Kultursommer Nordhessen präsentiert Programm

Morgen beginnt Voverkauf für den Kultursommer Nordhessen, der diesmal im Wald, an den Niester Riesen, eröffnet wird (14.5.). Kultursommer-Intendantin Maren Matthes (Foto: Mitte) präsentierte das Programm, das 108 Veranstaltungen an 80 Spielorten in der Region umfasst. Musik aller Genres, Theater, Literatur und viele Aktionen in freier Natur werden geboten, und für die ganz Jungen  gibt es den Kinderkultursommer. Nachzulesen morgen in der HNA.

 

Kontrabass virtuos

So virtuos hat man einen Kontrabass selten gehört: Im Sinfoniekonzert des Staatsorchesters unter der Leitung von Anja Bihlmaier führte Gastsolist Ödön Rácz aus Wien vor, was ein Könner der Bassgeige auch an hohen Tönen und rasenden Läufen entlocken kann. Das Bass-Konzert von Sergej Koussevitsky war schon toll, doch dann folgte eine atemberaubende Zugabe von Bottesini – und der Saal tobte. Nach der Pause geht es mit der Suite „Scheherazade“ von Rimsky-Korsakow weiter.

Staatstheater stellt Spielplan 2017/18 vor

Intendant Thomas Bockelmann und das Leitungsteam des Staatstheaters präsentieren heute Vormittag im Opernfoyer den Spielplan für die Saison 2017/18. Die Oper beginnt am 9. September italienisch: „Andrea Chenier“ von Umberto Giordano. Dirigieren wird der neue Generalmusikdirektor Francesco Angelico. Im Schauspiel inszeniert Thomas Bockelmann zum Auftakt das Stück „Heisenberg“ von Simon Stephens. Den kompletten Spielplan findet ihr morgen in der HNA.

documenta 14 informiert über Austausch mit Athen

Großer Andrang im Fridericianum bei der Pressekonferenz der documenta 14 zur Zusammenarbeit mit Athen. d14-Leiter Adam Szymczyk, die Direktorin des Athener Museums für zeitgenössische Kunst EMST, Katarina Koskina, und ihre Teams gaben bekannt, dass wesentliche Teile der Athener Sammlung in Kassel gezeigt werden und das EMST Hauptstandort der documenta in Athen sein wird. Start in Athen ist am 8.4., in Kassel geht die d14 am 10.6. los.

Heute Opernpremiere „Elektra“ 

Im Opernhaus hat jetzt die Oper „Elektra“ von Richard Strauss Premiere. Markus Dietz führt bei dem musikalischen Drama um Rache und Vergeltung Regie, Dirigent ist Generalmusikdirektor Patrik Ringborg. Kurz vor Premierenbeginn steigt die Spannung beim Publikum. Das Probenbild zeigt Ingela Brimberg in der Titelrolle. Eine Kritik erscheint am Montag in der HNA.

 

Musical „Ragtime“ feiert Premiere im Opernhaus 

Spannung vor der Premiere des Musicals „Ragtime“ heute im Opernhaus, das eine der aufwändigsten Produktionen der letzten Jahre zu werden verspricht.  Der amerikanische Traum, erzählt anhand dreier New Yorker Familien, wird hier musikalisch auf die Bühne gebracht. Regie führt Philipp Kochheim, die musikalische Leitung hat Xin Tan. Eine Kritik lesen Sie am Montag in der HNA.

Neujahrskonzert im Opernhaus mit Wagner

Oper im Konzert: Der erste Aufzug aus Richard Wagners Nibelungen-Oper „Die Walküre“ erklingt heute Abend im Neujahrskonzert unter der Leitung von Patrik Ringborg. Auf der Konzertbühne werden stehen der schwedische Startenor Michael Weinius (Foto), die Sopranistin  orbelia Beskow und der Bass Hee Saup Yoon.

Verdi-Oper „Luisa Miller“ hat Premiere 

Mit der preisgekrönten Sopranistin Nicole Chevalier in der Titelrolle hat heute die Verdi-Oper „Luisa Miller“ im Opernhaus Premiere. Sie basiert auf Schillers Drama „Kabale und Liebe“. Regie führt der in Kassel wohlbekannte Dominique Mentha, die musikalische Leitung hat die Erste Kapellmeisterin, Anja Bihlmaier.

Gastdirigent mit Ambitionen beim Bußtagskonzert

Erstmals spielt das Staatsorchester heute sein traditionelles Bußtagskonzert in der Martinskirche, nachdem die Stadthalle nicht mehr zur Verfügung steht. Als Gast dirigiert Vassilis Christopoulos, einer von drei Kandidaten für die Nachfolge Patrik Ringborgs als Generalmusikdirektor. Gespielt werden Werke von Messiaen, Schubert und Brahms. In der ausverkauften Kirche herrscht spannungsvolle Erwartung.

Barockoper in der Alten Brüderkirche

Das hat es noch nicht gegeben: Steil ansteigende Besucherränge in der Alten Brüderkirche für die Premiere der Barockoper „Los Elementos“ von Antonio Literes. In wenigen Minuten beginnt die Vorstellung. Die Koproduktion von Kasseler Musiktagen und Staatstheater wird inszeniert von der Schweizer Choreografin Zenta Haerter. Jörg Halubek dirigiert. 

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »