Live Techno / Techno Live

Techno Musik live zu spielen, haben sich schon viele versucht. Aber noch niemand so erfolgreich und vor allem so „Live“ wie das Duo #instantboner. In Berlin treten sie oft im Kater Blau und Sisyphos auf, deren DJs ja wiederum oft zu Gast in Kassel sind (wo sonst auch). Ihr Konzept: Dem sonst üblichen DJ setzen sie ein modular basiertes tatsächliches Live-Konzert entgegen. Und das kommt sehr gut an. Jedenfalls sind außer der Servicekraft hinterm Tresen beim Soli Rave im Unten alle auf der Tanzfläche.

Gothics

In der EatBar treffen wir auch Tim alias DJ Ravicus (l.) der u.a. jeden ersten Donnerstag im Monat hier auflegt. Dann ist nämlich Gothic Stammtisch. Den organisiert Peter und den wiederum kennen die meisten von euch ja von seinem Job in der Comic Galerie an der Opernstraße. In Kassel ist man halt gut vernetzt.

Mitternacht am Zentralfriedhof

Gruftis trinken heute Nacht zu Ehren des heiligen Weingeistes stilecht neben dem Zentralfriedhof in der EatBar. Die Musik dazu liefert DJ Marvin (r.), der gestern Abend noch im Panoptikum die „Eon of Shades“ Party, auf der auch Celtic Rock gespielt wird, veranstaltet hat. Kerstin und Martin gehören zum Vorstand des Kunst- und Kulturvereins schwarts e.V., der zum Kunst- und Kulturfest im Schillerviertel am 9. Juni Kassels ersten schwarzen Flohmarkt für Gruftis, Gothics und alle anderen Fürsten und Prinzessinnen der Dunkelheit durchführt.

profs@turntables: Die Mannschaft

Die Profs der Uni Kassel, die am kommenden Freitag hier zu Gunsten des Kinder Palliativ Teams „Kleine Riesen“ auflegen werden, haben wir euch alle in den letzten Tagen vorgestellt. Nun ist es an der Zeit, das York-Team zu präsentieren, das euch an diesem Abend empfangen und mit „Erfrischungsgetränken“ versorgen wird. Auch sie freuen sich auf einen ganz besonderen Abend, an dem es, wir müssen es noch mal erwähnen, nur 7 Euro für den karitativen Zweck Eintritt kostet. Weiterlesen →

DJ DeeJay

Für die „Tanzmusik“ bei der Bashelorettes-Party sorgt heute Nacht DJ DeeJay (heißt wirklich so). Sein Style? Nun, nachdem, was wir in den 20 Minuten, in denen wir im Fiasko waren, gehört haben, würden wir sagen, Metallica könnte er noch als relativ kommerziell empfinden🎸.

Roller Derby Saisoneröffnung

Sie sind das einzige Roller Derby Team der Region und sie spielen in der 2. Bundesliga: Die Bashelorettes feiern heute Abend ihre Saisoneröffnung zu harter Rockmusik und auch etwas Alkohol in den Erfrischungsgetränken im Fiasko. Hier ist auch ein echt üppig bestückter Merch aufgebaut und um Mitternacht gibt es eine große Verlosung. Eine wirklich sympathische Truppe. Lust auf Roller Derby bekommen. Hier erfahrt ihr mehr.

Andy Depressivum

Nicht nur die Disco-Besucher, auch die DJs kommen vor ihren Sets auf’s Deck. Mit einem Glas Rotwein bereitet sich hier DJ Andy Depressivum, geblendet vom Mondlicht, auf seine 90s-Trash-Party im A.R.M. vor. Wer von eich kennt noch die Sängerin, auf die er zeigt? Für die Antwort müsst ihr einmal weiter klicken. Weiterlesen →

Vorglühen über den Dächern

Das Deck 7 an der Mauerstraße ist gerade an milderen Abenden wie heute ein beliebter Anlaufpunkt, bevor es gegen Mitternacht in die Discos geht. Wo es Brina heute hinzieht, weiß sie noch nicht. „Auf jeden Fall werde ich aus einem besonderen Anlass später noch einen Luftballon aufsteigen lassen“, sagt sie. Sehr geheimnisvoll.

Der Enten-Kiez

Während des Altstadtfestes vom 15. bis 17. Juni wird der Entenanger zum Enten-Kiez, denn unter diesem Motto wird sich hier die junge Kulturszene der Stadt vorstellen – mit ihren Konzepten, ihrer Gastronomie und vielen jungen Musikern. Dies haben wir gerade von Magnus vom Waisz-Lab-Team erfahren, das mit der Konzeption betraut ist. Wir sind gespannt und freuen uns, denn „Enten-Kiez“… der Name könnte sich durchsetzen 😃.

Musik mit virtueller Unterstützung

Eifrigen Verfolgern und Fans der Kult-Sendung TV Noir (ZDF Kultur) ist es bestimmt schon aufgefallen: Es wird in diesem Sommer zum 10. Geburtstag des in Deutschland immer noch einmaligen Formats nur einen einzigen Jubiläums-Show-Block geben. Ansonsten ist Moderator Tex nämlich auf Tour durch 30 Städte und heute Abend zu Gast im Dock 4 (Zwischendeck) in Kassel. Weiterlesen →

Passiert auch nicht alle Tage

Vor der Cari Bar kommt zum Meet & Eat jetzt auch noch ein „Listen to the Beat“ hinzu. Die Beats, die den Bahnhofsvorplatz beschallen kommen von DJ Stevie Wonda, der ansonsten im A.R.M., in der Wiese (mit Zoka) und Bei Unz auflegt. Ab 22 Uhr gibt es die Beats dann drinnen. Dort bedienen euch die DJs Demiro (Old School) und Miyanda (New School).

Seite 10 von 8.645« Erste...89101112...203040...Letzte »