Es ist wieder Campus Kino

Diese Woche startet wieder das Programm des Campuskinos. Jeweils Dienstag und Donnerstag werden im Hörsaal 1  in der Diagonale 1 ab 20:30 Uhr aktuelle Filme gezeigt. Los geht es mit „Die Mumie“, dem Remake des Gruselklassikers mit Tom Cruise. Der Eintritt kostet 1,50 Euro pro Film plus 50 Cent pro Semester. Viel Spaß!

Mensa-Tipp: K10

Es muss nicht immer die Mensa sein: wem es dort zu voll ist oder wer die Essensauswahl nicht mag, sollte mal das K10 ausprobieren. Für Vegetarier gibt es dort heute zum Beispiel eine asiatische Gemüsepfanne mit Vollkornreis. Geöffnet hat das K10 Mo-Do 8-21 Uhr, Fr 8-18 Uhr und Sa 11-14:30 Uhr. Warmes Essen gibt es immer von 11-14:30 Uhr. Guten Appetit!

Ersti-Hilfe: Der Eingang der Arnold-Bode-Straße 2

Diese Adresse ist wahrscheinlich diejenige, nach der auf dem Campus am Holländischen Platz am meisten gefragt wird. Der Eingang befindet sich nämlich etwas versteckt und nicht mehr direkt in der Arnold-Bode-Straße. Stattdessen zeigt er in Richtung der Kreuzung Moritzstraße/Henschelstraße/Gottschalkstraße. Wer sich noch unsicher fühlt, sollte nach dem Straßenschild der Arnold-Bode-Straße Ausschau halten. Der Eingang zu Nummer zwei befindet sich direkt dahinter unter dem Überbau.

Uni-Veranstaltungstipp: Ideenwerkstatt MACHEN 

Egal, ob man eine Hausarbeit schreibt oder sich auf Projekte im Berufsleben vorbereiten will – die Ideenwerkstatt MACHEN vermittelt hilfreiche Strategien und Lösungsansätze für das eigene Projekt. Heute findet ab 14 Uhr im IdeaLab im Science Park der Uni Kassel die Einführungsveranstaltung statt. Der Science Park liegt am Universitätsplatz 12 – dahin kommt ihr, wenn ihr den Weg hinterm Campus Center an der neuen Lernbar vorbei weiter geradeaus geht. Mehr Infos zur Veranstaltung erhaltet ihr hier.

Ersti-Hilfe: Uni-Slang

Wenn die Kasseler Studenten vom „Glaskasten“ reden, dann meinen sie tatsächlich die Kurt-Wolters-Straße 3. Der Glaskasten ist nicht zu übersehen, was besonders an dem großen Uni-Schriftzug darauf liegt. Der Name kommt – ziemlich offensichtlich – von der Rundumverglasung des Eingangsbereichs. 

Ringvorlesung gut besucht 

Im Campus Center am Uni-Campus Holländischer Platz hält Dr. Stefan Tetzlaff von der Uni Münster im Rahmen der Ringvorlesung zum Thema „Klassiker österreichischer Literatur“ einen Vortrag über den Roman „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann. Neben Studierenden sind besonders viele Gasthörer gekommen. Tetzlaff spricht nebenbei auch von österreichischer Literatur im Allgemeinen. Die Ringvorlesung ist bereits die dritte in diesem Programm über österreichische Literatur. Sie findet in diesem Semester jeden Donnerstag von 14 bis 16 Uhr im Höraaal 3 statt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Mehr Infos und das Programm der kommenden Wochen findet Ihr hier

Speeddating für Studienzweifler

Noch wird in der Zentralmensa gegessen und der Inhalt der eben verteilten Campustüten begutachtet, die aber inzwischen alle vergriffen sind. Ab 16 Uhr gibt es in der Mensa dann statt Essen ein Speeddating für Studienaussteiger- und Zweifler. Dort können sie mit Unternehmen in Kontakt treten und sich über ihre Chancen für einen Berufseinstieg informieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Erstsemester willkommen!

Gerade beginnt die Erstsemesterbegrüßung am Kasseler Rathaus. Zahlreiche Informationsstände, Snacks und Getränke erwarten die neuen Studierenden. Die Veranstaltung endet um 19 Uhr. Tim (l.i.B) und Christoph haben sich bereits eine der berühmten „Ersti-Tüten“ ergattert. Beide sind im ersten Semester ihres Informatikstudiums und kennen sich von klein auf, weil sie in Fuldabrück dieselbe Schule besucht haben. Kassel-Live wünscht allen Erstis einen guten Start ins Studium!

Tipps für Erstis: Auf die Praxis kommt es an

Yannik (im Vordergrund) und Arani studieren Bauingenieurwesen und testen gerade ein Höhenvermessungsgerät im Rahmen ihres Bachelorprojekts. Ihr Tipp für alle Erstsemester lautet: „Mehr Wert auf Tutorien und Übungen legen, als auf Vorlesungen. Die Arbeit in Kleingruppen und das Heranziehen von Altklausuren eignet sich bestens, um erfolgreich zu studieren und mehr Praxiserfahrung zu sammeln.“ Außerdem dürfe bei älteren Semestern immer nach Hilfe gefragt werden.

Tipps für Erstis: Queeres Ersti-Treffen

Heute findet das Ersti-Treffen des autonomen schwultransqueeren Referats der Uni Kassel in der Nora-Platiel-Straße 9 (WiSo C, Raum 0404) statt. Hier könnt ihr die Kasseler LGBT-Szene kennenlernen und nebenbei einen Sekt schlürfen. Los geht’s um 18 Uhr. Ansonsten gibt es jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr einen Abend für Studierende, jeden 2. und 4. Donnerstag einen offenen Abend ab 18 Uhr und jeden 1. Samstag einen Spieleabend ab 16 Uhr. Mehr Infos bekommt ihr hier.

Tipps für Erstis: Sprachen lernen

Neben euren Pflichtveranstaltungen an der Uni könnt ihr auch noch neue Sprachen lernen und euch dabei nicht nur für ein Auslandssemester oder eine Reise wappnen, sondern auch Schlüsselqualifikationen sammeln. Die Anmeldung im Internationalen Sprachenzentrum ist noch bis zum 26. Oktober möglich. Hier könnt ihr neben Sprachkursen auch eure interkulturellen Kompetenzen schulen. „Wir haben auch Tandem- und Buddyprogramme“, ergänzt Nadja Nolte (links). Bis um 13 Uhr sind sie und ihre Kollegin Lara Scherb noch mit ihrem Stand vor der Zentralmensa und beraten euch!

Seite 1 von 14512345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close