand noch nicht verringern können. Es steht 15:15. Da die Gäste aus St. Raphael/Frankreich schon 15 Treffer erzielt haben, könnte es gut sein, dass sie in der Endabrechnung auf mehr als 26 Tore erzielen – und dann würden die Franzosen selbst bei einer Niederlage mit vier Treffern Abstand ins Halbfinale einziehen.

Seite 2 von 7.20112345...102030...Letzte »