documenta-Mitarbeiter verabschieden sich

Eine Abschiedsparty gibt es zum Ende der documenta 14 zwar nicht, doch die Mitarbeiter wollen nicht einfach sang- und klanglos verschwinden. Gegen 19.45 Uhr soll es vor dem Friedericianum ein Treffen geben. Vorbereitet wurde ein Banner mit einem Dank an die Besucher und einem Bekenntnis zur documenta. Wir werden vor Ort sein und euch berichten.

Schlange vor Parthenon 

Selbst der Nieselregens hält die Menschen nicht ab. Vor der Buchausgabe im Parthenon der verbotenen Bücher hat sich wieder eine Schlange gebildet. Achtung: Rein kommt man nur mit einem Ticket, es kann auch ein bereits genutztes sein.

Weiteres Gastspiel der Wächter der Zeit 

Neues Kapitel in der unendlichen Geschichte um die Wächter der Zeit: Drei der vom österreichischen Künstler Manfred Kielnhofer angefertigten Figuren standen nun am Wochenende vor dem Schloss Wilhelmshöhe – allerdings nicht lange. Schon gestern Nachmittag verschwanden sie wieder, wie uns Manfred Kielnhofer soeben bestätigte. Damit erging es ihnen wie den drei Figuren vor dem Parthenon und den drei Wächter in der Aue.

Seite 1 von 15212345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close