Straßennamen: Ochsenallee

Dass die Ochsenallee heute noch immer ihren Namen trägt, ist beim Blick in die Geschichte dieser Straße nicht selbstverständlich. Mehrfach gab es in der Vergangenheit Vorhaben, die Allee umzubenennen – etwa in Prinzenallee oder Sebastian-Kneipp-Straße. Der Vorschlag Prinzenallee schien in den 1930er Jahren zwar sinnvoll – schließlich läuft die Ochsenallee auf die Prinzenquelle zu –; dennoch gab es Kritik: So ist überliefert, dass ein Mann sich entschieden gegen die Umbenennung wehrte. Er argumentierte, der Ochse sei doch ein „braves und brauchbares Haustier“. Auch später, Ende der 1960er Jahre, schlug eine Umbenennung fehl. Damals hieß es, es gebe keinen sachlichen Grund für eine Namensänderung. Die Ochsenallee, die durch die Stadtteile Kirchditmold und Bad Wilhelmshöhe läuft, verdankt ihren Namen übrigens Ochsen und Kühen, die hier früher zur Mast getrieben wurden. Mehr Informationen über die Vergangenheit der Straße lest ihr im HNA-Regiowiki.

Straßennamen: Brasselsbergstraße

Klar: Die Brasselsbergstraße liegt im gleichnamigen Stadtteil Kassels. Doch benannt ist sie nach dem ebenfalls gleichnamigen Berg, der oberhalb des Stadtteils liegt. Der Berg wiederum ist bekannt für eine der Sehenswürdigkeiten von Kassel: Hier befindet sich der Bismarckturm, der sechs Jahre nach dem Tod des Reichskanzlers auf dem Brasselsberg fertiggestellt wurde. Was ihr noch über den Stadtteil Brasselsberg wissen solltet, das steht im HNA-Regiowiki und in unseren aktuellen Nachrichten für Brasselsberg hier auf Kassel-Live.

Straßennamen: Königsplatz

Bis zu seinem Tod im Jahr 1751 war er Landgraf von Hessen-Kassel, darüber hinaus viele Jahre lang König von Schweden: Die Rede ist von Friedrich I., nach dem der Königsplatz in Kassel benannt ist. König von Schweden wurde Friedrich I. mit 44 Jahren – im Jahr 1720. Wenige Jahre zuvor hatte er die schwedische Prinzessin Ulrike Eleonore geheiratet, die zu Gunsten ihres Ehemannes abdankte. Erst später, nach dem Tod seines Vaters, wurde er Landgraf von Hessen-Kassel. Vor vier Jahren gab es im Stadtmuseum in Hofgeismar übrigens eine Sonderausstellung über das Wirken von Friedrich I. Mehr Infos über den Landgrafen findet ihr im HNA-Regiowiki.

Straßennamen: Kleine Rosenstraße

Die Kleine Rosenstraße in Kassels Stadtteil Mitte verdankt ihren Namen einem Mediziner: Dr. Philipp Ludwig Friedrich Wild‏‎ war Arzt, genauer gesagt Obermedizinalrat. 1822 in Kassel geboren, lebte Wild später in der Straße, die heute als Kleine Rosenstraße bekannt ist. Dort soll er nach Angaben der Stadt Kassel ein Haus mit einem prächtigen Rosengarten besessen haben. Nicht zuletzt dieser Tatsache könnte er den Namen „Rosendoktor“ zu verdanken haben. Philipp Ludwig Friedrich Wild starb im Oktober 1892 in seiner Heimatstadt Kassel.

Straßennamen: Theaterstraße

Heute liegt die Theaterstraße inmitten des städtischen Trubels: Königsgalerie und Galeria Kaufhof sind nebenan, der Friedrichsplatz ist ebenfalls nicht weit entfernt. Früher jedoch wurden hier Dramen und Komödien gezeigt – wovon der Name der Theaterstraße noch immer zeugt. Denn: Nahe der heutigen Theaterstraße war bis 1909 das „Königliche Hoftheater“. Zuvor war die Straße übrigens als „Gnadengässchen“ bekannt, ehe sie 1897 ihren noch immer gültigen Namen bekam. Ein Foto der Theaterstraße früher findet ihr im HNA-Regiowiki.

