Die Connichi wartet mit spektakulären Kostümen auf

Auch in diesem Jahr haben die Anime- und Manga-Fans ihre Kostüme für die Connichi wieder mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet. Heike Exler aus Königs Wusterhausen in Brandenburg hat ihr Kostüm „Falaffel getauft. Seit April hat sie aus alten Resten und sogar Sperrmüll ihren eigenen Look kreiert. Hier findet ihr mehr Connichi-Bilder.

Sommer vorbei? Noch nicht ganz.

Auch wenn heute keine 30 Grad mehr sind und einige Wolken am Himmel vorbei ziehen, die Sonne hat immer noch einige Reserven und lässt auch im Frühherbst noch ein Gefühl von Sommer aufkommen. Am Nachmittag sind bis zu 23 Grad möglich. Einen Überblick über das Wetter von heute und der nächsten Tage findet ihr hier

Connichi in diesem Jahr mit japanischem Volksfest

Matsuri heißt das japanische Volksfest, das in diesem Jahr auch im Zelt der Connichi stattfinden soll. War die Variante im vergangen Jahr noch eher improvisiert, gibt es dieses Jahr sogar japanisches Essen wie mit Käsekuchen gefüllte Crêpes und die traditionellen Nudelsuppen Ramen. Außerdem gibt es ein Bällebad für Erwachsene. Noch laufen die Vorbereitungen im Zelt. Doch spätestens um 14 Uhr, wenn die Connichi eröffnet wird, soll alles bereit sein für das Matsuri-Fest.

Bebelplatz wird grüner

Vincenzo Rotolo von der Kasseler Firma W+S Bau arbeitet heute an den Gleisen, die mitten durch den Bebelplatz führen. An beiden Enden wurde der Asphalt entfernt. Hier sollen nun kleine Grünflächen entstehen. Der Grund für den Austausch ist, dass immer wieder Autos den Straßenbahnen hinterhergefahren sind, statt die Straße um den Bebelplatz herum zu nehmen. Das Gras soll den Autofahrern zukünftig signalisieren, dass es hier geradeaus nicht weiter geht. Der Schienenverkehr ist von den Arbeiten nicht betroffen.

Weite Anfahrt zur Mangamesse

Das Motto ist klar: „Ich fahr zur Connichi. Und du?“ lautet es auf dem Plakat in diesem Auto. Das Hamburger Kennzeichen lässt darauf schließen, dass sich dieser Manga-Fan heute schon recht früh auf den Weg nach Kassel gemacht hat, um sich einen guten Parkplatz nahe der Stadthalle im Vorderen Westen zu sichern.

Blitzer im Stadtgebiet

Vorsicht, Blitzer – an diesen Stellen kontrollieren Mitarbeiter des Ordnungsamtes heute mit mobilen Blitzgeräten das Tempo:

• Hugo-Preuß-Straße
• Bunsenstraße
• Adolfstraße
• Rengershäuser Straße
• Christian-Reul-Straße

Die Stadt gibt die Standorte der mobilen Blitzer vorher im Internet bekannt.

Trockenfrüchte seit 1994

Aziz Pourebrahim ist ein Urgestein der Kasseler Markthalle. Seit 1994 bietet er an seinem Stand Tali an Platz 32 in der unteren Etage Trockenfrüchte, Nüsse und Gewürze an. Zuvor hatte Pourebrahim einen Laden in Marburg.

Blitzer im Stadtgebiet

Vorsicht, Blitzer – an diesen Stellen kontrollieren Mitarbeiter des Ordnungsamtes heute mit mobilen Blitzgeräten das Tempo:

• Hugo-Preuß-Straße
• Bunsenstraße
• Adolfstraße
• Rengershäuser Straße
• Christian-Reul-Straße

Die Stadt gibt die Standorte der mobilen Blitzer vorher im Internet bekannt.

Heute ist Tag des mit Creme gefüllten Donuts

Mittlerweile ist ja jeder Tag ein besonderer Tag. Und was in den USA gut ankommt (Stichwort: Halloween) findet früher oder später auch seinen Weg zu uns. Heute ist dort also der Tag des mit Creme gefüllten Donuts. Dieser hier ist leider ohne Füllung. Deshalb die Frage an euch: Wo findet man in Kassel einen mit Creme gefüllten Donut?

Kunstverein zeigt Werke zu Tier und Mensch im Fridericianum 

Seit 11 Uhr ist die Ausstellung ZooZooZoo des Kasseler Kunstvereins im Fridericianum wieder geöffnet. Bei freiem Eintritt werden Installationen zum Verhältnis zwischen Tier, Mensch und Natur gezeigt. Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Oktober, mittwochs bis sonntags, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Jeden zweiten Samstag gibt es für zwei Euro kommentierte Touren. Die nächste Tour ist am 24. September. Weitere Infos gibt es hier.

Auch heute nochmal Hochsommer

Hinter ein paar Wolken versteckt sich die Sonne zwar noch. Vor der Orangerie merkt man aber schon, dass es nochmal hochsommerlich heiß wird. Bis zu 31 Grad sollen heute drin sein. Einen Überblick über das Wetter von heute und der nächsten Tage findet ihr hier

Neue Kniebänke für Elisabethkirche

Die Elisabethkirche bekommt neue gepolsterte Kniebänke. Karl Obermüller (von links), Markus Blaha-Germann und Manfred Kentop von der Caritas Holzwerkstatt recyclen hierführ die alten Holzbänke der Kirche. Durch das Einhaksystem der neuen Kniebänke könnten die Stühle flexibler angeordnet werden als die großen zusammenhängenden Bänke, so Kentop. Einige der Stühle sind übrigens auch neu und kommen aus der Kaufunger Stiftskirche nach Kassel.

Seite 5 von 19« Erste...34567...10...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close