Letztes Konzert im Kulturzelt 

Ausverkauftes Zelt: Mit den 17 Hippies endet traditionell die Saison im Kulturzelt an der Drahtbrücke. Die Band aus Berlin besteht zwar nur aus 13 Musikern, doch hat man vom ersten Takt an das Gefühl, es stehen mindestens doppelt so viele Musiker auf der Bühne. Tempo und gute Laune pur. 

Chaos im Kulturzelt 

Vorletztes Konzert in dieser Kulturzeltsaison: Die ehemalige Frontfrau von Wir sind Helden, stellt heute Abend ihr neues Soloalbum „Ich bin das Chaos“ im Zelt an der Drahtbrücke vor. „Die Songs sind eine euphorische und brodelnde Liebeserklärung an das Leben“, so Holofernes. 

Premiere im Hinterhof

Das Aktionstheater feiert heute Abend mit seinem neuen Stück „Autofriedhof“ von Fernando Arrabal seine Premiere im Innenhof Schillerquartier in der Sickingstraße 7-9.“Der Autofriedhof“ wird hier zum authentischen Ort, in dem Menschen als Überbleibsel einer Gesellschaft in ihren existentiellen Situationen agieren. 

GoGo Penguin im Kulturzelt 

Aus England stammen diese drei Jungs und lassen die Jazz-Bühne heute Abend richtig beben. Das Schlagzeug scheint zu explodieren, die Songs auf dem Smartphone zusammengebaut, diese Kombination von den  drei Jungs auf die Bühne gebracht, sind ganz eindeutig hipp und gefallen dem Publikum.

Grimm & Gretel fällt aus

KulturSommer auf dem Weinberg: Wegen des regnerischen Wetters muss das Theaterspektakel neben der Grimmwelt leider kurzfristig abgesagt werden. Die gekauften Karten können entweder zurückgegeben werden oder gleich morgen um 20 Uhr an gleicher Stelle eingelöst werden. 

Star Trompeter im Kulturzelt

Nils Wülker und seine fantastische Band sind heute Abend zu Gast im Zelt an der Drahtbrücke. Jazzvariationen über alle Grenzen der verschiedenen Genres hinaus: Rock, Punk, Pop bis hin zum Funk. Wülker ist ein begnadeter Trompeter und mit dieser Band,  wird das heutige Konzert sicherlich das Regenwetter vergessen lassen…

OrgelPlus in der Martinskirche

Kammermusik mit Bernhard Haas an der neuen Orgel von St. Martin. In diesem Konzert werden drei Werke uraufgeführt bzw. erleben ihre deutsche Erstaufführung. Die Stücke wurden extra von St. Martin in Auftrag gegeben um die neue Orgel als „kammermusikalischen“ Partner zu verstehen und einzubinden.

Höchste Eisenbahn im Kulturzelt

Bis jetzt nur mäßig gefülltes Zelt  und in 10 Minuten soll es losgehen: Mit ihrem neuen Album „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ gastiert die vierköpfige Band aus Berlin heute Abend im Kulturzelt. Lässiger Pop der ins Blaue musiziert wird und sich dann schnell wieder mit den wesentlichen Dingen des Lebens, wie Sehnsucht, Weltschmerz befasst und die unendlich Suche nach dem wahren ICH.

Seite 1 von 5912345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close