Neue Leitplanke wird eingesetzt 

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A44 gestern wird an der Unfallstunde zur Stunde eine neue Leitplanke eingesetzt. In beiden Richtungen wird der Verkehr deshalb auf der rechten Spur und auf dem Standstreifen vorbeigeleitet. Dort gilt aktuell eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h. Gestern Nachmittag war ein mit Holz beladener Lkw nahe an der Anschlussstelle Zierenberg durch die Mittelleitplanke gefahren, umgekippt und in Brand geraten. Die Autobahn war stundenlang in beiden Richtungen voll gesperrt, auch die Umleitungsstrecken waren überlastet.

Sportlich, sportlich 

Das Wetter mit Sonnenschein satt lädt geradezu ein zu einer Runde Bewegung im Freien. Heute Abend übrigens wird es erneut sportlich in Kassel: Ab 19.30 Uhr sind die Kassel Huskies im fünften Playoff gegen die Lausitzer Füchse aus Weißwasser auf dem heimischen Eis. Der KSV Hessen Kassel spielt ab 19 Uhr auf dem heimischen Rasen gegen den TSV Steinbach mit Ex-KSV-Trainer Matthias Mink. Während die Huskies mit einem Sieg ins Playoff-Halbfinale einziehen können, wollen die Löwen vom KSV ihren Platz in der oberen Hälfte der Tabelle festigen. Wir drücken die Daumen und halten euch auf HNA.de sowie bei Kassel Live auf dem Laufenden. Sport frei! 😉

Tipps fürs Wochenende…

…bekommt ihr unter anderem in der Tourist-Information in der Wilhelmsstraße. Jutta Dietrich (links) und Aileen Vetter empfehlen für einen unterhaltsamen Freitagabend einen Besuch im Kupferhammer am Ende der Leipziger Straße. Dort steigt ab 20 Uhr der 50. Slamrock – für Fans von Poetry Slam sicher genau das Richtige. Im Theater im Centrum feiert heute Abend das Musical „Campingfieber“ Premiere. Die Vorstellung ist ausverkauft, für den Termin morgen um 19.30 Uhr gibt es aber noch Tickets. Viel Spaß!

Gesundheitstage gut besucht

Wer auf dem Weg zu den Gesundheitstagen Nordhessen einen Parkplatz sucht, wird es feststellen: Die Veranstaltung im Kongress Palais ist gut besucht. Auf zwei Etagen gibt es hier reichlich Infos zur Vorsorge von Krankheiten, Tipps für Selbsthilfegruppen und jede Menge Tests, bei denen ihr eure Gesundheit checken lassen könnt. Unser Tipp: Reist am besten mit Bus oder Bahn an, dann könnt ihr euch die zeitraubende Parkplatzsuche sparen.


 

Obst- und Gemüse-Abo zu gewinnen 

Auf den Gesundheitstagen Nordhessen im Kongress Palais dreht sich seit heute Morgen alles um die Gesundheit. Auch Mareike Sondermann  (links) und Julia Osterland von der AOK haben die Gesundheit ihrer Kunden im Blick. Besucher der Gesundheitstage können bei ihnen ein einjähriges Obst- und Gemüse-Abonnement gewinnen. „Wer gewinnt, bekommt monatlich ein kleines Paket mit Obst und Gemüse vom Biolieferanten aus der Region“, sagt Osterland. Die Veranstaltung hat heute bis um 18 Uhr im Kongress Palais geöffnet.

Straßenkniffel 

Wer errät, wo unser Reporter dieses Bild aufgenommen hat? Als Tipp bekommt ihr wie jeden Morgen die Buchstaben des gesuchten Straßennamens – wenn auch gehörig durcheinandergewirbelt: REßLPZGESTIIARE. Ein weiterer Tipp: Der Name besteht aus zwei Wörtern. Eure Antworten könnt ihr in die Kommentare unter diesem Beitrag posten.

Seite 1 von 2112345...1020...Letzte »