Der Natur lauschen

Vor der Zentralmensa entdeckt man momentan unten an der Ahna eine Kunstinstallation: den aus Weidenzweigen geformten Schriftzug „Universität Kassel an der Ahna und Fulda“. Simon (m.) vom Campus Radio traf sich daher heute mit Tim Rudolph (l.), Student der bildenden Kunst und Philosophie, und dem Vernetzungskünstler Andrzej Dzierzbicki (r.). Die beiden möchten Simon das interdisziplinäre Kunstprojekt näher bringen und sich unterhalten. Außerdem nimmt Simon einige Wasser- und Naturgeräusche auf. Das Ergebnis wird dann wohl in Form eines Podcasts in den nächsten zwei Wochen ins Netz gestellt. Wer noch ein wenig mehr über die Installation erfahren möchte, klickt bitte hier.

Kranz hält Erinnerung wach

Am Mahnmal „Die Rampe“ liegt ein frischer Kranz mit der Widmung „Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus“. Der Kranz wurde anlässlich des Holocaustgedenktages dort abgelegt. Das Mahnmal erinnert an die Zwangsarbeiter und die Deportationszüge aus Kassel in die Konzentrations- und Vernichtungslager in der Zeit des Nationalsozialismus. Es wurde 1982 von der Künstlerin E.R. Nele geschaffen.

Vor dem Lernen die Sonne genießen

In Kürze startet an der Universität die Prüfungsphase. Das heißt für viele Studenten: Lernen. Einige genießen aber vorher noch die Sonne auf dem Campus. Dazu gehört auch Rolf, der im Masterstudiengang „Nachhaltiges Wirtschaften“ studiert. „Ich könnte auch zuhause lernen, schließlich wohne ich gleich um die Ecke“, sagt er. Aber an der Uni könne er sich besser konzentrieren. „Nachhaltiges Wirtschaften wird künftig immer wichtiger, angesichts von Klimawandel und unüberlegten Bauprojekten“, ist er überzeugt.

Mittag in der Zentralmensa

Wie wäre es mit einem bunten, marinierten Penne-Salat mit Balsamico-Creme und Baguette? B., ein Fachmann aus dem Cineplex-Kino, sei bereits vor einiger Zeit von Kassel-Live Reporterin bei der Arbeit interviewt worden. Er empfiehlt den Penne-Salat für euch weiter. „Sehr lecker, sogar das Baguette war warm!“, so der Student. Zudem, fügt er hinzu, schätze er den Service von Kassel-Live, welchen er des Öfteren in Anspruch nehme. Kassel-Live wünscht eine entspannte Prüfungsphase. Mehr Infos zum aktuellen Speiseplan gibt es übrigens hier.

Kendama am „Weidenspot“

Zur Mittagszeit treffen sie sich am „Weidenspot“, nachts in der Nähe der Bibliothek – dort, wo Licht ist. Es handelt sich um die Spieler des japanischen Geschicklichkeitsspiels „Kendama“. David, Lehramtsstudent für Geschichte sowie Politik und Wirtschaft, ist einer von ihnen. „Es entspannt mich und ich konzentriere mich lieber voll und ganz auf einen Trick, als auf mein Handy zu starren.“, erzählt der Student. Irgendwann sei man mit Herzblut bei der Sache und vergesse für einen Augenblick die Sorgen des Alltags. Eine besonders gute Idee für diejenigen, die ihre Konzentration während der Prüfungsphase bündeln möchten.

Seit über 20 Jahren für die Studenten da

Seit 21 Jahren betreibt Brigitte Schröder den kleinen Schreibwarenladen „Uni Shop“ auf dem Campus am Hopla. Sie kennt alle Preise auswendig und: „Ich versuche alles im Kopf zu rechnen, das hält fit“, erzählt sie. Frau Schröder wohnt schon seit über 50 Jahren in Kassel. Durch die vielen jungen Studenten, die regelmäßig Blöcke, Stifte und mehr kaufen, macht ihr die Arbeit noch richtig Spaß. Und das merkt man: Sie berät freundlich jeden Kunden und wünscht ihm anschließend viel Erfolg und einen schönen Tag! 

Uni-Chor singt zum Semesterabschluss

„Laudate“ lautet das Motto der beiden Semesterabschluss-Konzerte von Cantiamo, dem Chor der Universität Kassel. Unter der Leitung von Andreas Cessak und Stella Degenhardt erklingen u.a. Bob Chilcotts Jazzmesse und Igor Strawinskys Psalmensinfonie. Zu hören sind auch der Uni-Kammerchor Cantiamo Piccolo, die Sopran-Solistin Rebecca Göb und ein Kammermusik-Ensemble. Gerade findet im Hörsaal 1 im Campus Center das Auftakt-Konzert statt. Die Wiederholung gibt es morgen ab 20 Uhr in der Erlöserkirche Harleshausen, Karlshafener Straße 4. Eintritt frei, Spenden willkommen.

    Musik im Hörsaal 1

    „Cantiamo“ Der Campus Chor der Universität tritt heute unter der Leitung von Andreas Cessak zum Semesterabschlusskonzert im Campus Center, Hörsaal 1 auf. Gespielt werden Stücke von Igor Strawinsky und Bob Chilcott. Wer es heute nicht zum Hopla geschafft hat, kann morgen Abend um 20 Uhr in der Erlöserkirche Harleshausen den Klängen lauschen.

    Mittagspause

    Wer heute zur Mittagszeit der Nähe der Zentralmensa unterwegs ist, hat essens-technisch wie immer große Auswahl: Gemüsekroketten mit veganer Sauce Hollandaise, Ratatouille mit Hähnchen oder Lammhacksteak mit Blattspinat. Und für wen bei den Tagesgerichten nichts dabei ist, für den bleibt immer noch die Auswahl am Salatbuffet. Alles zur Zentralmensa findet ihr hier.

    Solarstrom für Mieter

    Daniel Netter, Lena Cielejewski und Christopher Neumann (von links nach rechts) haben ihren Master an der Uni Kassel gemacht, sind heute aber für einen Fototermin mit einem Startup-Magazin hier. Die drei haben das Startup prosumergy gegründet, das Solarstrom für Mieter ermöglicht. Inzwischen wird prosumergy bundesweit angefragt und war auch an der Ausstattung der Martin-Luther-King-Schule mit Solarpanels beteiligt.

    Party im K19

    Am heutigen Abend findet im Kulturzentrum K19 auf dem Uni Campus die Campus Club Aftershow Party statt. Nachdem ihr im Max Kade Haus unter dem Motto „Fiesta Latina“ leckere lateinamerikanische Häppchen zu euch genommen habt, könnt ihr nebenan ab 22 Uhr ausgelassen feiern.

    Seite 10 von 169« Erste...89101112...203040...Letzte »

    Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close